User Treffen in Köln 2020 - Abgesagt

(DE) Informationen und Einladungen zu OS/2 & eCS Usertreffen
(EN) Informations and invitations for OS/2 & eCS Meetings
User avatar
Prof. Knox
Posts: 87
Joined: Wed 6. Aug 2014, 16:34

Re: User Treffen in Köln 2020

Post by Prof. Knox » Fri 2. Oct 2020, 21:18

Hallo/2,

bisher sehe ich noch keinen Grund nicht zu kommen. Natürlich weiß ich auch nicht ob in 10 Wochen wieder Panik herrscht. Aber irgendein ein Risiko besteht halt immer.

PS: Ich habe einen T21 mit Docking abzugeben, falls jemand Interesse hat (Typ 2647). Desgleichen eine PS/2-Tastatur 1391403 von IBM (1990). Mit dem Teil gewinnt man jeden Nachbarschaftsstreit.😉 Dazu habe ich noch einen Drucker NEC 610 Plus (Parallel). Mit kompletter OS/2- und WinOS/2-Unterstützung.
Mit freundlichen Grüßen

Prof. Knox

aschn
Posts: 999
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Fri 2. Oct 2020, 22:03

Prof. Knox wrote:
Fri 2. Oct 2020, 21:18
bisher sehe ich noch keinen Grund nicht zu kommen.
Nur weil Du das Thema angesprochen hast: Das sehe ich vollständig anders. Jeder Kontakt zählt.
Andreas Schnellbacher

User avatar
ThomasOF
Posts: 172
Joined: Mon 20. Jan 2014, 19:26
Location: Offenbach

Post by ThomasOF » Sun 4. Oct 2020, 19:38

Also ich würde gerne kommen.

User avatar
Sigurd
Posts: 790
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd » Sun 4. Oct 2020, 20:23

aschn wrote:
Fri 2. Oct 2020, 22:03
Nur weil Du das Thema angesprochen hast: Das sehe ich vollständig anders. Jeder Kontakt zählt.
Thomas und ich wären dankbar, wenn hier keine entsprechende Diskussion zu diesem speziellen Thema aufgemacht wird, wir bitten, sich dazu in den entsprechenden Foren, es gibt ja genügend im Netz, gerne auszubreiten. Vielen Dank.

Wir freuen uns über jeden, der kommen möchte, ebenso verstehen wir selbstverständlich jeden, der dies aus welchen Gründen auch immer oder eben auch besonders aus diesem nicht tut. Dies ist doch eine vollkommen persönliche Entscheidung. Im übrigen darf man erwarten, dass auch wir diese Problematik hinreichend beobachten und uns auch selbst selbstverständlich nicht zwingend etwaigen Risiken aussetzen werden.

Wir halten an unserem bisherigen Plan der Durchführung weiterhin fest, werden uns bemühen, allen weiteren Auflagen bis dahin gerecht zu werden.

Wenn ich es richtig gezählt habe sind wir, sofern die Rahmenbedingungen so bleiben, bisher schon einmal 6 Personen, wenn es nicht mehr als insgesamt 12 werden könnten wir dann ja auch Tische aufstellen lassen.

Thomas und ich sind auch überein gekommen, dass es keine Art von Streaming oder ähnlichem geben wird, wir schauen auch, ob wir das ganze wie in den Vorjahren aufzeichnen werden. Die Videos von 2019 werden wir auch noch nachreichen.

Sollten sich die Rahmenbedingungen, auch kurzfristig, ändern, so werden wir das unverzüglich mitteilen. Wir sehen das mit dem notwendigen Ernst aber auch mit einer gewissen ruhigen Überlegtheit, bis zum Dezember ist es ja auch noch etwas hin.

Und wenn es sich jemand trotz Zusage hier auch wieder anders überlegen sollte, und nicht kommen möchte, auch sehr kurzfristig, so ist das ÜBERHAUPT KEIN PROBLEM! Wir haben da vollstes Verständnis dafür! Bleibt gesund!
Zuletzt geändert von Sigurd am Sun 4. Oct 2020, 20:28, insgesamt 1-mal geändert.
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

User avatar
thorolf
Posts: 435
Joined: Wed 25. Dec 2013, 16:14
Location: Rhein-Main

Post by thorolf » Sun 4. Oct 2020, 21:49

Sigurd wrote:
Wed 11. Sep 2019, 14:29
Ja, wie das so ist, ich habe gerade noch einmal nachgehört, und nun sind schon alle Termine weg, bis auf den 12.12.2020!

Es ginge - wenn überhaupt - also nur zu diesem Termin.
wenn ich Zeit finde und ihr nicht "voll" seit, könnte es sein das ich mal "vorbei" schaue.

Das werde ich aber sehr kurzfristig entscheiden.
Grüße,

Thorolf

Gerhard
Posts: 106
Joined: Sun 20. Jul 2014, 00:04
Location: Wuppertal

Post by Gerhard » Sat 24. Oct 2020, 17:15

Aufgrund der Problematik möchte ich darüber sehr kurzfristig entscheiden. Da ich keine weite Anreise habe, benötige ich keine Übernachtung.
Wenn also 1. die Veranstaltung überhaupt stattfindet (glaube ich momentan nicht) und 2. noch Platz ist für mich, dann schaue ich gerne vorbei. Hintergrund: Ich möchte niemand von Euch "alten Hasen" den Platz beim Treffen wegnehmen!

Viele Grüße, bleibt alle gesund,
Gerhard

User avatar
efbe
Posts: 67
Joined: Thu 11. Sep 2014, 19:33
Location: Dortmund

Post by efbe » Tue 27. Oct 2020, 18:12

Leider muss ich meine Zusage zurücknehmen. Das Risiko wird einfach zu hoch.

Bleibt gesund!
Frank

User avatar
Sigurd
Posts: 790
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd » Mon 2. Nov 2020, 09:04

Guten Morgen zusammen! Ich habe gerade mit der Herbergsleitung der JH Köln gesprochen, und der Sachverhalt ist im Moment wie folgt:

- Thomas und ich haben die Veranstaltung ja schon letztes Jahr gebucht und auch schon entsprechend angezahlt
- über die kostenfreie Stornierungsfrist sind wir schon hinaus (war am 17.10.)
- wenn wir "von uns aus" stornieren wollten, egal wann, würden immer dieselben Stornokosten auf uns zukommen
- im Moment kann die Jugendherberge keine touristischen Angebote wahrnehmen, wohl aber "berufliche Fortbildungen", gleiches gilt für Übernachtungen die damit zusammenhängen
- unsere Veranstaltung fällt aber ja nicht unter "berufliche Fortbildung"
- sofern der Lockdown so wie er jetzt ist, verlängert würde, bis zum Beispiel zu unserer Veranstaltung im Dezember, dann würde die JH von sich aus stornieren bzw. absagen und wir bekämen unser Geld zurück.

Im Ergebnis können wir also noch abwarten, wir würden allerdings spätestens Ende des Monats - oder vorher, sobald jedenfalls klar ist, wie es nach dem bisherigen Lockdown weitergeht, absagen, damit alle anderen Bescheid wissen.

Im Moment macht es also (finanziell) keinen Unterschied, ob wir jetzt oder in 4 Wochen absagen würden.

Wir halten Euch auf dem Laufenden, die Tendenz geht wohl eher dahin, dass das Treffen wohl leider verschoben werden muss. Bleibt gesund!
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

User avatar
thorolf
Posts: 435
Joined: Wed 25. Dec 2013, 16:14
Location: Rhein-Main

Post by thorolf » Mon 2. Nov 2020, 11:24

Sigurd wrote:
Mon 2. Nov 2020, 09:04
- im Moment kann die Jugendherberge keine touristischen Angebote wahrnehmen, wohl aber "berufliche Fortbildungen", gleiches gilt für Übernachtungen die damit zusammenhängen
- unsere Veranstaltung fällt aber ja nicht unter "berufliche Fortbildung"
nun ja, noch weniger fällt sie unter "touristischen Angebote", d.h. mit etwas gutem Willen lässt sie sich als Fortbildung definieren und könnte daher in meinen Augen und unter Einhaltung von entsprechenden Hygienemaßnahmen stattfinden.

Das ändert natürlich nichts an der tatsächlichen Situation, dass solche Treffen z.Z. nicht wirklich angesagt sind und persönlich glaube ich auch nicht, dass sich dies bis Dezember ändern wird. Ich halte mich da eher an die Meinung von Fachleuten, dass wir Ostern noch nicht "beschwerdefrei" genießen können, sondern es erst im Sommer zu einer relevanten Entspannung kommen könnte.

BTW: Die spanische Grippe hat m.W. ein paar Jahre gedauert, oder?
Grüße,

Thorolf

User avatar
MikeK
Posts: 270
Joined: Mon 23. Dec 2013, 13:51
Location: Potsdam

Post by MikeK » Tue 3. Nov 2020, 10:02

thorolf wrote:
Mon 2. Nov 2020, 11:24
BTW: Die spanische Grippe hat m.W. ein paar Jahre gedauert, oder?
Meines Wissens nach war die zweite Welle bei der spanische Grippe, die ironischerweise zuerst in amerikanischen Feldlazareten aufgetreten sein soll, die tödlichste. Wobei es auch noch eine dritte Welle gegeben hat. Und es ging über mindestens zwei Jahre.

Insofern stimme ich Thorolf zu, dass ich auch nicht vor Mitte 2021 mit einer Normalisierung rechne.

Grüße aus Potsdam,
Mike

User avatar
Sigurd
Posts: 790
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd » Mon 23. Nov 2020, 09:49

Hi,

das Treffen wird wohl zu 99% nicht stattfinden, wir erfahren diese Woche etwas von der Herbergsleitung, es ist also noch nicht endgültig.

Thomas und ich haben beschlossen, die Kosten, die uns dann zurückerstattet werden, direkt an BWW weiterzuleiten.

Ich halte Euch auf dem Laufenden.

Achtung: beachtet bitte den Thread fürs nächste Jahr!

Danke und bleibt gesund!
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

User avatar
Sigurd
Posts: 790
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd » Thu 26. Nov 2020, 13:28

Nach Rücksprache bzw. auf Anfrage der Herbergsleitung ist das Treffen nun mehr leider auch offiziell abgesagt, es kann leider nicht statt finden.

Hoffen wir einmal auf das nächste Jahr!!
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!