Programm startet nicht

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
Damon
Posts: 154
Joined: Sun 27. Jul 2014, 16:50

Programm startet nicht

Post by Damon »

Nach einer WPS-Wiederherstellung aus einem Archiv startet plötzlich mein gutes altes Papyrus nicht mehr, auch von der Commandozeile aus probiert. Startet einfach nicht mehr, ohne jede Fehlermeldung. Auch Neuinstallation hat nicht geholfen.

Merkwürdig: Von meiner ecs-partition startet dasselbe Papyrus ohne Probleme. Was kann die Ursache sein?

Danke im Voraus!

Damon
Posts: 154
Joined: Sun 27. Jul 2014, 16:50

Post by Damon »

Noch eine Ergänzung:

Ich vermute, daß es mit dem inzwischen geänderten Drucker zusammenhängen könnte. Im wiederhergestellten Archiv hatte ich einen Kyocera-Drucker, später einen HP. Möglicherweise startet Papyrus nicht, weil der falsche, nicht mehr vorhandene Drucker installiert ist.

Auch PmView stürzt nämlich ab, wenn ich eine Datei drucken will. Wie bringe ich diesen Programmen nun den HP-Drucker bei?

aschn
Posts: 1100
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Bei Papyrus gibt es eine PAPYRUS.ini. Die würd ich mal umbenennen. Das ist keine OS/2-Ini.

PMView speichert leider seine Einstellungen in der OS2.INI. Da könntest Du mal mit einem Ini-Editor Versuche machen. Vielleicht vorher die ganze Ini-Application unter anderem Namen sichern. Initor 2.5 (Hobbes) empfehle ich, sonst auch den von FM/2.
Andreas Schnellbacher

Andi B.
Posts: 556
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. »

Wenn es mit den Druckertreibern Probleme gibt, dann repariere ich das mit der prndrv.exe aus PMFax. Ist ev. einen Versuch wert.

rbm
Posts: 25
Joined: Thu 2. Jan 2014, 16:45

Post by rbm »

Den OS2*.ini-Eintrag kann man vermeiden, wenn man in CONFIG.SYS die Zeile
SET PMVIEW_INI=D:\Programm\PMView\PMView.ini
einträgt (Pfad anpassen!).

aschn
Posts: 1100
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Danke, teste ich.

Aber auch ein CONFIG.SYS-Eintrag oder beim Programmobjekt ist doch schwach programmiert, weil es anders geht: Pfad der .exe nehmen oder sonst auch 1 Eintrag in der der OS2.INI dafür.
Andreas Schnellbacher

User avatar
LotharS
Posts: 744
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS »

Manchmal hilft einfach neu Drüberinstallieren.

Hab selber längst vergessen, ob ich beim Druckerwechsel etwas Spezielles gemacht hatte....
PMView bietet mir seitdem einzig meinen neuen HP-Drucker an. In der OS2.INI->PMView stehen Einträge zum Objekt "HPOFFICE", jedoch noch Reste zum verschwundenen(gelöschten?) ehemaligen Objekts namens "Druckero" (stören offenbar nicht, kann ich wohl von Hand putzen).

Werner.S
Posts: 103
Joined: Mon 23. Dec 2013, 11:29
Location: Nürnberg

Post by Werner.S »

Ich habe bei mir über die WPS einen neuen Drucker installiert und den alten gelöscht.
Hab jetzt unter PMVIEW eine PDF ausdrucken wollen.
PMVIEW hat beim Drucken... gemeldet daß ein altes Druckerobjekt nicht
mehr existiert und den neuen Drucker übernommen.
Und druckt.

Damon
Posts: 154
Joined: Sun 27. Jul 2014, 16:50

Post by Damon »

Hallo, zusammen und vielen Dank für die Hinweise. Ich habe inzwischen einiges ausprobiert, aber leider noch ohne Erfolg. Schlimmstenfalls muß ich den alten Kyocera (den zum Glück noch nicht entsorgt habe) wieder installieren und dann auf den HP umstellen.