Keine USB Unterstützung in Virtualbox

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
os2guenni
Posts: 206
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Keine USB Unterstützung in Virtualbox

Post by os2guenni » Fri 6. Dec 2019, 19:06

Hallo zusammen.
Musste meinen Laptop neu installieren - habe OS/2 als Gastsystem in der Virtualbox unter Ubuntu 16.04 laufen. Nachdem ich alles wieder an Ort + Stelle
hatte und die virt. Box gestartet habe, erkannte das System kein USB Gerät. Wer weiss Rat. Es ist nicht die Neueste Version von Virt.Box (5.1) Habe mir jetzt zusätzlich eine neue Partition mit Ubuntu 19.10 eingerichtet und hier die virt.box 6.0 mit OS/2 als Gast installiert.
Hier erkennt er zwar die USB-Geräte, aber in der OS/2 Sitzung aktiviert er mir nicht den USB Stick z.B. wenn ich auf den austauschbaren Datenträger klicke.

User avatar
LotharS
Posts: 674
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS » Fri 6. Dec 2019, 19:31

os2guenni wrote:
Fri 6. Dec 2019, 19:06
Hallo zusammen.
Musste meinen Laptop neu installieren - habe OS/2 als Gastsystem in der Virtualbox unter Ubuntu 16.04 laufen. Nachdem ich alles wieder an Ort + Stelle
hatte und die virt. Box gestartet habe, erkannte das System kein USB Gerät. Wer weiss Rat. Es ist nicht die Neueste Version von Virt.Box (5.1) Habe mir jetzt zusätzlich eine neue Partition mit Ubuntu 19.10 eingerichtet und hier die virt.box 6.0 mit OS/2 als Gast installiert.
Hier erkennt er zwar die USB-Geräte, aber in der OS/2 Sitzung aktiviert er mir nicht den USB Stick z.B. wenn ich auf den austauschbaren Datenträger klicke.
Ist auch das passende 'extension pack' mit installiert? Im VBox-Manager genügt unter "USB" ein 'Neuer Filter' mit Häkchen. Als Controller höchstens 2.0 nehmen, je nachdem welche USB-Treiber installiert sind (am besten die neuesten usbdrv* aus Hobbes). Natürlich muss der Stick OS/2-kompatibel eingerichtet sein.
Hier läuft problemlos VBox 6.0.14, allerdings auf Win10 und noch immer ohne 'Shared Folders' zu nutzen.

User avatar
Prof. Knox
Posts: 85
Joined: Wed 6. Aug 2014, 16:34

Post by Prof. Knox » Fri 6. Dec 2019, 21:07

Hallo OS2Guenni et al.,

wenn man davon absieht, daß das Hindurchreichen der USB-Geräte natürlich schon aus Prinzip klappen sollte, siehe auch den Hinweis von Lothar, bleibt für mich immer die Frage nach dem Warum.

Mir scheint es alternativ bedenkenswert den passenden mountpoint /mnt oder auf dem Mac /Volumes mit smb freizugeben und unter OS/2 zu verbinden. Dann ist unter OS/2 allenfalls ein F5 nötig um alle USB-Speicher die das *nix sieht auch nutzen zu können.
Mit freundlichen Grüßen

Prof. Knox

aschn
Posts: 947
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Fri 6. Dec 2019, 21:46

Beispiel: USB-Stick, der von OS/2 als Gast in VirtualBox als USB-Gerät erkannt werden soll.

Wenn ich das richtig erinnere (bin gerade nicht an der VirtualBox-Kiste), kannst Du zum Durchreichen der USB-Geräte im VBox-Menü des Hostsystems und dem folgenden Dialog USB-Geräte aktivieren. Diese werden dann an den Gast durchgereicht und dafür nicht mehr vom Host gesehen, solange der Gast gestartet ist.

Ich weiß nicht mehr, wie sich das verhält, wenn man diese Geräte dort nicht dafür aktiviert.

Nachdem der Stick dort eingetragen ist, kannst Du mit dem Gastsystem drauf zugreifen, als wär das ein USB-Gerät an einer USB-Schnittstelle der Gast-Hardware, obwohl der Stick ja die Hardware des Hostsystems nutzt. Wenn das Gastsystem noch nicht gestartet ist, bevor der Stick verbunden wird, dann kann das Hostsystem auf diesen zugreifen.
Zuletzt geändert von aschn am Fri 6. Dec 2019, 21:47, insgesamt 1-mal geändert.
Andreas Schnellbacher

User avatar
LotharS
Posts: 674
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS » Sat 7. Dec 2019, 00:15

aschn wrote:
Fri 6. Dec 2019, 21:46
Wenn ich das richtig erinnere (bin gerade nicht an der VirtualBox-Kiste), kannst Du zum Durchreichen der USB-Geräte im VBox-Menü des Hostsystems und dem folgenden Dialog USB-Geräte aktivieren. Diese werden dann an den Gast durchgereicht und dafür nicht mehr vom Host gesehen, solange der Gast gestartet ist.

Ich weiß nicht mehr, wie sich das verhält, wenn man diese Geräte dort nicht dafür aktiviert.
Ist der "USB-Filter" nicht aktiviert, so bleibt der Stick im Gast unsichtbar. Ist aber sonst der Gast zufällig oben, so sieht der Host nix vom Stick... Und bei mehreren Gästen gleichzeitig oben kommt nur einer zum Zuge...
Was praktisch sinnvoll ist, mag jeder für sich herausfinden :)
Ich nehme manchmal Prof's Samba-Methode, allerdings "um die Ecke" über ein fest freigegebenes Rangier-Verzeichnis auf dem Host.

os2guenni
Posts: 206
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Post by os2guenni » Sat 7. Dec 2019, 00:27

ich danke euch erstmal für die Info's, werde sie morgen in Angriff nehmen.

Gruß
Günter

os2guenni
Posts: 206
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Post by os2guenni » Sat 7. Dec 2019, 15:54

Habe heute noch ein wenig gewerkelt, in der Ubuntu 19.10 Partition habe ich noch Win10 in der Virt.Box installiert - USB Verbindung kein Problem.
Die Erweiterungen sind alle vorhanden. Im Moment weiss ich mir auch keinen Rat, weshalb OS/2 so rumzickt. Werde noch ein wenig probieren.
Gruß
Günter

os2guenni
Posts: 206
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Post by os2guenni » Sun 8. Dec 2019, 12:14

man wird vermutlich mit zunehmendem Alter ein wenig vergesslich - vor allem wenn eine Anwendung jahrelang läuft.
Also, in meiner Ubuntu-Part. mit 16.04 und Virt.Box 5.01 läuft jetzt wieder die USB Unterstützung wie gehabt. Der Fehler, musste im Hostsystem noch den Befehl "usermod -aG vboxusers user.." eingeben.
Aber in der Ubuntu-Part. 19.10 mit der Virt.Box 6.0 läuft nur die Win-10 einwandfrei mit USB Unterstützung. Das OS/2 als Gastsystem, erkennt zwar alle angeschlossene Geräte, ich kann sie aber nicht aktivieren.
Vielleicht hat ja noch einer eine Idee?

User avatar
LotharS
Posts: 674
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS » Sun 8. Dec 2019, 14:17

os2guenni wrote:
Sun 8. Dec 2019, 12:14
Das OS/2 als Gastsystem, erkennt zwar alle angeschlossene Geräte, ich kann sie aber nicht aktivieren.
Was bedeutet "alle Geräte" und "aktivieren"?
- Maus, Tastatur? Hier habe ich für die Maus "PS/2" vorgegeben und die USB-Treiber dazu ausgeREMt und die klassischen Treiber genommen, sodann den Maustreiber durch den aus den installierten Gasterweiterungen ersetzt.
- USB-Stick? Wie groß, gfs. wie partioniert/formatiert und womit? Fällt mit DFSee etwas auf? Der Stick muss auf jeden Fall OS/2-kompatibel eingerichtet sein. Sind am besten die aktuellen Treiber aus usbdrv* (@Hobbes) installiert (die von ArcaNoae kosten...)?
- USB-CDRom? Hab'ich hier nicht, Treiber ausgeREMt, weiß ich nichts zu :)

os2guenni
Posts: 206
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Post by os2guenni » Sun 8. Dec 2019, 14:55

wenn ich das OS/2 als Gastsystem starte, dann kann ich in der Statuszeile Geräte anklicken und hier dann USB selektieren - dann wird mir alles angezeigt was momentan als USB Device erkannt wird, z.B. mein USB Stick. Den klicke ich dann an und normalerweise könnte ich dann den USB-Stick unter OS/2 ansprechen. Die USB Driver sind die gleichen die ich auch unter Ubuntu 16.04 in der Virt. Box 5.1 verwende - die ja nun läuft.

User avatar
LotharS
Posts: 674
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS » Sun 8. Dec 2019, 16:32

os2guenni wrote:
Sun 8. Dec 2019, 14:55
wenn ich das OS/2 als Gastsystem starte, dann kann ich in der Statuszeile Geräte anklicken und hier dann USB selektieren - dann wird mir alles angezeigt was momentan als USB Device erkannt wird, z.B. mein USB Stick. Den klicke ich dann an und normalerweise könnte ich dann den USB-Stick unter OS/2 ansprechen. Die USB Driver sind die gleichen die ich auch unter Ubuntu 16.04 in der Virt. Box 5.1 verwende - die ja nun läuft.
Der Trick funktioniert hier gar nicht, im Gegenteil friert's System erstmal komplett ein. :shock:
Das Erkennen eines USB-Stick tut hier von allein in eCS der USB-Monitor (usbmsdd.exe im Systemstart-Ordner) bzw. in ArcaOS ein Gadget im eCenter, oder ein Klick auf "Wechsellaufwerke aktualisieren/Refresh removable media". Erfordert so mindestens Warp4.5x; davor gab's irgendwas mit USBMON.EXE glaub' ich...
Weit sinnvollere Freizeit gäbe es m.E. mit ArcaOS - incl Samba für o.a. Prof's Methode :idea:

os2guenni
Posts: 206
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Post by os2guenni » Mon 9. Dec 2019, 11:06

ich habe zwar die OS/2 Vers. 4.52 - aber was soll's.
Werde mir mal Gedanken machen, mit welchem BS ich zusätzlich werkeln möchte!

Gruß
Günter

User avatar
LotharS
Posts: 674
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS » Mon 9. Dec 2019, 13:45

os2guenni wrote:
Sun 8. Dec 2019, 12:14
Aber in der Ubuntu-Part. 19.10 mit der Virt.Box 6.0 läuft nur die Win-10 einwandfrei mit USB Unterstützung. Das OS/2 als Gastsystem, erkennt zwar alle angeschlossene Geräte, ich kann sie aber nicht aktivieren.
Nur dumm nochmal gefragt:
Prinzipiell erkennt ja nur ein aktiver Gast angeschlossenes USB. Was passiert, wenn Du beim Probieren ;) die Win-VM unten lässt und erst dann die Warp-VM startest? Ich nehme an, dass Du bereits im VBox-Manager unter "USB" einen "Filter" mit Häkchen versehen und höchstens USB2 erlaubt hast (oder erstmal 1.1).
Hast Du die -neueste- VBox 6.0.x (drüber-)installiert, mit zugehörigem "extension pack"? Aktuell ist die 6.0.14, die ersten minor-Releases überspringe ich lieber jedesmal, man weiß ja nie...

Das Programmobjekt zu Auffrischen der Removables sollte auf x:\OS2\LVM.EXE zeigen mit Parameter "/RediscoverPRM" (ohne Gänseklein).

os2guenni
Posts: 206
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Post by os2guenni » Tue 10. Dec 2019, 15:47

Hallo Lothar,
es ist alles so installiert. Neue Ubuntu Partition 19.10 + Virt.Box 6.014, dann Win-10 als Gast installiert + OS/2 als Gast implementiert. Habe in beiden Gastsysteme die USB Unterstützung 2.0 + Filter ausgewählt + das dazugehörende Extension Pack geladen. Habe Testweise die Gastsysteme unterschiedlich gestartet, ohne Erfolg. Das OS/2 Programmobjekt zeigt auch die richtigen Parameter. Das einzige was jetzt noch nicht gemacht wurde, die Neuesten USB Driver - werde es im Laufe der Woche ausprobieren und mich melden.
Gruß
Günter

User avatar
ak120
Posts: 1002
Joined: Thu 8. May 2014, 12:50
Location: Demmin

Post by ak120 » Fri 13. Dec 2019, 01:07

Die aktuelle Version 6.1 von VirtualBox enthält einige Fehlerbehebungen bzgl. EHCI und Filter. Vielleicht hilft es.

Siehe: https://www.virtualbox.org/wiki/Changelog

os2guenni
Posts: 206
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Post by os2guenni » Fri 13. Dec 2019, 19:07

Hallo zusammen - Erfolgsmeldung - es läuft wieder!!! Habe die letzte USB-Driver Version 231.zip installiert (ich glaube es ist die jetzt verfügbare) und es läuft wieder, prima. Es geht zwar auch anders - via SMB, wie man es so gewohnt ist.
Vielen Dank an Alle für die Unterstützung, an AK120 - ob ich die Version 6.1 installiere, ich weiß es noch nicht.
Allen noch eine schöne Vorweihnachtszeit.

Gruß
Günter

erdmann
Posts: 343
Joined: Mon 4. Jan 2016, 14:36

Post by erdmann » Fri 13. Dec 2019, 23:36

usbdrv232.zip ist die neueste. Die hängt bei Hobbes im incoming directory fest.
Zuletzt geändert von erdmann am Fri 13. Dec 2019, 23:38, insgesamt 1-mal geändert.