GenealogyJ

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
andreas
Posts: 149
Joined: Mon 30. Dec 2013, 19:55

GenealogyJ

Post by andreas » Fri 19. Jun 2020, 00:33

Ich habe ein Problem mit dem Programm GenealogyJ. Es ließ sich zwar problemlos installieren, startet aber nicht. Nach kurzer Anzeige des Logos bricht das Programm ab.
Ich erhalte die Meldung "unable to access javafile run.jar".

Alle meine anderen Java-Programme laufen (Freemind, Skribus, Jmol, Fresh Memory, Suncalulator) problemlos.

Unstalliert habe ich java142_09-rt-innotek und openjdk6_b27_jre_os2_ga5-20130217.

Unter AB5.01 lief auch GenealogyJ noch.

Hatte irgendwo gelesen, mann solle in der config.sys SET USER_HOME=C:\programs\java142 remmen bzw.
VIRTUALADRESSLIMIT hochsetzen (Ich habe das auf 3072 gesetzt). Hat aber beides nichts gebracht.

Hat jemand eine Idee?

morcvomorc
Posts: 106
Joined: Fri 3. Jan 2014, 09:42

Post by morcvomorc » Sat 20. Jun 2020, 11:08

Hallo,

Joop hat auf seiner Java-Webseite GenealogyJ vorgestellt und eine Empfehlung für den Aufruf geschrieben(Parameter werden auf der Seite auch gesondert nochmal erläutert)

Code: Select all

The genj.cmd file
With this file the program GenealogyJ starts. I have made a genj.cmd file with the following contents;

@echo off
set path=[drive: java]\JAVA160ga5\bin
set BEGINLIBPATH=[drive: java]\JAVA160ga5\bin
set CLASSPATH= 
[drive: genj]
cd [drive: genj]\genj
javaw -Duser.home=[drive: genj]\genj -Xmx512m -Xms32m -Djava.net.preferIPv4Stack=true -jar run.jar %1
2>genj-bugs.txt
Hast du das mal probiert? Vielleicht klappts damit.

Viele Grüße

andreas
Posts: 149
Joined: Mon 30. Dec 2013, 19:55

Post by andreas » Thu 25. Jun 2020, 13:53

danke für für den Link. Hatte ich nicht nicht gekannt.
Leider hat es mich im Ergebnis bislang nicht weitergebracht.
Ich habe openjdk6b27ga5.wpi installiert und in der run.cmd die entsprechenden Pfade (C:\java142\..)
angegeben
wenn ich über "java" (statt javaw) starte, erhalte ich folgende Meldung:
Exeption in thread "main" java.lang.UnsupportedClassVersionError: launcher/Launcher (Unsupported major.minor version 49.0)
at java.lang.ClassLoader.defineClass(Native Method)
at java... (es folgen noch ca 10 weitere ähnliche Zeilen, jeweils mit "ClassLoader")

Im Unterschied zu der originalen run.cmd erscheint mit der geänderten cmd-Datei nicht einmal kurz das Startlogo.

Benutze ich eine falsche Java-Version?

bei set Classpath habe ich nur "C:" eingetragen ist das richtig (auch beim vollen Pfad startet des Progamm nicht) ?

In der Config.sys habe ich zwei Einträge SET USER_Home: einmal C:\Java141 und einmal C:\Programs\OpenJDK\
Ich habe abwechselnd ein REM jeweils vor einen Eintrag gesetzt, ohne dass dies Abhilfe gebracht hätte

morcvomorc
Posts: 106
Joined: Fri 3. Jan 2014, 09:42

Post by morcvomorc » Thu 25. Jun 2020, 14:40

Hallo Andreas,

sieht nach der falschen Java version aus.
wenn ich über "java" (statt javaw) starte, erhalte ich folgende Meldung:
Exeption in thread "main" java.lang.UnsupportedClassVersionError: launcher/Launcher (Unsupported major.minor version 49.0)
Du schreibst du hast die Pfade auf java142 angepasst. Passe diese mal auf das openjdk an. Laut Joop is Java 1.6 minimum requirement.

Was wird denn angezeigt, wenn du "java -version" im Komandozeilenfenster eingibst?

Es sieht für mich auch so aus als hättest du mehrere Versionen installiert.
...C:\java142\..,... C:\Java141 und einmal C:\Programs\OpenJDK\..
Hier gibts eine Anleitung wie man mehere Java Versionen elegant nutzen kann.

Hoffe das hiflt dir weiter.

Viele Grüße und viel Erfolg

andreas
Posts: 149
Joined: Mon 30. Dec 2013, 19:55

Post by andreas » Thu 25. Jun 2020, 14:51

morcvomorc wrote:
Thu 25. Jun 2020, 14:40

Was wird denn angezeigt, wenn du "java -version" im Komandozeilenfenster eingibst?
ich erhalte dann die Meldung:
openjdk version 1.6.0_27
openJDK Runtime Environment (build 1.6.0_27-b01-G05)
OpenJDK Client VM (build 20.0-b12, mixed mode)

Ist das nicht die neueste Version?

Den Link werde ich mich später anschauen. Danke.

andreas
Posts: 149
Joined: Mon 30. Dec 2013, 19:55

Post by andreas » Thu 25. Jun 2020, 15:10

Wenn ich die run.cmd-Eintragungen auf C:\Programs\OpenJDK}\... ändere (und auch in der config.sys den Home-Pfad) erhalte ich ebenfalls unter "Java" zunächst zahlreiche "exist"-Eintragungen, was schon mal prositiv klingt. Aber dann kommen einige Warnmeldungen:
System.err:java.lang.reflect.InvocationTargetException
Stytem.err:ar sun.reflect.NativeMethodAccessorImp.invoke0(Native Mathod)
und viele ähnliche Warnungen mehr.

Ich bin echt verwirrt. Ich dachte ich hätte die neuesten Versionen.
Welche kann ich denn sonst verwenden?

Ich habe folgende Versionen von Java.exe:
in C:\java142\bin vom 20.09.2005
in C:\OS2\JRE\Java11\bin vom 26.04.2001
in C:\Programs\OpenJDK\bin vom 17.02.2013
in C:\usr\bin\ vom 17.02.2013 (scheint die gleiche zu sein)

Kann/Sollte ich eine oder mehrere Versionen löschen?
Zuletzt geändert von andreas am Thu 25. Jun 2020, 15:22, insgesamt 1-mal geändert.

andreas
Posts: 149
Joined: Mon 30. Dec 2013, 19:55

Post by andreas » Thu 25. Jun 2020, 19:02

Problem gelöst - obwohl ich nicht erklären kann wie.
Merkwürdigerweise startete meine alte Installation auf einem anderen Laufwerk (E:). Ich habe den gesamten Programmordner nach C: kopiert.
Spaßeshalber habe ich versucht durch Austausch aller datumsmäßigen unterschiedlichen Dateien die problematische Datei zu finden. Die kopierte Version ließ sich aber auch durch Austausch all dieser Dateien nicht zum Absturz bringen.
Habe dann nochmals neu über das Installationsprogramm installiert. Auch nach dieser Installation funktionierte alles. (Vorher hatte ich auch schon 2-mal neu installiert, ohne dass dies half).
Ich hatte i.Ü. die doppelten Dateien im USR-Verzeichnis gelöscht (was vorher allerdings das Programm auch nicht zum Starten brachte)
Woran es lag, kann ich demnach leider nicht sagen.
Jedenfalls nochmals danke für die Hilfestellung.

Den Tipp auf der verlinkten Seite, von jeder Java-Version ein Programm mit Verknüpfung zu erstellen, fand ich i.Ü. ganz gut.

Einer Veränderung der run.cmd bedurfte es i.Ü. nicht.
Version 1.6.027 funktioniert hier also.
Zuletzt geändert von andreas am Thu 25. Jun 2020, 19:06, insgesamt 1-mal geändert.