Showstopper PCI-Steckplatzbauhöhe

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 613
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen

Showstopper PCI-Steckplatzbauhöhe

Beitrag von wilfried » So 3. Feb 2019, 15:27

Hallo Experten,

hier ein Foto, was einem bei Umbauaktionen so alles passieren kann.
IMG_20190203_103123.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Frank Wochatz
Beiträge: 959
Registriert: So 22. Dez 2013, 22:04
Wohnort: Berlin

Beitrag von Frank Wochatz » So 3. Feb 2019, 15:34

Seltsam, ich hatte in dem Gehäuse eine SCSI Karte und das hat gepasst...

Such mal nach "flexible PCI Verlängerung", soetwas gibt es auch.

Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 613
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen

Beitrag von wilfried » So 3. Feb 2019, 16:11

eBay kennt es unter diesem Begriff:
32 Bit Flexible PCI Riser Karte Extender Flex Verlängerungskabel Flachbandkabel
wird aber direkt aus Hongkong geliefert, wenn der Container nicht ins Wasser fällt und ist spätestens Anfang April hier.

Benutzeravatar
Frank Wochatz
Beiträge: 959
Registriert: So 22. Dez 2013, 22:04
Wohnort: Berlin

Beitrag von Frank Wochatz » So 3. Feb 2019, 17:43

April ... :(

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum das nicht passt. Das sollte doch ein Standardmass sein. Kannst du die Karte nicht anders einbauen / tiefer reinsetzen?

Guck mal ansonsten woanders nach dem Kabel, zB. bei Amazon, gibts dort imo für 10 EUR.

Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 613
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen

Beitrag von wilfried » So 3. Feb 2019, 20:06

Dazu müsste ich das Blech verbiegen, mit der Folge das ich die Karte nicht mehr festschrauben kann.
Ich schaue mal bei Amazon.

Benutzeravatar
Frank Wochatz
Beiträge: 959
Registriert: So 22. Dez 2013, 22:04
Wohnort: Berlin

Beitrag von Frank Wochatz » So 3. Feb 2019, 20:34

Ev. kannst du das ja mit einer Unterlegscheibe, die etwas größer ist als die Öffnung im Gehäuse auch mit umgebogenen Blech anschrauben (durchschrauben mit Schaube und Mutter). Du machst das schon! ;)