User Treffen Köln 2016 - Handzeichen Mittagessen +/- Kaffee

(DE) Informationen und Einladungen zu OS/2 & eCS Usertreffen
(EN) Informations and invitations for OS/2 & eCS Meetings
Benutzeravatar
Sigurd
Beiträge: 655
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 08:35

User Treffen Köln 2016 - Handzeichen Mittagessen +/- Kaffee

Beitrag von Sigurd » Mi 2. Nov 2016, 12:07

Es ist ja nun nicht mehr lange bis zur Veranstaltung. Da ich vorab angeben muss, wieviele Mittagessen Chips bzw. Teilnehmer bei Kaffee und Kuchen dabei sein werden, bitte ich hier möglichst kurzfristig (noch diese Woche) hier im Forum um Rückmeldung, wer woran teilnehmen möchte:

Mittagessen: (ist ansonsten direkt an dem Tag manchmal schwer zu bekommen, da begrenzt) - Kosten müßten vom Teilnehmer selbst getragen werden (ich glaube es waren 5 oder 6 Euro, die ich dann jeweils an dem Tag einsammeln würde)

Kaffeetrinken: diesmal um 16 Uhr, letztes Mal von Thomas und mir gesponsert, diesmal sollte es auch kostenlos sein. Hier ist die Anzahl aber wichtig!

Danke schon einmal!
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

Benutzeravatar
MikeK
Beiträge: 225
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 13:51
Wohnort: Potsdam

Beitrag von MikeK » Mi 2. Nov 2016, 12:23

Hallo Sigurd, Hallo Thomas,

erst noch mal Danke an Euch für die ganze Arbeit das Treffen zu organisieren. Bei mir stehen noch alle Signale auf GRÜN für die Teilnahme. Also bitte Mittag & Kaffee für mich einplanen.

Grüße aus Potsdam,
Mike
Zuletzt geändert von MikeK am Mi 2. Nov 2016, 12:24, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 610
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen

Beitrag von wilfried » Mi 2. Nov 2016, 12:48

Hallo Sigurd und Thomas,

Bitte für Mittagessen und Kaffee + Kuchen einplanen.

Benutzeravatar
Thomas Müller
Beiträge: 201
Registriert: Di 24. Dez 2013, 13:14
Wohnort: Bremen

Beitrag von Thomas Müller » Mi 2. Nov 2016, 16:09

Jo, Thomas ist auch mit Mittag und Kaffee dabei.
Bis bald.

Thomas

Benutzeravatar
LotharS
Beiträge: 553
Registriert: So 29. Dez 2013, 20:07
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von LotharS » Mi 2. Nov 2016, 17:05

Bin auch gerne dabei, Mittagessen und Kaffee+Kuchen.

Großen Dank Sigurd und Thomas für Eure unermüdlichen Vorbereitungen :D

genie3s
Beiträge: 35
Registriert: Di 26. Aug 2014, 13:10
Wohnort: 46514

Beitrag von genie3s » Mi 2. Nov 2016, 18:33

Bitte für mich auch, Mittagessen und Kaffee+Kuchen.
____________________
Mit freundlichen Grüßen

G3s

Benutzeravatar
Sigurd
Beiträge: 655
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 08:35

Beitrag von Sigurd » Do 3. Nov 2016, 16:29

Vielen Dank für Eure Rückmeldungen, es musste jetzt dort doch etwas schneller gehen.

Ich habe jetzt 10 Mittagessen (13 Uhr) und 15 Personen zum Kaffee+Kuchen (16 Uhr) angemeldet, Thomas und ich sind da schon inbegriffen. (Bitte Uhrzeiten beachten!)

Also alle, die sich hier jetzt gemeldet haben sind versorgt, und wir haben noch etwas Reserve!

Bitte auch noch im Auge behalten:

Wir hoffen, dass dieses Jahr das Bistro intern wieder geöffnet hat, da treffen wir uns dann Freitag Abend - man darf schon sagen "traditionell" zum vorglühen, ansonsten weichen wir wieder in das Axa Gebäude aus.
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

Benutzeravatar
ThomasOF
Beiträge: 141
Registriert: Mo 20. Jan 2014, 19:26
Wohnort: Offenbach

Beitrag von ThomasOF » Do 3. Nov 2016, 19:24

So, da werde ich hiermit auch mein Kommen anzeigen. Und auch etwas vorführbares mitbringen.

Benutzeravatar
efbe
Beiträge: 53
Registriert: Do 11. Sep 2014, 19:33
Wohnort: Dortmund

Beitrag von efbe » Do 3. Nov 2016, 20:07

Hi,
auch wenn etwas verspätet, ich hoffe nicht zu verhungern und zu verdursten...

Frank

Benutzeravatar
Sigurd
Beiträge: 655
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 08:35

Beitrag von Sigurd » Fr 4. Nov 2016, 08:02

Hi,

lasst Euch bitte von den vorherigen Zahlen nicht abschrecken - der Raum ist groß genug für 25 Leute - und was das Mittagessen und Kaffee und Kuchen angeht - für etwaige "Notfälle" oder "Kurzentschlossene" finden wir da sicher auch noch eine Lösung ;) :)

Wir freuen uns über jeden Teilnehmer!
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

Benutzeravatar
HerwigB
Beiträge: 53
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 06:39
Wohnort: Sankt Veit an der Glan

Beitrag von HerwigB » So 13. Nov 2016, 16:37

Hallo,
ich werd auch dabei sein und bräucht auch Futter und Gesöff :)

Benutzeravatar
Prof. Knox
Beiträge: 73
Registriert: Mi 6. Aug 2014, 16:34

Beitrag von Prof. Knox » Mo 14. Nov 2016, 18:24

Hallo Leute/2,

bin natürlich am Sonnabend auch da und möchte wenn möglich futtern. Ich hatte schon eine Mail gesendet, also bitte auch nicht doppelt zählen. Freitag wird es bei mir wahrscheinlich zu spät.
Zuletzt geändert von Prof. Knox am Mo 14. Nov 2016, 18:26, insgesamt 1-mal geändert.
Mit freundlichen Grüßen

Prof. Knox

Andi B.
Beiträge: 437
Registriert: Di 24. Dez 2013, 16:40

Beitrag von Andi B. » Mo 21. Nov 2016, 13:35

Ich hab mich kurzfristig entschlossen auch zu kommen. Zur Essens-/Kaffeeanmeldung bin ich zwar schon zu spät, aber sollte es noch möglich sein, dann bitte auch für mich Mittagessen und Kaffee. Wenn nicht, auch kein Problem. Ich kann mir auch was selbst organisieren.

Benutzeravatar
Sigurd
Beiträge: 655
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 08:35

Beitrag von Sigurd » Mo 21. Nov 2016, 14:24

Ich kann es nicht versprechen, bin aber ziemlich sicher, dass wir noch einen jeden berücksichtigen können, der am Samstag dabei ist. Vermutlich wird die Deadline aber so um 10 Uhr früh sein, da ich bis dahin "alle nochmal durchzählen" werde und dann der Leitung/Küche Bescheid gebe.

Noch etwas: ich wurde von dort gefragt, ob Mineralwasser bereit gestellt werden soll (im Tagungsraum). Ich hatte das aus meiner Sicht heraus zunächst verneint, weil ich der Meinung bin/war, solche Getränke würde jeder selber mitbringen. Was sehr Ihr es - gibt es dazu eine andere Meinung dazu? Lasse mich auch gerne umstimmen/überstimmen :)
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

Benutzeravatar
LotharS
Beiträge: 553
Registriert: So 29. Dez 2013, 20:07
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von LotharS » Mo 21. Nov 2016, 16:01

Hallo Sigurd,

Zu Mittag gab es früher immer zwei Menüs zur Auswahl und frühzeitig an der Rezeption zu bezahlen. Wie wird es diesmal laufen?
Wasser, Limo u.ä. Esoterika gibt es bestimmt wieder nach eigenem Gusto am Automaten im EG (oder bereits im Handgepäck); warum dann noch Einheits-Tagungswasser, denke ich ... :)

Benutzeravatar
Thomas Müller
Beiträge: 201
Registriert: Di 24. Dez 2013, 13:14
Wohnort: Bremen

Beitrag von Thomas Müller » Mo 21. Nov 2016, 16:03

Mit diesem Beitrag möchte ich für unser kommendes Treffen eine Anregung in den Raum stellen: In einem anderen Thread hier auf OS/2.org geht es gerade um Firefox bzw. Java (lest bitte selbst). Dort wird von _diver (bww) eine Aussage in Bezug auf die Finanzierung eines Projekts mit dem genannten Bezug gemacht.
Im Vorjahr hatten wir (Sigurd und ich) die Kosten für unser Treffen übernommen und von allen Teilnehmern eine Spende erbeten, die wir dann in Gänze an Herwig (bww) weitergereicht haben.
Mein Vorschlag: wir verfahren dies Jahr wieder so und geben den Betrag an (bww) mit der Bitte das Geld für die Entwicklung von einem aktuellen Firefox zu verwenden.
Ich für meinen Teil sage auf diesem Wege zu genau wie beim letzten Mal mindestens die Hälfte der Kosten für die Raummiete zu übernehmen damit eine evtl. Kostenbeteiligung der Teilnehmer 1:1 an bww gehen kann.
Was haltet ihr von dem Vorschlag?

Thomas

Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 610
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen

Beitrag von wilfried » Mo 21. Nov 2016, 21:01

Hallo Thomas,

gegen den Vorschlag ist grundsätzlich nichts zu sagen. Wenn es aber dazu führt das Euch in der Zukunft die Lust an diesem Treffen vergeht, geht der Schuß nach hinten los.
Es bringt nichts heute ein Feuerwerk abzubrennen und morgen keine Streichhölzer mehr zu haben.
Ich weis wieviel ich investieren kann ohne das mir der Spaß an der Sache vergeht.
Was ich damit sagen will: Der lange Atem zählt.

Benutzeravatar
Thomas Müller
Beiträge: 201
Registriert: Di 24. Dez 2013, 13:14
Wohnort: Bremen

Beitrag von Thomas Müller » Mo 21. Nov 2016, 22:44

Hallo Wilfried,

die Luft geht mir so schnell nicht aus.
Ich sehe es so: ich nutze OS/2 schon seit 1991. In den vergangenen Jahren habe ich sehr viel von der Community profitiert. Dies ist mein Weg etwas davon zurück zu geben.

Thomas