IrxRadio

Antwort erstellen


Um automatische Eingaben zu unterbinden, musst du die nachfolgende Aufgabe lösen.

BBCode ist eingeschaltet
[img] ist ausgeschaltet
[flash] ist ausgeschaltet
[url] ist eingeschaltet
Smilies sind ausgeschaltet

Die letzten Beiträge des Themas
   

Ansicht erweitern Die letzten Beiträge des Themas: IrxRadio

Re: IrxRadio

von wilfried » Fr 4. Aug 2017, 16:21

Hallo Andreas,
Du hast bestimmt Recht, nur hilft das in meiner ArcaOS-Installation auch nicht weiter.
Sowohl "SET LANG" als auch "SET TCPLANG" beginnen hier mit "de".

Re: IrxRadio

von aschn » Fr 4. Aug 2017, 16:07

wilfried hat geschrieben:Spracherkennung über "SET TCPLANG=de_DE"

Das ist übrigens auch nicht die richtige Umgebungsvariable dafür. LANG ist die richtige und davon das erste Segment, z.B. "de", also alles nach dem ersten Unterstrich abtrennen.

Re: IrxRadio

von wilfried » Fr 4. Aug 2017, 15:17

Mal sehen ob sich da noch eine Alternative finden läßt.

Ein möglicher Ausweg könnte "VER /R" sein. Damit läßt sich hier trotz TCPLANG = de_DE auf beiden Systemen ein Unterschied zwischen ecs und ArcaOS erkennen. Leider habe ich inzwischen weder Warp 3 oder Warp 4 noch Beispiele für weitere Sprachversionen zur Verfügung.
Ich füge hier einen Quickfix NUR für ArcaOS bei. Bitte die Dateien STARTVIO.CMD und IRXRADIO.CMD ersetzen.
IRXRADIO_ARCAOS_FIX.ZIP
Nur für ArcaOS geeignet
(21.06 KiB) 27-mal heruntergeladen

Re: IrxRadio

von wilfried » Fr 7. Jul 2017, 14:02

Habe unter ArcaOS nun das Problem das die Spracherkennung über "SET TCPLANG=de_DE" in der Config.sys hier nicht mehr funktioniert.
Als Quick&Dirty-Lösung habe ich nun Startradio.cmd und irxradio.cmd hartcodiert auf die englische Variante eingestellt.
Mal sehen ob sich da noch eine Alternative finden läßt.

Re: IrxRadio

von wilfried » So 7. Mai 2017, 10:57

Zur Info an ggf. vorhandene Mitnutzer.
Bin heute auf einen Fehler gestossen!
Beim Versuch nicht selbst erstellte mp3-Dateien mit mp3-cut zu bearbeiten stolpert mp3-cut über unbekannte ID-Tags.

Re: IrxRadio

von eCSBenutzer » Do 5. Jan 2017, 15:58

Hallo Wilfried,
ich gebs zu, nichts mehr dran gemacht... :oops:
War/ist alles JFS
Und dort, wo ich das Programm benötigt hätte, gibts die Sendung nicht mehr: DJ Happy Vibes darf bei Radio Dresden seine Kultsendung nicht mehr moderieren. Dank der allgemeinen Meinungsfreiheit. Aber das hat mit IRXRadio nichts zu tun... :)

Re: IrxRadio

von wilfried » Do 5. Jan 2017, 15:05

Hallo ecsBenutzer,

hier eine weitere Frage:
Womit ist das Laufwerk formatiert (FAT32, HPFS oder JFS) auf dem das Arbeitsverzeichnis für mp3-cut liegt?

Re: IrxRadio

von eCSBenutzer » Di 31. Mai 2016, 13:01

Hallo Wilfried,
nein, hatten wir noch nicht....
Habe das Thema abre auch erst mal zur Seite gelegt. Ja, Uniaudio ist im Einsatz, weis aber nicht, welche Version - zumindest funktioniert diese mit allen anderen Anwendungen.
Jetzt ist erst mal der neue FF dran. Mit MP3zerstückelung ist erst mal nichts weiter geplant
Wenn ich mal wieder Anlauf nehme melde ich mich bei Dir
Danke Wilfried!
Gruss

Re: IrxRadio

von wilfried » Mo 30. Mai 2016, 19:36

@ecsbenutzer,

haben wir eigentlich schon den Audiotreiber abgeglichen? Hier ist UNIAUD im Einsatz und bei Dir?

Re: IrxRadio

von Wimpie » Di 26. Apr 2016, 10:54

wilfried » Mon 25. Apr 2016, 18:04 hat geschrieben:Hi Wimpie,
thank you for your reply!
The extra " are needed to handle files with spaces in the filename.

Hallo Wilfried,
You are quite right. I need the extra " too.

Re: IrxRadio

von wilfried » Mo 25. Apr 2016, 18:04

Hi Wimpie,
thank you for your reply!
The extra " are needed to handle files with spaces in the filename.

Re: IrxRadio

von Wimpie » Mo 25. Apr 2016, 12:18

It seems to me that the following line is incorrect:

Code: Alles auswählen

382 *-*         rc = mciRxSendString('load wave "'mp3_file'" wait', 'RetStr', '0', '0');

In my procedures I use concatenation as follows:

Code: Alles auswählen

382 *-*         rc = mciRxSendString('load wave '||mp3_file||' wait', 'RetStr', '0', '0');

Re: IrxRadio

von eCSBenutzer » So 24. Apr 2016, 21:01

wilfried » So 24. Apr 2016, 20:07 hat geschrieben:Schau doch mal ob es andere MP3-Dateien gibt, die nicht diese Probleme haben.
Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Ich sehe mir mein Multimediasystem mal näher an, aber nicht heute...
Vielen Dank, Wilfried, für Deine Hilfe

Re: IrxRadio

von wilfried » So 24. Apr 2016, 20:07

Schau doch mal ob es andere MP3-Dateien gibt, die nicht diese Probleme haben.
Ich bin mit meinem Latein am Ende.

Re: IrxRadio

von eCSBenutzer » So 24. Apr 2016, 20:03

Ja, hatte ich installiert, nochmal gemacht - stand auch da, erfolgreich. Und neu gestartet.
Wenn ich die MP3 mit "Bordmitteln" abspielen will kommt eine Fehlermeldung - Screen5
Da scheint was im argen zu sein. PM123 will auch nicht (mehr). Habe ich aber auch sehr lange nicht benutzt...
Dateianhänge
Screen5.jpg

Re: IrxRadio

von wilfried » So 24. Apr 2016, 19:30

Nein mp3_cut verwendet die Rexx-Multimedia-Schnittstelle zum Abspielen und da scheint bei Dir der Wurm drin zu sein.
Bist Du sicher das Du
ecs-Users need to install mmecs_mp3.zip found here http://hobbes.nmsu.edu/h-browse.php?dir ... edia/codec
erfolgreich installiert hast?

Re: IrxRadio

von eCSBenutzer » So 24. Apr 2016, 19:22

wilfried » So 24. Apr 2016, 18:25 hat geschrieben:Funktioniert mp3_cut?
Naja....
Hatte garnicht gesehen, das hinter der Meldung das Fenster noch offen war..
Also: Es geht weder Play, noch eine Veränderung der Titellängen mit Speicherung usw. Die Datei, welche ich benutze, ist mit Z! abspielbar, mit MP3_cut ist sie nicht abspielbar. Startet MP3_cut den MPlayer?

Re: IrxRadio

von wilfried » So 24. Apr 2016, 18:25

Funktioniert mp3_cut?

Re: IrxRadio

von eCSBenutzer » So 24. Apr 2016, 18:00

Code: Alles auswählen

 389 *-*         Call mciRxSendString 'status wave length wait', 'RetStr', '0', '0';
       >L>           "status wave length wait"
       >L>           "RetStr"
       >L>           "0"
       >L>           "0"
       >>>           "70555"
   390 *-*         Say 'result:' result;
       >L>           "result:"
       >V>           "70555"
       >O>           "result: 70555"
       >>>           "result: 70555"
result: 70555
   391 *-*         Say 'retstr:' RetStr;
       >L>           "retstr:"
       >V>           ""
       >O>           "retstr: "
       >>>           "retstr: "
retstr:
   393 *-*         If RetStr = '' & result > 0;
       >V>           ""
       >L>           ""
       >O>           "1"
       >V>           "70555"
       >L>           "0"
       >O>           "1"
       >O>           "1"
       >>>           "1"
   393 *-*         Then;
   393 *-*           RetStr = result;
       >V>             "70555"
       >>>             "70555"
   394 *-*         If RetStr = '';
       >V>           "70555"
       >L>           ""
       >O>           "0"
       >>>           "0"
   399 *-*         wave_length = RetStr;
       >V>           "70555"
       >>>           "70555"
   400 *-*         Trace off;

Re: IrxRadio

von wilfried » So 24. Apr 2016, 17:36

Ok wir haben das Problem.
Deine mciRX-Schnittstelle verhält sich nicht so wie erwartet.
Die Abfrage nach der Spieldauer wird nicht so wie erwartet in RetStr sondern über Result geliefert.
Ich baue mal eine Umgehung ein.
Melde mich gleich wieder.
Dateianhänge
mp3_cut_debug_20160424.zip
(97.28 KiB) 120-mal heruntergeladen

Re: IrxRadio

von eCSBenutzer » So 24. Apr 2016, 17:17

Hallo Wilfried,
hier der Output...

Code: Alles auswählen

   371 *-*         rc = mciRxSendString('open waveaudio alias wave wait', 'RetStr', '0', '0');
       >L>           "open waveaudio alias wave wait"
       >L>           "RetStr"
       >L>           "0"
       >L>           "0"
       >F>           "0"
       >>>           "0"
   375 *-*         If rc <> 0;
       >V>           "0"
       >L>           "0"
       >O>           "0"
       >>>           "0"
   382 *-*         rc = mciRxSendString('load wave "'mp3_file'" wait', 'RetStr', '0', '0');
       >L>           "load wave ""
       >V>           "test.mp3"
       >O>           "load wave "test.mp3"
       >L>           "" wait"
       >O>           "load wave "test.mp3" wait"
       >L>           "RetStr"
       >L>           "0"
       >L>           "0"
       >F>           "70587"
       >>>           "70587"
   385 *-*         Call mciRxSendString 'set wave time format ms', 'RetStr', '0', '0';
       >L>           "set wave time format ms"
       >L>           "RetStr"
       >L>           "0"
       >L>           "0"
       >>>           "0"
   389 *-*         Call mciRxSendString 'status wave length wait', 'RetStr', '0', '0';
       >L>           "status wave length wait"
       >L>           "RetStr"
       >L>           "0"
       >L>           "0"
       >>>           "70555"
   390 *-*         If RetStr = '';
       >V>           ""
       >L>           ""
       >O>           "1"
       >>>           "1"
   390 *-*         Then;
   391 *-*           Do;
   392 *-*             rc = mciRxGetErrorString(result, 'ErrStVar');
       >V>               "70555"
       >L>               "ErrStVar"
       >F>               "0"
       >>>               "0"
   393 *-*             Say 'mciRxGetErrorString('ErrRC') =' ErrStVar;
       >L>               "mciRxGetErrorString("
       >L>               "ERRRC"
       >O>               "mciRxGetErrorString(ERRRC"
       >L>               ") ="

       >O>               "mciRxGetErrorString(ERRRC) ="
       >V>               "Datei nicht gefunden."
       >O>               "mciRxGetErrorString(ERRRC) = Datei nicht gefunden."
       >>>               "mciRxGetErrorString(ERRRC) = Datei nicht gefunden."
mciRxGetErrorString(ERRRC) = Datei nicht gefunden.
   394 *-*             End;
   395 *-*         wave_length = RetStr;
       >V>           ""
       >>>           ""
   399 *-*         slider_range = VpGetItemValue(window, 1000, 'GETRANGE');
       >V>           "2147484196"
       >L>           "1000"
       >L>           "GETRANGE"
       >F>           "922"
       >>>           "922"
   400 *-*         mark_pos = 30000 * slider_range / wave_length;
       >L>           "30000"
       >V>           "922"
       >O>           "27660000"
       >V>           ""
   400 +++         mark_pos = 30000 * slider_range / wave_length;
REX0041: Error 41 running E:\MultiMedia\IRXRadio\RUN.EXE, line 400: Bad
arithmetic conversion
    15 +++       Call 256_FORM.7 2147484196;
    15 +++     Interpret _VPEventCall;

Re: IrxRadio

von wilfried » So 24. Apr 2016, 15:52

Hallo ecsBenutzer,

hier der nächste Versuch das Problem einzukreisen.
In der beigefügten Zip-Datei ist eine Testversion von mp3_cut (run.exe) in der für die entscheidende Codesequenz ein Trace aktiviert ist.
Vielleicht bringt uns der Output der Lösung einen Schritt näher.
Dateianhänge
mp3_cut_debug_20160424.zip
(97.18 KiB) 126-mal heruntergeladen

Re: IrxRadio

von wilfried » Sa 23. Apr 2016, 17:49

Ich nutze zur automatisierten Aufnahme schon seit Jahren den Mplayer. Dieser kann alle Datenströme handeln. Zu Beginn hatte ich es mit WMA zu tun, jetzt meist mit AAC, gelegentlich auch MP3. Ich habe den Mplayer in meine Scripte eingebaut, das funktioniert und da ändere ich auch nichts dran.

Hallo Wolfie,

nur zur Klarstellung, die Aufnahme die ich aus IRxRadio heraus starte, nutzt ebenfalls den Mplayer. Das ich mich nur mit MP3 befasse liegt an dem einen Sender dessen Programm mich interessiert.
Deine Antwort liest sich so, als würde ich andere Wege gehen.

Re: IrxRadio

von wilfried » Sa 23. Apr 2016, 13:04

Hmm,

daran sehe ich nichts auffälliges.

Ich habe gerade überprüft was ich da mit der ZIP-Datei ausliefere.
In der ZIP-Datei befindet sich mp3_cut.exe in der Version 15.02.2015
Funktioniert bei mir einwandfrei.

Ich melde mich sobald ich eine neue Idee habe.

Re: IrxRadio

von eCSBenutzer » Sa 23. Apr 2016, 11:49

Im Anhang Screen3
Dateianhänge
Screen3.jpg

Nach oben