Seamonkey/Firefox startet nicht

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
axelwein
Posts: 71
Joined: Mon 10. Feb 2014, 20:46

Seamonkey/Firefox startet nicht

Post by axelwein » Thu 28. Jun 2018, 23:34

Hallo,

mein Seamonkey 2.14 zeigt in letzter Zeit viele Seiten schlecht oder gar nicht mehr an. Deshalb wollte ich unter eCS 2.1 die neue ZIP-Version 2.42.9 von Warpzilla oder eCSoft installieren. Die kommen beim Start aber nur bis zum Check der Add-Ons, im Safe-Mode starten sie, stürzen aber häufig ab. Die Prerequisites habe ich mit ANPM 1.0.3 installiert.

Jetzt habe ich es mit Firefox 45.9.0-4 versucht - mit dem gleichen Ergebnis. Vielleicht kann jemand von Euch mit der Exceptq-Ausgabe mehr anfangen als ich? Unter Seamonkey schaut sie praktisch genauso aus.

Viele Grüße
Axel
007B_01.TXT
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

Online
User avatar
ak120
Posts: 838
Joined: Thu 8. May 2014, 12:50
Location: Demmin

Post by ak120 » Fri 29. Jun 2018, 12:36

Zuerst sollte man den Inhalt von MOZILLA_HOME und TMP prüfen. Es empfiehlt sich mit einem neuen (leeren) Benutzerdatenverzeichnis zu beginnen. Leider ist die beiliegende README-Datei mit viel Hokuspokus zugemüllt, daß kaum noch klare Handlungsanweisungen auszumachen sind. Unter Umständen ist es noch sinnvoll die Prozeßliste zu betrachten, um noch laufende Prozesse von zuvor gestarteten Mozilla-Anwendungen zu eliminieren.

axelwein
Posts: 71
Joined: Mon 10. Feb 2014, 20:46

Post by axelwein » Fri 29. Jun 2018, 22:38

Nein, TEMP ist leer und Mozilla-Home habe ich auf ein anderes Verzeichnis gesetzt. Auch nach nochmaligem, genauem, lesen der Readme finde ich nichts für mich zutreffendes. Und was für Mozilla-Anwendungen sollten direkt nach dem Booten noch laufen?

axelwein
Posts: 71
Joined: Mon 10. Feb 2014, 20:46

Post by axelwein » Thu 19. Jul 2018, 23:15

Also ich habe jetzt noch etliche Versuche gemacht. Ergebnis:

Wenn mit ANPM die Voraussetzungen installiert wurden, funktioniert Firefox 45.9.0-4 und Seamonkey 2.42.9 in eCS 2.2 beta II ohne Probleme. Unter eCS 2.1 crashen beide wie oben beschrieben. Meine Suche nach fehlenden oder doppelten DLLs brachte nichts. Was ist bloß an eCS 2.2 soviel anders als an 2.1 ?

User avatar
wilfried
Posts: 560
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried » Fri 20. Jul 2018, 01:23

Was ist bloß an eCS 2.2 soviel anders als an 2.1 ?
Kann es an der XUL.DLL und der Ladbarkeit > 512MB liegen? Ich meine mich zu erinnern, das funktioniert unter ecs 2.1 nicht.

aschn
Posts: 637
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Fri 20. Jul 2018, 01:43

axelwein wrote:
Thu 19. Jul 2018, 23:15
Was ist bloß an eCS 2.2 soviel anders als an 2.1?
Etliches. Dazwischen liegen Jahre und hunderte bis tausende Fixes. Nebenbei: 2.2 ist nie erschienen.

eCS 2.2 beta 2 heute auf "neuerer" Hardware zu verwenden halte ich schon für mutig bis experimetierfreudig. 2.1 ist dagegen Steinzeit. (Wenn Dich das Erscheinungsdatum interessiert, dann such ich das noch raus.)
Andreas Schnellbacher

aschn
Posts: 637
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Fri 20. Jul 2018, 01:59

Wahrscheinlich geht es Dir eher um Funktion. Nimm einfach ArcaOS und Ruhe ist.

Ein altes eCS 2.1 bekommst Du upgegradet, indem Du wohl hauptsächlich diese Teile austauschst (gegen die von ArcaOS): Kernel, ACPI, AHCI, AirBoot, ANPM installieren und bei Problemen Arca-OS-Webseite beachten, RPM-Pakete, XWP. Die gepatchten System-DLLs hab ich noch vergessen.

Dieser Aufwand lohnt sich eher nicht. Eine Neuinstallation mit ArcaOS ist eindeutig stressfreier, auch wenn es aufwendig erscheint, alles wieder wie vorher einzurichten. Ob Du dann besser gleich auf ein Linux oder OS-X wechselst, könntest Du überlegen, weil die Browser-Unterstützung auf unserem System kaum noch vorhanden ist. Bis zum QT5-Browser werden wohl noch Monate bis Jahre vergehen.
Last edited by aschn on Fri 20. Jul 2018, 02:13, edited 2 times in total.
Andreas Schnellbacher

axelwein
Posts: 71
Joined: Mon 10. Feb 2014, 20:46

Post by axelwein » Sun 22. Jul 2018, 00:04

@wilfried:
Also ganz sicher bin ich mir da nicht, da PMDLL und CHKDLL32 unterschiedliches melden, was z.T. definitiv nicht stimmt. Aber eigentlich müßte die XUL.DLL schon geladen werden, zumindest in Seamonkey.

@aschn:
Die von Dir aufgeführten Teile sind bei meinem 2.1 zum größten Teil upgedatet (XWP nicht), vielleicht nicht auf allerneuestem Stand, aber ziemlich.

Mir geht es gesundheitlich nicht gerade gut und jetzt zwei PCs auf ein Betriebssystem umzustellen, das ich als doch relativ teuer empfinde (für das was funktioniert - oder eben nicht!) und bei dem ich nicht absehen kann, ob es zukunftsfähig ist (nur ein Beispiel: wird der QT5-Browser Seamonkey richtig ersetzen können?) und das auch nur in Englisch vorliegt, ist mir z.Z. zu stressig. Deshalb wollte ich, zumindest vorübergehend, nur den Browser in die für mich voll funktionierende Umgebung einfügen.

Der Wechsel auf Linux hat auch seine Tücken: Ich habe vor etlichen Jahren schon openSUSE installiert, um im Notfall wechseln zu können. Das ist aber jetzt auch veraltet, die Browser können nicht upgedatet werden und zeigen (noch nicht ganz wie in meinem eCS) Schwächen. Ich müßte SUSE also auch komplett erneuern von v13.2 auf eine aktuelle Leap-Version.

Zudem sind etliche Dinge bei Linux auch nicht gerade nach meinem Geschmack. Ständige Meldungen, daß ich dafür keine Berechtigung habe, die Scrollmöglichkeiten mit der Maus u.a.

Um es kurz zu machen: Zur Zeit würde ich meine fünf PCs am Liebsten gegen die Wand schmeißen ! ! !