Lotus SmartSuite 1.7 Installation schlägt fehl

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
User avatar
Michaela
Posts: 15
Joined: Tue 14. Jan 2020, 11:08

Lotus SmartSuite 1.7 Installation schlägt fehl

Post by Michaela » Fri 17. Jan 2020, 11:56

Hallo zusammen,

nach längerer Zeit ohne OS/2 habe ich mir ArcaOS 5.0.4 auf mein altes Notebook installiert, was so weit auch ganz gut funktioniert hat. Das System hat eine 250-GB-SSD, die ich komplett ArcaOS gegeben und mit JFS formatiert habe.

Ich wollte gerne auch Lotus SmartSuite 1.7 (German) installieren, scheitere aber, nachdem die Installation fast komplett durchgelaufen ist, an einer Fehlermeldung:

EPFIE234 "Objekt 'Lotus Freelance Graphics^ SmartMaster Schablonen' kann in der Arbeitsoberfläche nicht erstellt werden. Der Parameter der Zeichenfolge für die Einrichtung war 'ObjectID=<LotFlgSMC97DE>;'."

Dann kann ich nur noch abbrechen und auswählen, ob ich die bisher installierten Dateien wieder löschen möchte oder nicht.

Wähle ich die betreffenden Schablonen in der Installation ab, kann halt ein anderes Objekt nicht in der Arbeitsoberfläche installiert werden, es liegt also nicht an diesem speziellen Objekt.

Das geschieht, nachdem LSS in c:\LOTUSW4 und der Acrobat Reader installiert worden sind und gleich nachdem der (leere) Ordner "Lotus SmartSuite für OS/2 Warp 4" auf dem Desktop erstellt worden ist.

Kann es daran liegen, dass die Festplatte mit 250 GB zu groß ist? Oder weil ich eine deutschsprachige SmartSuite auf einem englischen OS/2 ("Desktop" statt "Arbeitsoberfläche") installieren möchte? (Wobei die englische Fehlermeldung lt. Google Suche wohl "Workplace Shell" sagt, nicht "Desktop".)

Falls jemand etwas weiß, wie ich die SmartSuite unter ArcaOS installieren kann, wäre ich sehr dankbar.


Grüße

Michaela
Michaela Molthagen

Meerjungfrau mit einem Faible für OS/2

User avatar
Rolf
Posts: 58
Joined: Wed 15. Jan 2014, 21:58
Location: Rapperswil / Jona (Switzerland)

Post by Rolf » Fri 17. Jan 2020, 14:10

Hoi Michaela

Ich arbeite mit meinem Smartsuite (DE) täglich unter eCS hab's jetzt aber mal zwecks Test auf ArcaOS v5.0.4 EN (unter VMWare) frisch installiert.

In meinem Install-Verzeichnis (OS2SS17\GERMAN) konnte ich via install.exe (10.11.1999 142.6 kB) in einem Rutsch die Installation mit den Standardvorgaben durchführen. Es hat problemlos geklappt und nach einem Neustart läuft auch Smartsuite (v1.7.0 DE neuste Dateien vom 22.11.2001). Jetzt müsste ich nur noch die 4 Updates 1.7.1 bis 1.7.3 machen.

Ich hab Dir jetzt damit nicht viel geholfen aber vielleicht hat jemand eine Idee.
Vielleicht könnten wir die Installationsdateien abgleichen.
Hab die Übersicht mal angehämgt.

Gruss Rolf
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

User avatar
wilfried
Posts: 634
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried » Fri 17. Jan 2020, 18:01

Bei mir ist die Smartsuite, in Deutsch, incl. aller Updates installiert.
Allerdings habe ich ARCAOS 5.0.3 nur eine kleine Startpartition (2GB) gegeben und den Rest der Platte auf drei JFS Partitionen aufgeteilt. Die Smartsuite habe ich also nicht in die Startpartition installiert.

MKH
Posts: 34
Joined: Sun 1. Jul 2018, 08:18

Post by MKH » Fri 17. Jan 2020, 18:30

Hallo Michaela,

evtl. hilft dir das weiter:

https://www.arcanoae.com/wiki/arcaos/po ... on-arcaos/

aschn
Posts: 859
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Fri 17. Jan 2020, 18:40

Wusste doch, dass es da etwas von Arca Noae (oder Mensys) dazu gab.

Zu der Zeit und für unser Betriebssystem waren Fixpacks auch noch kumulativ, d.h. man braucht nur das letzte zu installieren.
Andreas Schnellbacher

genie3s
Posts: 44
Joined: Tue 26. Aug 2014, 13:10
Location: 46514

Post by genie3s » Fri 17. Jan 2020, 18:51

MKH wrote:
Fri 17. Jan 2020, 18:30
Hallo Michaela,

evtl. hilft dir das weiter:

https://www.arcanoae.com/wiki/arcaos/po ... on-arcaos/
Danke für die Info.
____________________
Mit freundlichen Grüßen

G3s

User avatar
LotharS
Posts: 603
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS » Fri 17. Jan 2020, 18:58

Danke ebenfalls für diese Info! Der echte Umzug aus eCS steht mir ja noch bevor....
Jetzt erinnert mich mein Langzeitgedächtnis: da war was mit einer nötigen echten Leerzeile am Ende der config.sys. War zu Warp4-Zeiten schon der Trick, glaube auch für andere Sachen. IIRC. :geek:

os2guenni
Posts: 164
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Post by os2guenni » Fri 17. Jan 2020, 19:31

Hallo Michaela,
habe vor 2Tagen auch LSS in 5.04 installiert + Erweiterungen 1.72, lief einwandfrei. Falls doch noch Probleme vorhanden sind - melde dich über PN.
Gruß
Günter

User avatar
Michaela
Posts: 15
Joined: Tue 14. Jan 2020, 11:08

Post by Michaela » Sat 18. Jan 2020, 11:33

Hallo zusammen,

danke für alle Antworten und den Hinweis auf das Wiki zur LSS-Installation.

Ich habe jetzt einmal LSS in einer ArcaOS 5.0.4 unter VirtualBox installiert, da lief die Installation vom selben Datenträger (also CD, nicht ISO-Datei) problemlos und ohne Fehlermeldungen durch. Der große Unterschied zu meinem Notebook: die virtuelle Festplatte ist nur knapp 10 GB groß, nicht 250 GB.

Ich nehme an, dass genau da das Problem liegt - das Installationsprogramm kommt mit einer so großen Partition nicht zurecht. Da bliebe mir dann nur, ArcaOS mit neuer Partitionierung neu zu installieren... Ein Aufwand,den ich freilich scheue.

Das Wiki warnt ja davor, LSS einfach von einem System auf ein anderes zu kopieren; dennoch werde ich genau das versuchen, ehe ich mich an die Komplettneuinstallation mache...


Grüße

Michaela
Michaela Molthagen

Meerjungfrau mit einem Faible für OS/2

genie3s
Posts: 44
Joined: Tue 26. Aug 2014, 13:10
Location: 46514

Post by genie3s » Sat 18. Jan 2020, 12:25

LotharS wrote:
Fri 17. Jan 2020, 18:58
Danke ebenfalls für diese Info! Der echte Umzug aus eCS steht mir ja noch bevor....
Bei mir läuft ECS 2.1 mit driverupdates von ARCAOS bestens. Arcaos habe ich in Version 5.03 parallel in VM installiert, ist aber zäher als ECS2.1.
was auch für mein Echtsystem gilt. Ich nutze das Ganze aber nur zum Spass an der Freud.

OT Ende
____________________
Mit freundlichen Grüßen

G3s

User avatar
Michaela
Posts: 15
Joined: Tue 14. Jan 2020, 11:08

Post by Michaela » Sat 18. Jan 2020, 14:02

Hallo zusammen noch einmal,

so, ich habe ArcaOS 5.0.4 jetzt neu installiert - mehrere Partitionen von 12 GB für ArcaOS und für Anwendungen.

Nun hat auch die Installation von LSS 1.7(.3) funktioniert. Es liegt also wohl tatsächlich an der zu großen Ziel-Partition. 250 GB scheinen deutlich zu groß zu sein.

Danke noch einmal für alle Antworten und Tipps.


Grüße

Michaela
Michaela Molthagen

Meerjungfrau mit einem Faible für OS/2