Zeitsynchronisation im Virtualbox-Gast

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
User avatar
LotharS
Posts: 732
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Zeitsynchronisation im Virtualbox-Gast

Post by LotharS »

Vor einer Woche war's mir noch nicht aufgefallen ;) , aber meine eCS/ArcaOS-Gäste in Virtualbox zeigen keine Sommerzeit an. :? kein Wunder dass es in letzter Zeit so lange spätabends wird....

Eigentlich meine ich die config.sys und alles korrekt eingestellt, "Zeitsynchronisation" mit 'europe.pool.ntp.org' zeigt kurz die richtige Zeit an und Sekunden darauf wieder die Winterzeit.
Host ist Windows10, der bezieht seine Uhrzeit von der Fritzbox und die vom Provider. Win10 zeigt die Sommerzeit an, ebenso mein Linux-Gast, und selbst das BIOS. Irgendwas Besonderes mit "VboxManage..." habe ich nicht.
Hier momentan Virtualbox 6.1.18. Kann ich selbst etwas ändern? oder ist etwa etwas an den OS/2-Gasterweiterungen faul?

aschn
Posts: 1083
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Vielleicht ist ja Deine TZ falsch. Sonst wär Dir das doch schon die Jahre davor aufgefallen. Meine ist:

Code: Select all

TZ=CET-1CES,3,-1,0,3600,10,-1,0,3600,3600
Die Zeichenkette, die von Alex' GUI timeset.exe zusammengeklickt werden kann, ist falsch.
Andreas Schnellbacher

Andi B.
Posts: 549
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. »

Wäre nicht diese Einstellung korrekt?

Code: Select all

SET TZ=CET-1CES,3,-1,0,7200,10,-1,0,3600,3600
Ich meine diese unsägliche Umstellung Normal- auf Sommerzeit erfolgt immer um 2 Uhr.

aschn
Posts: 1083
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Ja richtig. Krass, wie falsch das bei den ersten ArcaOS-Versionen war. Mit 5.0.6 hab ich sogar noch eine 7200 mehr:

Code: Select all

SET TZ=CET-1CES,3,-1,0,7200,10,-1,0,7200,3600
Andreas Schnellbacher

Andi B.
Posts: 549
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. »

Ja, das sieht noch besser aus. Wenn man den edm2 Artikel wirklich komplett lesen will - http://www.edm2.com/index.php/TZ

aschn
Posts: 1083
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Ich kann mich daran erinnern, dass wir das bereits mit eCS gefixt hatten. Das ist dann wohl, neben vielen bereits übersetzten Stellen, ein Beispiel dafür, was nicht übernommen wurde.

Jetzt hab ich mal nachgesehen: Bei eCS 2.2 b2+ sah es noch besser aus. Die zweite 7200 ist durch 10800 ersetzt, was sinnvoll erscheint:

Code: Select all

SET TZ=CET-1CES,3,-1,0,7200,10,-1,0,10800,3600
Ja, jetzt erinnere ich mich auch wieder. Das ist die richtige Einstellung.
Andreas Schnellbacher

Andi B.
Posts: 549
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. »

Danke, klingt noch besser. Jetzt muss ich nochmal all meine config.sys ändern.....

Bin gespannt, ob das auch Lothars Problem löst. Ich hab immer mal wieder Problem mit Zeitsynchronisation bei Multi-Boot Systemen. Da muss ich dann immer in Win die automatische Sommerzeitumstellung abdrehen. Und bei VBOX (Host OS/2, Gast WinXP), muss ich beim Gast oft händisch die Synchronisation anstoßen. Aber das passt alle nicht zu Lothars Problem.

aschn
Posts: 1083
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Hier ist mein Eintrag im Bugtracker: https://mantis.arcanoae.com/view.php?id=3113
Andreas Schnellbacher

User avatar
LotharS
Posts: 732
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS »

Gut dass wir drüber geredet haben. Obwohl ich zur "Sicherheit" den Wecker immer am Abend vorher umstelle ;)
Vbox synchronisiert normal eigentlich mit dem Host (un tut mit Linux-VM ja auch). Ich habe die Gasterweiterung im Verdacht, ich probiere mal Vbox-Downgrade(s).

User avatar
LotharS
Posts: 732
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS »

LotharS wrote:
Fri 2. Apr 2021, 14:39
Ich habe die Gasterweiterung im Verdacht
Workaround:
Mit etwas Geduld und Suchen habe ich einen Weg gefunden, für meinen Win-Host:

Code: Select all

1) Anmelden im Host als _der_ "Benutzer", wo die VM liegt (nicht etwa zwingend als Admin),
2) gfs. VM (hier "ArcaOS_506") herunterfahren
3) Kommandozeile starten, liefert zB. "C:\Users\Ich>"   und..
4) Ganz langer Aufruf, der Art:
"c:\program files\oracle\virtualbox\vboxmanage" setextradata ArcaOS_506 "VBoxInternal/Devices/VMMDev/0/Config/GetHostTimeDisabled" "1"
5) VM neu starten.
Diesen Vorgang braucht man nur einmal zu machen (mit "0" am Ende ginge es wieder zurück).
Hab's vor-zurück-und-vor getestet: auch ArcaOS hat echt endlich Sommer :D
Mit dem o.a. Befehl umgeht angeblich die VM an dieser Stelle die Gasterweiterung, aber holt sich ihre Uhrzeit trotzdem laufend korrekt. Zusätzlich lasse ich die Clock Synchronization mit 'europe.pool.ntp.org' zweimal am Tag aktiv, das sollte reichen. :geek:

aschn
Posts: 1083
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Ja, der Fehler wird bei den Gasterweiterungen liegen. Könnte gut sein, dass es bei Linux funktioniert.

Wer's noch nicht weiß: Dort wird die Rechnerzeit nämlich konstant auf UTC gestellt, während sie bei DOS, OS/2 und W auf lokale Zeit gestellt wird.
Andreas Schnellbacher