SMBUSERS sagt: NT_STATUS_UNSUCCESSFUL Thema ist als GELÖST markiert

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
Dirk
Beiträge: 28
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 12:23

SMBUSERS sagt: NT_STATUS_UNSUCCESSFUL

Beitragvon Dirk » Mi 20. Dez 2017, 17:32

Hallo/2,

Ich würde ja gerne sehen, was denn das SAMBA-GUI-Programm SMBUSERS.exe macht.
Es lässt mich aber nicht rein.
Egal, welchen User ich dort eingebe (Z.B. Benutzername: root mit entsprechendem Passwort),
das Programm meldet nach einer Bedenkpause von ca. 15 Sekunden:
NT_STATUS_UNSUCCESSFUL

Mit diesem User kann ich aber von einem anderen ArcaOS mit dem ArcaMapper oder einem "ND mount" auf einen Share dieses Servers zugreifen.

Ich verstehe wahrscheinlich auch die User-/Gruppenverwaltung des SAMBA-Servers noch richt richtig.
Ich sehe die Dateien master.passwd und group (von usermod) erzeugt und verstehe deren Aufbau und Abhängigkeit, aber mehr auch nicht.
Dann gibts noch die passdb.tdb, in der anscheinend auch die Benutzer ?mit Ihren Passwörtern? stehen.

Frage: Welchen User / Passwort will der SMBUSERS.exe von mir haben?

aus dem jetzt dunklen OWL
Dirk
Benutzeravatar
HerwigB
Beiträge: 42
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 06:39
Wohnort: Sankt Veit an der Glan
Kontaktdaten:

Beitragvon HerwigB » Do 21. Dez 2017, 15:06

Hallo,

als erstes am server loglevel 10 einstellen, dann versuchen mit user/password bei smbusers anzumelden.

Gehen müsste es mit jedem User der im Zuge der Installation angelegt wird.

Wir können nur ins Server log schauen, warum der Login-Versuch mit NT_STATUS_UNSUCCESSFUL quittiert wird.
Schuss ins dunkle: Die user/gruppen-Struktur ist defekt/nicht synchron.
Dirk
Beiträge: 28
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 12:23

Beitragvon Dirk » Do 21. Dez 2017, 17:49

Hallo Herwig,
Danke für Deine Hinweise.

Das Ganze geschieht auch schon sofort nach dem initialisieren des Servers "sscc /install" und dem in diesem Ablauf vergebenen User "root / mit password"

Welche Logfiles sollten dann ggf. Aufschluss geben?

Werde erst nächste Woche zum Testen kommen

Grüße aus OWL

Dirk
Benutzeravatar
LotharS
Beiträge: 434
Registriert: So 29. Dez 2013, 20:07
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon LotharS » Do 21. Dez 2017, 18:55

1) Poste doch mal einfach Deine smb.conf im code-Tag, zumindest die "global" Section. Darin sollte auch stehen, wo das log file landet.
2) Führe testparm.exe von der Kommandozeile aus (in x:\programs\samba). Auffälliges?
3) Ein Schuss in die längste Winternacht: probiere es mal mit dem zusätzlichen Eintrag "workgroup = WORKGROUP" (ohne "") oben in der smb.conf. Damit hatte es hier endlich geklappt (und danach die smb.conf höchstens noch manuell ändern, das "Konfigurationszentrum" beginnt sonst von vorn...).
Zuletzt geändert von LotharS am Do 21. Dez 2017, 18:56, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
hanno
Beiträge: 67
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:20

Beitragvon hanno » Fr 22. Dez 2017, 09:13

LotharS hat geschrieben:3) Ein Schuss in die längste Winternacht: probiere es mal mit dem zusätzlichen Eintrag "workgroup = WORKGROUP" (ohne "") oben in der smb.conf. Damit hatte es hier endlich geklappt (und danach die smb.conf höchstens noch manuell ändern, das "Konfigurationszentrum" beginnt sonst von vorn...).

Hallo!
Für beide Probleme (workgroup und Konfigurationszentrum_das_Werte_zurücksetzt) gibt es schon Lösungen in einer neuen SSCC-Version. Herwig ist da gerade dran und es wird das Update sicher bald geben :)
Dirk
Beiträge: 28
Registriert: Mo 21. Jul 2014, 12:23

Beitragvon Dirk » Mi 27. Dez 2017, 14:39

Danke an Euch,
wollte meinem Problem heute ein wenig auf den Grund gehen.

Und siehe da: Ohne jedwede Änderung meinerseits (bin mir jedenfalls keiner Schuld bewusst),
funktioniert die Anmeldung plötzlich sofort und ohne Probleme bei SMBUSERS!!!

Hat Weihnachten geholfen?

Leise Vermutung bei mir noch im Hinterkopf: Vielleicht ist die Situation auch nur nach dem frischen Installieren des ArcaOs gegeben gewesen.

Also nochmal Danke
Dirk
Benutzeravatar
LotharS
Beiträge: 434
Registriert: So 29. Dez 2013, 20:07
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon LotharS » Mi 27. Dez 2017, 19:43

Dirk hat geschrieben:Hat Weihnachten geholfen?

wahrscheinlich ein wenig Betriebsruhe :D . Sichwort "Cache" ? DHCP ?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 4 Gäste