Firefox 45.9.0 ESR

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
Benutzeravatar
ak120
Beiträge: 763
Registriert: Do 8. Mai 2014, 12:50
Wohnort: Demmin
Kontaktdaten:

Re: Firefox 45.9.0 ESR

Beitragvon ak120 » Do 19. Okt 2017, 21:24

Helmut Bu hat geschrieben:
Andi B. hat geschrieben:Geht den das Drucken mit den 45.9.0 noch immer nicht?

Drucken mit einem Postscript-Drucker geht.

Wenn es sich nur um eine einzelne Datenstation handelt, ist es sicherlich der Weg über Ghostscript mit Printmon die primitivste Lösung: http://pages.cs.wisc.edu/~ghost/doc/printmon.htm
Gerhard
Beiträge: 49
Registriert: So 20. Jul 2014, 00:04
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Gerhard » Fr 20. Okt 2017, 19:47

Der Kyocera FS-1920 arbeitet hier als Postsript Drucker. Das ist nicht das Problem.
Dann muss ich doch mal den neuen FireFox instalieren. Damit wäre ja mein Hauptproblem ohne Umwege behoben.
Wo finde ich denn die notwendigen Infos zur Installationsumgebung äh Voraussetzungen für den FF 45.9.0 ? Gibt es irgendwo eine Anleitung - für mich als Laien - um den vorhandenen FF mit dem FF 45.9.0 zu ersetzen?

Ach ja: Ganz herzlichen Dank für die verschiedenen Ideen und die Hilfe sagt

Gerhard
Zuletzt geändert von Gerhard am Fr 20. Okt 2017, 19:48, insgesamt 1-mal geändert.
Gerhard
Beiträge: 49
Registriert: So 20. Jul 2014, 00:04
Wohnort: Wuppertal

Beitragvon Gerhard » Fr 20. Okt 2017, 19:54

Der mit ArcaOS 5.0.1 installierte FF scheint 38.8.0 zu sein.
Beim Anklicken der Firefox.exe (datum 26.05.2016) erscheint die Meldung "The application has been updated, but your version of SQLite is too old and the application cannot run."

Edit: So, bin jetzt mal dabei FF45.9.0 herunterzuladen und mich durch die obige Anleitung (erster Beitrag) zu lesen. Ich melde mich wenn ich es nicht schaffe... ;)
Zuletzt geändert von Gerhard am Fr 20. Okt 2017, 20:16, insgesamt 3-mal geändert.
Andi B.
Beiträge: 378
Registriert: Di 24. Dez 2013, 16:40
Kontaktdaten:

Beitragvon Andi B. » Fr 20. Okt 2017, 20:57

Wenn dein Drucker eh Postscript versteht, dann geht das Drucken auch aus SM2.35. Ich denke es ist eine Einstellung in about:config die in der readme beschrieben ist.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste