IBM Works Tabelle: Syntax von VLOOKUP()?

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
Benutzeravatar
DonLucio
Beiträge: 261
Registriert: So 29. Dez 2013, 01:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

IBM Works Tabelle: Syntax von VLOOKUP()?

Beitragvon DonLucio » Sa 9. Sep 2017, 00:42

Die VLOOKUP-Funktion gibt es glaube ich in jedem besseren Spreadsheet-Programm (ebenso HLOOKUP() ). Mein Problem ist, dass ich die Syntax dieser Formel nicht hinkriege.

In der Hilfe-Funktion wird nur sehr allgemein die Syntax beschrieben:
VLOOKUP(wert,tabelle,spalte).

Ich habe folgendes fiktive Beispiel (s. Bild):
Bild

Gegeben seien 5 Handys, dazu 5 SIM-Karten, die ich von Zeit zu Zeit zwischen den Handys austausche. Im oberen Teil der Tabelle sind alle Handys aufgelistet, die jeweilige SIM-Karte ist mit ihrer lfd. Nummer (nicht Telefonnummer!) daneben vermerkt. Diese lfd. Nummer der SIM-Karte ist quasi der Key zum unteren Teil der Tabelle: "SIM-Karten", mit den Attributen "Provider" und "Nummer".

Mit Hilfe der VLOOKUP-Funktion (oder HLOOKUP??) möchte ich erreichen, dass die Daten (Attribute) der jeweiligen SIM-Karte zu der Zeile des Handys hinzugestellt werden.

Ich hab's mal versucht mit "=vlookup(C5;A14:C18;B14)", aber damit scheitere ich offenbar schon an der Syntax von 'tabelle' und der Bedeutung von 'wert' in der Syntaxbeschreibung (s. Bild, Zelle D5).

In Excel ist das ein Leichtes, aber ich habe nun mal kein Windows ...

Vielen Dank,
Lutz W.
Zuletzt geändert von DonLucio am Sa 9. Sep 2017, 00:50, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 538
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon wilfried » Sa 9. Sep 2017, 01:05

Hallo Lutz,

probier mal
=vlookup(C5;A14...A18,1)
kann es hier leider nicht ausprobieren.
Benutzeravatar
DonLucio
Beiträge: 261
Registriert: So 29. Dez 2013, 01:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon DonLucio » Sa 9. Sep 2017, 13:46

wilfried hat geschrieben:Hallo Lutz,
probier mal
=vlookup(C5;A14...A18,1)
kann es hier leider nicht ausprobieren.

BINGO!

Jedenfalls beinahe: So ist es korrekt: =vlookup(C5;A14...C18,1)

Aber du hast den dritten Parameter korrekt angegeben, und genau der war mein Problem. Dessen Bedeutung hatte ich nicht kapiert.

Es ist alles sooo einfach ... wenn man nur weiß wie's geht ... :D

BTW: Die Syntax für den zweiten Parameter 'tabelle' hast du mit 'AB..XY' angegeben. Das funzt auch. Aber wenn man das so eingibt, macht IBMWorks daraus automatisch ein 'AB:XY' (Doppelpunkt statt zwei Punkte). Das nur so am Rande.

Danke, dass du dir die Mühe gemacht hast, dich in mein Problem einzulesen.

Gruß,
Lutz W.
Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 538
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon wilfried » Sa 9. Sep 2017, 13:51

:D
Ich kannte VLOOKUP nicht, hab Lotus 123 angeworfen und im Index die Syntax recherchiert.
Freue mich Dir geholfen zu haben (Helfersyndrom nennt man diese Krankheit, glaube ich).
Benutzeravatar
DonLucio
Beiträge: 261
Registriert: So 29. Dez 2013, 01:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitragvon DonLucio » Sa 9. Sep 2017, 16:50

wilfried hat geschrieben:Helfersyndrom nennt man diese Krankheit, glaube ich.

An dieser Krankheit sollen wir alle gesunden ... :-)

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste