Email-Umstellung auf SSL

(DE) Neuigkeiten zu den Themen OS/2, eCS, und dem OS/2-Forum
(EN) News about OS/2, eCS and the OS/2 Forum
User avatar
Frank Wochatz
Posts: 961
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Email-Umstellung auf SSL

Post by Frank Wochatz » Fri 28. Mar 2014, 08:15

Die schon zum letzten Jahreswechsel angekündigte Umstellung der deutschen Provider Telekom, GMX, 1und1, Web.de, Freenet (und ev. weitere) auf verschlüsselte Übertragung erfolgt nun am kommenden Montag, den 31.März '14. Bis dahin müssen Email-Programme vom Benutzer entsprechend auf SSL umgestellt werden.

Siehe auch PMMail mit SSL-Verschlüsselung.
Die Konfiguration von Mainstream-Emailclienten wie Thunderbird, iOS- oder Android-Apps wird ausführlich auf den Webseiten der Provider beschrieben.

Wer Probleme mit der Umstellung hat, kann weiterhin mit Webfrontends (wie zB. dem Webmailer von 1und1) auf Emails zugreifen, dort erfolgt die Umstellung serverseitig und erfordert keine Umkonfiguration durch den Benutzer.

User avatar
LotharS
Posts: 574
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS » Tue 8. Apr 2014, 19:59

Frank Wochatz wrote:Die schon zum letzten Jahreswechsel angekündigte Umstellung der deutschen Provider Telekom, GMX, 1und1, Web.de, Freenet (und ev. weitere) auf verschlüsselte Übertragung erfolgt nun am kommenden Montag, den 31.März '14.
Wie erwartet: der Mail-Blackout ist ausgeblieben, dank der richtigen Einstellungen in PMMail bzw. stunnel. :D

LutzP
Posts: 7
Joined: Fri 11. Apr 2014, 12:48

Post by LutzP » Fri 11. Apr 2014, 13:54

Habe stunnel dank Deiner Hinweise zum POP3-Abruf mit MR2/ICE von GMX und 1und1 überreden können, SMTP will aber nicht.
Nun, das ist noch umgehbar. Jetzt wollte ich auch den Zeryx-Mailserver für den POP-Abruf umstellen. Das läuft auch zunächst
prima. Dann aber tauchen immer wieder mal emails mit teilweise abgeschnittenen Anhängen (z.B. 1 von 3 PDF-Dateien unlesbar) auf.
Das gab es vor stunnel nicht.
Der Zeryx-Mailserver erledigt die POP-Abrufe aller Mail-Konten (ca 10) unmittelbar hintereinander. Ist das zu schnell für SSL?
Fehlermeldungen sehe ich keine. Testweise ist jetzt eine Weiterleitung direkt beim Provider (1und1) eingerichtet und darüber kommen
auch die mails mit vollständigem Anhang an, die nach dem stunnel abgeschnitten sind.
Für Hinweise schon mal vielen Dank.

User avatar
Frank Wochatz
Posts: 961
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Post by Frank Wochatz » Thu 24. Apr 2014, 11:48

Trotz der Terminankündigung funktioniert zumindest 1und1 immer noch ohne SSL.