Thomas Notebook beim Usertreffen bei welchem WLAN nicht geht....

(DE) Informationen und Einladungen zu OS/2 & eCS Usertreffen
(EN) Informations and invitations for OS/2 & eCS Meetings
Andi B.
Posts: 396
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Thomas Notebook beim Usertreffen bei welchem WLAN nicht geht....

Post by Andi B. » Mon 30. Jan 2017, 15:08

Hi Thomas,
wir haben uns beim Usertreffen ja eine Weile mit deinem Notebook gespielt und WLAN mit wpa nicht ans laufen bekommen. Ich weiß zwar nicht mehr welchen Chip du verbaut hast, aber ich hab mal alle zusammengeschrieben welche ich hier zum Testen habe und die bei mir funktionieren -

Code: Select all

T42p    Intel 2200  8086:4220   WRND32$ V2.01

T43     Intel 2915  8086:4224   WRND32$ V2.02
R52     Intel 2915  8086:4224   WRND32$ V2.02

T41     Atheros     168C:1014   WRND32$ V2.02
R60e    Atheros     168C:1014   WRND32$ V2.02
T60     Atheros     168C:1014   WRND32$ V2.02

PCI/PCMCIA Atheros  168C:0013   WRND32$ V2.02


Wenn du einen dieser Chips hast, dann sollte es doch auch bei dir funktionieren. Poste mal deine ID, vielleicht kommen wir dann weiter. Oder hast du eh schon geschafft oder aufgegeben?

Grüße

Btw. ich hab deine E-mail Adresse nicht deshalb poste ich das hier.
Last edited by Andi B. on Mon 30. Jan 2017, 15:09, edited 1 time in total.

User avatar
Thomas Müller
Posts: 160
Joined: Tue 24. Dec 2013, 13:14
Location: Bremen

Post by Thomas Müller » Wed 1. Feb 2017, 15:50

Hallo Andreas,

ich habe mein System zwischenzeitlich neu installiert. In dem Zusammenhang habe ich den
GenMac Wrapper (WPA-Support) für OS/2 in der Version 2.2 für eine

Intel 2915 a/b/g [8086/4224]

installiert.
Auch den LAN-Treiber von GenMac für die Broadcom Gigabit Karte habe ich jetzt installiert. Und eben nicht mehr den ursprünglichen Boradcom-Treiber verwendet.
Ich bin allerdings noch nicht dazu gekommen XWLan zu installieren. Da würde ich gerne Unterstützung in Anspruch nehmen. In der Vergangenheit habe ich mich insbesondere mit der Konfiguration und der Anwendung etwas schwer getan. Wenn du da also Tips für mich hast - die wären sehr willkommen.
Vielen Dank und beste Grüße

Thomas
Last edited by Thomas Müller on Wed 1. Feb 2017, 15:55, edited 1 time in total.

Andi B.
Posts: 396
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. » Wed 8. Feb 2017, 20:31

Da du den gleichen Chip hast als ich im T43 und R52, müsste es doch irgendwie gehen. Der R52 hier hat nur ein Problem mit einer Type von D-Link Access Point. AFAIR funktionierte die Einstellung im Access Point WPA/WPA2 nicht. Ich musste immer eins dezidiert auswählen. Bei einem anderen D-Link, dem Linksys WRT54 und einem Netgear funktioniert es allerdings problemlos. Ich hab hier überlicherweise WPA2 aktiviert.

Ich werde mal die relevanten Daten meiner Installation zusammenzippen und hochladen. Kann aber ein paar Tage dauern.

.. xwlan ... In der Vergangenheit habe ich mich insbesondere mit der Konfiguration und der Anwendung etwas schwer getan.

Das verstehe ich gut. Ich kann mich noch erinnern wie lange ich gebraucht habe um die diversen Einstellungen durchzugehen und wie oft ich in der Hilfedatei nachlesen musste.
Last edited by Andi B. on Wed 8. Feb 2017, 20:35, edited 1 time in total.