Erledigt: Nein - User Treffen und Warpstock 2020 einmalig im Dezember zusammenführen?

(DE) Informationen und Einladungen zu OS/2 & eCS Usertreffen
(EN) Informations and invitations for OS/2 & eCS Meetings
User avatar
Sigurd
Posts: 761
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Erledigt: Nein - User Treffen und Warpstock 2020 einmalig im Dezember zusammenführen?

Post by Sigurd » Thu 9. Apr 2020, 13:20

Hi zusammen,

Thomas Müller und ich haben überlegt, ob wir nicht dieses Jahr das Usertreffen in Köln etwas ausweiten sollen, und dass sozusagen dann als Warpstock Europe gleichzeitig mit abzuhalten.

Wir sind da noch ganz im Anfangsstadium unserer Überlegungen und würden gerne dazu Eure Meinung und Vorschläge einholen.

Natürlich ist noch niemandem klar, wie es mit Corona weitergeht, aber zum einen ist es bis Dezember noch weit und Gedankenspiele in die Richtung schaden ja nicht.

Wir haben schon bei der Jugendherberge vorgefühlt und unser Raum Cork wäre auch am Freitag, den 11. Dezember schon zur Nutzung frei, am Sonntag nicht.

Also kurz zusammenfasst:

Statt dem Usertreffen am 12.12.20
eine Kombination mit Warpstock Europe am 11. und 12.12.20

Was meint Ihr? Jede Meinung ist wie immer willkommen!!

Wir wünschen Euch alle ein schönes, ruhiges Osterfest und das Ihr alle schön gesund seid/bleibt!!!
Zuletzt geändert von Sigurd am Tue 14. Apr 2020, 14:53, insgesamt 1-mal geändert.
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

User avatar
ThomasOF
Posts: 164
Joined: Mon 20. Jan 2014, 19:26
Location: Offenbach

Post by ThomasOF » Fri 10. Apr 2020, 21:59

Hallo,

also ich würde auch gerne 2 Tage nach Köln kommen. Um allerdings die Warpstock zu integrieren müßten auch genug Fachreferenten zusagen und außerdem muss der Raum auch groß genug sein, es könnten dann über 40 Leute werden. Was meint denn Roderick dazu?

Thomas

User avatar
Wolfie
Posts: 106
Joined: Sat 9. Aug 2014, 19:11
Location: Leipzig

Post by Wolfie » Sat 11. Apr 2020, 15:11

Hallo,

ich selbst komme sehr gern sowohl zum Usertreffen als auch zu Warpstock, finde jedoch dass diese beiden Veranstaltungen verschiedene Ansätze haben.

Bei Warpstock geht es um das Große Ganze mit internationalem Publikum und beim Usertreffen um einzelne interessante Lösungen und Erfahrungen der Teilnehmer. Warpstock wurde ja bereits einmal in Köln durchgeführt und die Live-Übertragung von Vorträgen scheiterte an der technischen Ausrüstung der Jugendherberge. Bei einer internationalen Ausrichtung des Treffens könnten sich einige deutschsprachige OS/2-Freunde, die das Englische nicht so flüssig beherrschen, scheuen, eigene Erfahrungen beizusteuern.

Wenn sich eine größere Anzahl von OS/2-Freunden für eine Zusammenlegung ausspräche, wäre ich natürlich gern dabei. Problematisch ist dann möglicherweise noch das Zimmerkontingent in der Jugendherberge. Ich habe mein Zimmer ja bereits im letzten Jahr reserviert.

Gruß Wolfgang

User avatar
Prof. Knox
Posts: 85
Joined: Wed 6. Aug 2014, 16:34

Post by Prof. Knox » Mon 13. Apr 2020, 22:31

Zuerst einmal allen noch ein frohes Osterfest, auch wenn es langsam zu Ende geht.

In der Sache würde ich Wolfie's Meinung unterstützen. Insbesondere die Frage nach der Veranstaltungssprache (Englisch statt Deutsch?) ist für den einen oder anderen sicher nicht trivial.

Oder meint ihr, daß die Europa-Veranstaltung auch einmal auf deutsch stattfinden kann? Eigentlich finde ich diesen Gedanken direkt erheiternd. Es gab immerhin Zeiten in denen Deutsch durchaus Wissenschaftssprache war.
Mit freundlichen Grüßen

Prof. Knox

User avatar
Sigurd
Posts: 761
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd » Tue 14. Apr 2020, 14:40

Hi,

vielen Dank für Eure Rückmeldungen! Nachdem wir diese gelesen haben und auch die Antwort von Roderick erhalten haben, dass das Warpstock 2020 dann ggffs. im Mai 2021 in Frankfurt wieder-/nachgeholt wird, haben Thomas und ich beschlossen, "Alles beim Alten" zu belassen. Also - das Usertreffen 2020 wird genauso abgehalten, wie die 7 male zuvor (Samstags, Sprache: Deutsch) :P .

Bleibt alle schön gesund!!
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!