Wie locked Files kopieren?

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
-micky
Posts: 318
Joined: Mon 7. Sep 2015, 00:44

Wie locked Files kopieren?

Post by -micky » Tue 6. Nov 2018, 18:22

Wie kann man locked Files kopieren bzw. sichern? Ich nutze das Backup Programm PC-BaX nur leider sichert das solche Dateien nicht mit.


Micky

aschn
Posts: 673
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Wed 7. Nov 2018, 04:13

Wenn Dateien mit dem Flag OPEN_SHARE_DENYREADWRITE gesperrt sind (Office-Programme machen das), dann können sie mit DosReplaceModule entsperrt werden.

Welche Anwendung das automatisch macht, weiß ich nicht.

Zu den Office-Programmen: Es würde reichen, wenn diese Dateien mit OPEN_SHARE_DENYWRITE öffnen würden. Noch besser wäre es, wenn sie Dateien erst sperren, nachdem sie erstmalich verändert wurden. (NEPMD macht das so und es funktioniert bestens.)
Andreas Schnellbacher

Andi B.
Posts: 413
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. » Wed 7. Nov 2018, 08:10

Wenn es das Backup Programm nicht selbst macht, dann hilft vielleicht unlock. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe geht auch unlock /r * für rekursiv in alle Unterverzeichnisse. Hilft natürlich nur, wenn nicht ein anderes Programm die Datei danach wieder sperrt.

User avatar
ak120
Posts: 871
Joined: Thu 8. May 2014, 12:50
Location: Demmin

Post by ak120 » Wed 7. Nov 2018, 11:21

-micky wrote:
Tue 6. Nov 2018, 18:22
Ich nutze das Backup Programm PC-BaX nur leider sichert das solche Dateien nicht mit.
Die Verfahrensweise für geöffnete oder auszulassende Dateien zur Datensicherung und Wiederherstellung sind vom Anwender zu definieren. Bitte beachten Sie dazu auch die entsprechenden Abschnitte im Benutzerhandbuch. Ohne Angaben zur Ausgabe und Versionsstand ist es schwierig, weiterführende Hinweise zu geben.

User avatar
Rolf
Posts: 41
Joined: Wed 15. Jan 2014, 21:58
Location: Rapperswil / Jona (Switzerland)

Post by Rolf » Wed 7. Nov 2018, 14:01

Mit meinem FileFinder (BS_FF) kann ich das allermeiste problemlos kopieren.
Es gibt aber auch da Grenzen wenn im Hintergrund zB Firefox, Thunderbird, Samba... läuft (key3.db, gencache.tdb, sldb.dmi, swapper.dat...).
Hab noch nicht herausgefunden wie ich das umgehen könnte.
Auch gibts Probleme beim Kopieren wenn (wie bei mir momentan) eine Datei im Trash "hängt", die sich auch dort nicht löschen lässt.

Du kannst es ja mal versuchen.
Die aktuellste beta von BS_FF kannst Du runterladen.

www.bausys.ch\files\bs_ff_2_4_beta.wpi

Rolf

ehemaliger
Posts: 26
Joined: Wed 22. Nov 2017, 23:46

Post by ehemaliger » Wed 7. Nov 2018, 19:34

aschn wrote:
Wed 7. Nov 2018, 04:13
Wenn Dateien mit dem Flag OPEN_SHARE_DENYREADWRITE gesperrt sind (Office-Programme machen das), dann können sie mit DosReplaceModule entsperrt werden.
Sicher??? Kann ich mir nämlich nicht vorstellen. DosReplaceModule wirkt meiner Meinung nach nur auf "Modules" (sprich EXE- und DLL-Files), die vom System offen gehalten werden um Memorypages bei Bedarf nachladen zu können.

Die einzig saubere Lösung ist, daß die Applikation, welche die Datei gesperrt hat, beendet wird oder daß das Backup-Programm über eine definierte Schnittstelle die Applikation dazu auffordert, einen Snapshot seiner Daten anzulegen. Anders kann die Integrität nicht sichergestellt werden.

aschn
Posts: 673
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Wed 7. Nov 2018, 21:09

ehemaliger wrote:
Wed 7. Nov 2018, 19:34
Sicher??? Kann ich mir nämlich nicht vorstellen. DosReplaceModule wirkt meiner Meinung nach nur auf "Modules" (sprich EXE- und DLL-Files), die vom System offen gehalten werden um Memorypages bei Bedarf nachladen zu können.
Wird schon so sein, wie ich geschrieben hab. Bevor ich das geschrieben hab, hab ich das mit 2x NEPMD und unLock.exe getestet. Ich war auch überrascht und hatte eigentlich etwas anderes formuliert.
Andreas Schnellbacher

aschn
Posts: 673
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Thu 8. Nov 2018, 00:15

Ich kenn mich damit leider zu wenig aus. Vielleicht kann aber folgendes zum Verständnis der Abläufe nützlich sein:

Ich weiß, dass beim EPM eine Datei zuerst normal geöffnet wird. Dann wird, im Fall von NEPMD, nicht sofort beim Öffnen, sondern beim ersten Editiern, diese Datei ein weiteres Mal geöffnet (mit DosOpen). Dabei wird ein Handle übergeben. Unlock funktioniert durch Aufruf von DosClose mit dem Handle als Parameter. DosReplaceModule (von unLock.exe aus gestartet) hat auch für eine Textdatei funktioniert.

Ich könnte mir gut vorstellen, dass das ganze nicht mehr funktioniert, wenn das Deny-Flag gleich beim ersten Öffnen (Laden in die Anwendung) gesetzt wird - jedenfalls nicht, ohne dass die Datei in dieser Anwendung geschlossen wird.
Last edited by aschn on Thu 8. Nov 2018, 00:18, edited 1 time in total.
Andreas Schnellbacher

-micky
Posts: 318
Joined: Mon 7. Sep 2015, 00:44

Post by -micky » Thu 8. Nov 2018, 12:54

So einfach scheint das ja nicht zu sein offene Dateien zu kopieren.

Ich habe jetzt eine Komplettsicherung auf Band mit den Notfalldisketten von PC-BaX gemacht. Das dauert aber sehr lange. Aber zumindest ist jetzt alles gesichert.

Wieso ist eine Sicherung unter laufendem OS/2 wesentlich schneller als per Notfalldisketten ohne laufendes OS/2?


Micky
Last edited by -micky on Thu 8. Nov 2018, 14:07, edited 1 time in total.