IBM DB2 API

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
Wolfram
Posts: 1
Joined: Thu 17. Oct 2019, 11:42

IBM DB2 API

Post by Wolfram » Thu 17. Oct 2019, 12:16

Hallo,

Weiss jemand ob es irgendwo noch einen Lizenzschlüssel für die IBM DB2 für OS/2 gibt ?
Das Produkt habe ich zum Download gefunden, aber es braucht einen Aktivierungsschlüssel.

Der Grund, warum ich DB2 einsetzen möchte, ist der, dass ich eine Datenbank aus einem eigens mit C (Visual Age) erstellten Programm ansprechen und möchte. Dazu brauche ich eine API und die wäre im ehemaligen DB2 enthalten. Oder kennt jemand eine andere DB für OS/2, die sich für Programmierer eignet ?

Gruss Wolfram

erdmann
Posts: 288
Joined: Mon 4. Jan 2016, 14:36

Post by erdmann » Thu 17. Oct 2019, 15:24

Such mal nach "IBM Developer Connection" im Internet, das ist abandonware und du solltest irgendwo fündig werden, ich glaube die letzte Version war Volume 12.
Wenn du das gefunden hast und dann in CD Form gegossen hast kannst du mal das Ganze installieren und schauen ob DB2 dabei ist (ich würde das vermuten). Und dann ist hoffentlich auch ein Aktivierungscode dabei.
Ansonsten müsste ich mal nach meinen "IBM Developer Connection" CDs schauen. Die sind Volume 10, enthalten meiner Erinnerung nach DB2, muss mal schauen ob da eine Aktivierung für DB2 dabei ist.
Zuletzt geändert von erdmann am Thu 17. Oct 2019, 15:26, insgesamt 1-mal geändert.

User avatar
wilfried
Posts: 624
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried » Thu 17. Oct 2019, 18:07

Um welche DB2 Version handelt es sich denn?
Für DB2/2 2.1 könnte ich weiterhelfen.

ehemaliger
Posts: 80
Joined: Wed 22. Nov 2017, 23:46

Post by ehemaliger » Thu 17. Oct 2019, 19:31

Wolfram wrote:
Thu 17. Oct 2019, 12:16
Oder kennt jemand eine andere DB für OS/2, die sich für Programmierer eignet ?
Vielleicht PostgreSQL? Läuft unter Linux und Windows wie ein Bienchen. Über die Qualität det OS/2-Portierung kann ich allerdings nichts sagen...