User stellen sich vor

(DE) Für alle Themen, die nicht in ein anderes Forum passen.
(EN) Anything, that don't fit to one of our other forums.
MarcSenn

User stellen sich vor

Post by MarcSenn » Fri 27. Dec 2013, 20:11

Mal Anfangen wie bei jedem Board mal die User kennen lernen Dürfen

So ich bin der Marc Senn komme aus der Schweiz und seit 5 halb jahren in Deutschland leben, zuerst in Rede /NRW und jetzt seit dem 09,2012 in Radeberg/Sachsen in der nähe von Dresden.
Bin seit OS/2 1.3 dabei über OS/2 4.52 nach eCS 1.0-2.1 und alles unter win NT belächelt, ab dem NT 2000 mein Zweitsystem.
Seit dem neuen Board ist eCS 2.1 und 2.2 Beta in einer Virtuellen Umgebung unter Win 7 Ultimate SP1.
Ich hoffe mal das eCS 2.2 rtm mit dem Board den klarkommt, weil die 4TB HD wollte nicht mehr in einem Board ohne UEFI und ein reale eCS ist immer noch das Wunderbarste. :-)
Hab gerade umgezogen in 3 Zimmer weil 1 Zimmer ist nicht gerade geeignet für 2 Personen ^^

Ich spiele Meistens Rollenspiele also PC und Und Legend of the Green Dragon Systeme(webseiten RPs mit Kampf.
http://farfalla-logd.de ;-)
Das kann man auch unter OS/2 starte und sogar von meinem Android handy aus.

PS:
Also ich bin seit irgent was 06.2000 da noch als OS2 Warp angemeldet unter Commtalk hab da gerade das Xbill Spiel gefunden für OS/2. ^^
Süüüüsssss http://www.commtalk.org/cgi-bin/wwwthre ... apsed&sb=5 mein erstes K56 Modem ich denke mal einer der ersten einträge ;-)
Mano das waren zeite ne halbe stunde Pro Mega, und umgerechnet 600 euro Rechnungen weil ja Telefon viel gekostet hat in der zeit.
Last edited by MarcSenn on Mon 30. Dec 2013, 16:26, edited 2 times in total.

User avatar
Frank Wochatz
Posts: 886
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Post by Frank Wochatz » Sat 28. Dec 2013, 10:45

Welcome Marc, wir kennen uns ja schon aus commTalk-Urzeiten.

Ich lebe mit meiner Familie in Berlin (einer der letzten Natives hier ;) ).
Seit OS/2 2.0 bin ich mit dem System unterwegs. Gekommen bin ich dazu über einen Freund bei IBM. Erst als Hobby, später haben wir Warp 4 und eCs in unserem Ingenieurbüro eingesetzt (Desktop und Print/Fax/Inet-Gateway-Server). Seit 5 Jahren betreibe ich in Berlin eine auf Graphic Novels und Comics spezialisierte Buchhandlung, schreibe dazu einen Webblog und verfasse ab und an (eher selten) mal Artikel für den Berliner Tagessspiegel.

Ich mache für den Job alles mit eComstation: Internet, DTP, Buchhaltung. Die wichtigsten Werkzeuge sind PMMail, Firefox, Mesa/2 (die weltbeste Tabellenkalulation), Maul DTP und PMView. Windows oder Linux findet man bei uns auf Arbeit nicht (eine Ausnahme ist der Webserver).

Zwischenzeitlich habe ich auch mal ein paar kleine Sachen für eCs programmiert. ePDF, eCalc, eZip, eAccounts. Ich arbeite mit Vispro/Rexx.

Privat bin ich großer Fan der AMC und HBO-TV-Serien, und spiele ganz gerne mal Starcraft 2 (z.Z. Gold Liga - yeah!). Dazu braucht man leider Windows. :D Und Science Fiction ist für mich generell Kunst.

User avatar
Sigurd
Posts: 609
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd » Mon 30. Dec 2013, 11:48

Meine Familie (meine Frau + 3 Söhne) und ich leben im Sauerland, wo ich in 2002 meine eigene Steuerkanzlei gegründet habe und seit 2007 Vollselbständig bin. Meine Hobby's sind Fussball (nun schon bei den alten Herren ;) ) , lesen, Schreiben und möglichst viel Zeit im Freien verbringen. Und eben PCs. Spiele spiele ich am PC eher selten, wenn dann am liebsten Adventures wie Baphomets Fluch oder so etwas in der Art von Crysis 2 oder Half Life 2.

Ich benutze OS/2 Warp seit dem Kauf meines ersten (eigenen) PCs im Januar 1995. Es war ein 486DX2-80 von VOBIS, mit 4MB RAM , einer 1 MB Trident VL Grafikkarte, ohne CD, ohne Soundkarte, mit einer 420 MB IDE Platte. Und eben vorinstalliertem OS/2 Warp 3. Die Konfiguration des PC musste natürlich nach und nach geändert werden, CD, Soundkarte, Grafikkarte - die dabei gemachten Erfahrungen mit OS/2 haben mich irgendwie mit diesem Virus infiziert. Obwohl ich seit jeher mit Windows beruflich arbeite, da auch mein eigenes Büronetzwerk mit betreibe und betreue, versuche ich doch immernoch OS/2 bzw. eComStation auch auf möglichst moderener Hardware "Mit zu nehmen", oftmals nach dem "Trial und Error Prinzip"; aber sehr oft unterstützt durch die Community. In 2013 haben Thomas Müller und ich ein ersten User Treffen in Köln organisiert - auf Grund des erfreulichen Ablaufs wird dies auch in 2014 wiederholt. :)

Zugegeben habe ich schon oft mit dem Gedanken gespielt mein Hobby "OS/2" auf Eis zu legen, aber letztlich packte mich jedesmal der Ehrgeiz das System doch noch irgendwie ans Laufen zu bekommen, teiweise als virtuelle Lösung aber letztlich doch immer nativ. Ohne die Fortschritte der eComStation wäre dies in den letzten Jahren allerdings nicht mehr möglich gewesen, eigentlich ja absurd - aber mit der Bezeichnung eComStation konnte und kann ich mich einfach nicht anfreunden.

Und ebenso zugegeben: erst seit ich das X200t wieder mit OS/2 flott gemacht habe benutze ich das System auch wieder im fast täglichen Einsatz zu Hause, im Grunde aber ist für mich immer die Installation die Herausforderung.

Ab und an erstelle ich - mit Unterstützung meines Sohnes - ein Video darüber, welches ich auf Youtube einstelle (am erfolgreichsten dabei das Video: Windows 7 inside OS/2 - eComStation).

Was mich auch immer "bei der Stange hält" ist die Community, die sich um OS/2 gebildet hat bzw. die ürbig geblieben ist. Gerade auch das User Treffen war da ein schöner Höhepunkt. Im Rahmen dieses Forums hier möchte ich mich verstärkt, so es die Zeit zuläßt, um Hardwareprobleme kümmern und ein paar Tutorials einstellen.

Die wichtigsten Hardwarebausteine (Stand 12/2013) waren:

- Die grundsätzliche Installation neben Windows 7/8
- Lenovo X200t (Touch, Stift, WLAN Umbau, SNAP, UMTS, Cardreader, SSD, usw.)
- Samsung Serie 7 Slate ( Touch, Stift, Warp 4.52 + OS/4 Loader)
- Lenovo X230t (Touch, Stift -> leider kein Sound, kein WLAN)
- Lüfterloser Intel Atom Mini PC (VGA; DVI, HDMI, usw.)
- Maximum Warp PC (im Bau: AMD FX8320 8 Kern, 4GB RAM, ATi Radeon X800XL PCIe, CMedia Sound....)
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

MarcSenn

Post by MarcSenn » Fri 31. Jan 2014, 12:25

Na Leute stellt euch vor Bitte.
Es sind 59 User Angemeldet und 2 und ich haben sich erste Vorgestellt. ;-)

ajunra
Posts: 344
Joined: Mon 23. Dec 2013, 06:40
Location: Insel Rügen

Post by ajunra » Sat 1. Feb 2014, 11:18

Ooch Marc,
Na Leute stellt euch vor Bitte.
Es sind 59 User Angemeldet und 2 und ich haben sich erste Vorgestellt. ;-)
Ich hab' eben auf commtalk reingesehen und habe festgestellt daß dort ein Marc Senn in all den Jahren nie vorgestellt hat, und das, obwohl er seit 2000 dort registriert ist und über 3000 Nachrichten verfasst hat... ;)

Nun gut hier ich:
Ich lebe mit meiner Familie auf Rügen.
Ich bin seit OS/2 2.1 bei diesem System - nativ! Gekommen bin ich dazu über einen Freund, dessen Vater mir mal 'anständig arbeitende Software' besorgen wollte. Da der erste Diskettensatz von OS/2 2.0 defekt war, bekam ich gleich die brandneue Version 2.1.
In unserer Familie wurde damals OS/2 auch wegen der Windows-Emulation eingesetzt, da meine Mutter MegaCAD benötigte und ich in ihren Pausen auch mal was anderes machen wollte ;) . Bei Wind 3.1 war es einfach nicht möglich von Multitasking zu sprechen...
Seit 10 Jahren betreibe ich in Putbus eine Bäckerei, in der bislang alles an Büroarbeit mit eCS erledigt wird: Rezeptverwaltung, Bestellwesen, Backzettelerstellung, Werbeflyererstellung (papyrus), und zu guter letzt: Internet. Meine Hauptwerkzeuge dafür sind StarOffice 5.1a; papyrus und der Seeaffe.
Windows oder Linux findet man bei uns ebenso wie bei Frank auf Arbeit nicht. Warum noch StarOffice? Weil ich dafür etliche Betriebsspezifische Scripte in StarBasic verfasst habe, welche mit OpenOffice einfach nicht mehr laufen. Ob StarOffice 5.x noch unter den aktuellen anderen Systemen läuft? Keine Ahnung!

Privat läuft auch bei mir zu Hause nahezu alles nur mit eCS - sogar das Fernsehen (dank emperoarTV). Ich habe zwar seit neuestem auch einen Rechner (Phenom II X4 von 2013) mit Wind7 und Wind8 (neben der eCS), aber damit wurden bislang erst eine Handvoll Leih-DVDs angesehen. Wind XP hatte ich vorher auch nebenher zu laufen, aber dort bemerkte ich erst nach über einem Jahr daß man es doch erst freischalten muss...
Gedacht war Wind übrigens eigentlich als Spielkonsole: Ich mag Strategiespiele wie die Siedler-Reihe oder auch Sudden Strike, nur komme ich aus Zeitmangel irgendwie nie dazu.
Schöne Grüße von Deutschlands größter Insel
ajunra

User avatar
Sepp Mayr
Posts: 132
Joined: Mon 13. Jan 2014, 11:28
Location: Bayern, oda wos hobt ihr dachd?

Post by Sepp Mayr » Wed 5. Feb 2014, 21:08

Griaßt eich miteinanda, i bin da Sepp, a boarischa Bub.
Kenn OS/2 ob Version 2.0, de gob es moi ois Testversion auf etwa 20 Diskettn. Ob Warp3 hob i olle Versiona bis eCS 2.1 gekauft.
Hardware: a Akoya E1210 und a HP DF530 CMT.
Hin und wieda oaganisiere i aa OS/2-Usertreffn, des findet dann aba ned in Bayern, sondern in oana Großstod in Sachsen statt.
In meina Freizeit bin i gern mid meina Freindin unterwegs zuam Tanzn.
Mia san mia

Peter
Posts: 10
Joined: Sat 26. Jul 2014, 18:35

Post by Peter » Sat 26. Jul 2014, 19:08

Moin,
da bin ich wieder. Früher postete ich unter Vollnahmen oder P.H. Ich wohne bei Brande - einigen sagt das erstaunlicherweise etwas ;)
Seit Warp 3 dabei, die längste Zeit unter Warp 4.
Nun bin ich im Ruhestand, und es ist Zeit für eine Verjüngung.
Gruß Peter