XWLAN widget geht nicht - aber die EXE

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
Benutzeravatar
Sigurd
Beiträge: 490
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 08:35
Kontaktdaten:

XWLAN widget geht nicht - aber die EXE

Beitragvon Sigurd » Mo 4. Jan 2016, 16:54

Da habe ich so lange gegrübelt.... aus mir unerfindlichen Gründen konnte ich schon seit längerer Zeit keine Internetverbindung mehr mit meinem X200T WLAN herstellen (Intel WLAN 4965). Ich konnte zwar die Netzwerke und Router sehen, eine Verbindung ließ sich aber mit dem XCenter Widget nie herstellen (XLAN 3.10 - die Versuche mit neueren Versionen schlugen leider auch fehl). Thomas Müller erinnert sich sicher noch an unsere Versuche während der Usertreffen... :P

Und - ja, ich denke das ist vermutlich schon anderen vorher aufgefallen, aber ich bin froh, das ich wieder darauf gestoßen bin.

Jedenfalls, auf dem X41 bekam ich mit dem XWLAN.EXE Programm eine WPA2 Verbindung hin, aber auch die wollte auf meinem X200T (trotz Profilimport) nicht funktionieren... Aber es war dann doch so einfach! Vielleicht hätte ein Blick in die Readme auch was gebracht.. :lol: :roll:

Es war einfach so: wenn ich die EXE benutzen will, dann muss das XWLAN Widget aus dem XCenter entfernt sein, so einfach war das. Nachdem ich das gemacht habe ging dann die exe.

ENDLICH!

Jetzt wird hier auf dem X200T auch der Arca Noae Manager installiert, dann will ich mal sehen, ob Open Office 4.1.2 hier auch läuft :)

Das ist mal wieder ein schönes Gefühl - Unter OS/2 im Internet schreiben und gleichzeitig Internetradio hören....

X200tWLAN.png


Ach ja, Open Office 4.1.2 auf dem X41 läuft auch (allerdings nur mit gleichzeitig installierter rpm.wpi), aber es läuft ;)

Das läßt sich doch gut an, dieses Jahr :)

oo412.png
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!
Benutzeravatar
Sigurd
Beiträge: 490
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 08:35
Kontaktdaten:

Beitragvon Sigurd » Mo 4. Jan 2016, 22:20

Nachtrag:

OO 4.1.2 läuft jetzt auch auf dem X200T :)

Der Weg wie es bei mir funktionierte:

Erst Arcanoae Package Manager und dort dann damit YUM/RPM und alle Updates installiert
Dann OO4.1.2 inklusive der rpm.wpi installiert

Komischerweise lief OO zuvor nicht, auch wenn ich es mit rpm.wpi installiert hatte. So hat es nun jedenfalls geklappt. Auch ein positiver Effekt von ANPM.

oo412x200t.png
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!
aschn
Beiträge: 571
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 22:47
Kontaktdaten:

Beitragvon aschn » Di 5. Jan 2016, 00:30

Sigurd, vielleicht kann Dir das irgendwie hilfreich sein:

Bei meinen Test mit zwei Geräten, die aber schon länger her sind, lag die Unverträglichkeit des XWLAN-Widgets, manchmal auch des gesamten XCenters immer an der ACPI-Version. Mit anderen oder anderen Parametern (war teilweise auch vor der David-Zeit, als man noch haufenweise Parameter brauchte) lief es dann.
Andreas Schnellbacher

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste