Sibyl und der Objekt Inspektor

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
MKH
Posts: 52
Joined: Sun 1. Jul 2018, 08:18

Sibyl und der Objekt Inspektor

Post by MKH » Thu 26. Mar 2020, 21:56

Hallo zusammen,

ich habe mal wieder eine Frage zu (WD)Sibyl.

Ich bin dabei, die Komponentenbibliothek etwas zu erweitern. Unter anderem die DockToolbar und den ExplorerButton. Soweit funktioniert alles wie erwartet. Lediglich scheint der Objekt Inspektor keinerlei Änderungen zu registrieren.
Wenn ich z.B. in den ExplorerButton eine neue Eigenschaft (Style) einfüge, im Abschnitt "Published", so müsste der Objekt Inspektor die neue Eigenschaft doch auch listen? Der Aufruf im Code einer Applikation funktioniert problemlos.

Hat jemand einen Rat? Liegt hier vielleicht ein Fehler der IDE vor?

Vielen Dank einstweilen,
Michael

Martin Vieregg
Posts: 323
Joined: Tue 19. Aug 2014, 09:30

Post by Martin Vieregg » Sun 29. Mar 2020, 23:26

Ich muss gestehen, dass ich noch nie selbst eine Erweiterung geschrieben habe, sonder nur selbst Nachfolger mit etwas veränderen Eigenschaften. Da der gesamte Quelltext von WDsibyl ja offen ist, sollte man sehen, wie es geht. Kann es sein, dass man die ganze IDE neu compilieren muss? Ich weiß es nicht.
Mir ist erst kürzlich ein dummer Fehler im Objekt Inspektor aufgefallen: Ein Doppelklick auf eine Property springt nicht zur entsprechenden Funktion wie OnButton1Change oder OnButton1Click. Das ist sehr lästig, das müsste man mal korrigieren. Ich möchte in nächster Zeit auf jeden Fall mal die IDE neu compilieren, weil mich der falsche Focus im Suchen-Dialog zur Weißglut bringt.

Wolfgang scheint ja nicht mehr viel zu machen. Plant jemand, Bugfixe einmal zu sammeln und abzuarbeiten?

MKH
Posts: 52
Joined: Sun 1. Jul 2018, 08:18

Post by MKH » Mon 30. Mar 2020, 07:53

Eine zentrale Anlaufstelle, um Änderungen an Sibyl einzupflegen, wäre natürlich ideal. Ich bin leider noch nicht der große Pascal-Profi und mache hier eigentlich erst meine ersten Schritte damit. Aber ich muss zugeben, dass ich schon lange nicht mehr so viel Spaß mit OS/2 hatte.

Der Suchen-Dialog nervt mich auch. Inzwischen habe ich mir ein Alt+F angewöhnt. Was mich eher zur Weißglut bringt ist der Compiler, der scheinbar bei jedem 2. mal mehrere Anläufe braucht. Dazwischen klappts wieder problemlos. Aber ob nicht auch dieses Verhalten an der IDE liegt!?
Auch scheinen Haltepunkte sich selbst zu verschieben. Wobei ich noch nicht rausgefunden hab, wofür die überhaupt gut sein sollen, zumal es zu keinem Halt kommt. Aber das kann auch an mir liegen. Hab mich noch nicht weiters damit befasst.

Generell wäre es vielleicht auch keine schlechte Idee, die IDE in ein einziges Fenster zu packen. Es ist ein ziemliches Wirrwarr und erinnert mich eher an VisualBasic 3-Zeiten. Vielleicht sehe ich mir die Sourcen der IDE doch mal etwas genauer an...

User avatar
Rolf
Posts: 63
Joined: Wed 15. Jan 2014, 21:58
Location: Rapperswil / Jona (Switzerland)

Post by Rolf » Mon 30. Mar 2020, 11:45

Ich hatte ja mal vor ca. 13 Jahren das TGauge gemacht...
Hatte Wolfgang dann u.a. in comctrl... eingebaut.
Weiss auch nicht mehr so recht wie das Wolfgang integriert hat.

Für das Einbinden eigener Komponenten gibts ja das Menue Komponente...

Ich hab mal vor knapp 3 Jahren TEditDate mit property Year, Month, Day und ReadOnly erweitert... Wurde dann ja auch nicht automatisch in die IDE übernommen. Hab aber dann auch nicht versucht dies zu realisieren.

Das Erstellen der Hilfetexte hab ich automatisiert. Viele zusätzliche Texte hab ich erfasst und regelmässig veröffentlicht : https://www.wdsibyl.org/de

Sie finden sich auch auf meiner Seite : http://bausys.ch/os2_download.html
Sie sind vom April 2018. Ich werde sie bei Gelegenheit in den nächsten Tagen aktualisieren. (Bin immer dankbar um Erweiterungen, Korrekturen...)

All meine aufgetauchten WDSibyl-Probleme hab ich zusammengefasst unter :

http://www.bausys.ch/wdsibyl_probleme.html

Viele Änderungen hab ich bereits eingebaut, und man kann die korrigieren Source-Files direkt dort runterladen.
Leider gibts einige Probleme die den Compiler betreffen, und da haben wir bedauerlicherweise keinen Source-Code. Andere Problemlösungen haben mich bisher überfordert.

Ich hab zudem auch mal die ganze IDE (OS/2) frisch kompilliert (31.07.2017) und seit dem nur mit dieser Version gearbeitet. Die letzte Original-Version von Wolfgang ist wohl vom Januar 2010.
Ich könnt meine Version ja auch noch hochladen.

Gruss Rolf

MKH
Posts: 52
Joined: Sun 1. Jul 2018, 08:18

Post by MKH » Mon 30. Mar 2020, 16:10

Hallo Rolf,

wäre super, wenn du deine verbesserte Version hochladen könntest.

Vielen Dank!

aschn
Posts: 951
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Mon 30. Mar 2020, 16:31

Da hier einige Sibyl-Kenner lesen, nebenbei dies:

NewView könnte ein paar Updates gebrauchen (Ronald ist da nicht mehr aktiv.):

o Vertikale Abstände (Leerzeilen) passen manchmal nicht. Ich hab dazu Bugs geschrieben.

o Das Löschen von Panels mit übergeordneter Gliederungsstufe sollte besser seingelassen werden. Panels sollten erst gelöscht werden, wenn ein Panel gleicher oder höherer Gliederungsstufe erscheint. (Könnte auch ein Eintrag von mir existieren.)

o Der Export als IPF ist super und derzeit die einzig sinnvolle Möglichkeit, um aus einer INF- oder HLP-Datei eine IPF-Datei zu erzeugen. Auch da gibt es aber wieder etliche Fehler, die ich noch nicht gemeldet hatte.

o Bei Links mit Bitmaps funktioniert das Draufklicken auf das Bitmap nicht (wie bei ibmview). Die vorangestellten Bitmaps werden auch abschließend mit der unteren Kante statt mit der Grundlinie des Textes ausgerichtet, was falsch ist. Bei ungeordneten Listen fehlt auch ein horizontales Leerzeichen zum nachfolgenden Text.

Währ schön, wenn jemand etwas davon verbessern könnte.
Zuletzt geändert von aschn am Mon 30. Mar 2020, 16:42, insgesamt 2-mal geändert.
Andreas Schnellbacher

User avatar
Rolf
Posts: 63
Joined: Wed 15. Jan 2014, 21:58
Location: Rapperswil / Jona (Switzerland)

Post by Rolf » Wed 1. Apr 2020, 13:15

Ich hab meine aktuellste WDSibyl-Version (v3.14) hochgeladen :

http://www.bausys.ch/files/wdsibyl_3_14.zip

Martin Vieregg
Posts: 323
Joined: Tue 19. Aug 2014, 09:30

Post by Martin Vieregg » Fri 3. Apr 2020, 11:31

Heißt das dass Du die Pflege übernommen hast? Dann würde ich Dir meine Bugfixe mal zukommen lassen (E-Mail-Adresse siehe www.hypermake.de). In Editors.pas habe ich sehr viel geändert. Es gibt dort nun eine Funktion, mehrere Editorfenster für dieselbe Textdatei zu öffnen. Das müßte man auch mal in die IDE einbauen, das erfordert aber etwas mehr Arbeit.

User avatar
Rolf
Posts: 63
Joined: Wed 15. Jan 2014, 21:58
Location: Rapperswil / Jona (Switzerland)

Post by Rolf » Fri 3. Apr 2020, 13:51

Ich hab in den letzten Jahren einiges korrigiert, zusammengetragen und Wolfgang übermittelt. Da Wolfgang keine Zeit mehr hatte, keine bereinigte v3 mehr machte, hab ich die wichtigsten Anpassungen für mich gemacht und auch mal zusammen mit Infos (zu offenen Problemen) hochgeladen (lediglich als simple html-Seite).
Es wär natürlich schön, man könnte das Ganze zB auf Github (oä) stellen, sodass viele davon profitieren und auch bei Änderungen mitmachen könnten.
Ich werd mich bei Dir melden.

Martin Vieregg
Posts: 323
Joined: Tue 19. Aug 2014, 09:30

Post by Martin Vieregg » Mon 6. Apr 2020, 14:58

Wer hat denn sonst noch Bugs? Ich würde dazu tendieren, die Bugfixe an eine zentrale Person zusenden. So viel werden wir nicht sein, und ich glaube nicht, dass sehr viele Bugs noch gefixt werden müssten.

_diver
Posts: 199
Joined: Fri 27. Jun 2014, 10:57

Post by _diver » Mon 6. Apr 2020, 16:44

Martin Vieregg wrote:
Mon 6. Apr 2020, 14:58
Wer hat denn sonst noch Bugs? Ich würde dazu tendieren, die Bugfixe an eine zentrale Person zusenden. So viel werden wir nicht sein, und ich glaube nicht, dass sehr viele Bugs noch gefixt werden müssten.
Wieso wird das nicht irgendwo auf einen github account oder gitlab account gestellt? Weil dann könnte jeder sich daran beteiligen. Alles andere ist IMHO für opensource Käse. Falls keiner der beteiligten einen github account hat, könnten wir es bei unserem account hosten. Falls das gewünscht ist.

User avatar
Rolf
Posts: 63
Joined: Wed 15. Jan 2014, 21:58
Location: Rapperswil / Jona (Switzerland)

Post by Rolf » Mon 6. Apr 2020, 16:49

Hoi Silvan

Hab ich vor zwei Tagen gemacht:

https://github.com/bausys/wdsibyl


Gruss Rolf

_diver
Posts: 199
Joined: Fri 27. Jun 2014, 10:57

Post by _diver » Mon 6. Apr 2020, 16:59

Rolf wrote:
Mon 6. Apr 2020, 16:49
Hoi Silvan

Hab ich vor zwei Tagen gemacht:

https://github.com/bausys/wdsibyl


Gruss Rolf
ja dann is ja gut. dann könnt ihr Tickets erstellen und commits dazu verweisen :) Damit man schön sieht was warum gemacht wurde.

MKH
Posts: 52
Joined: Sun 1. Jul 2018, 08:18

Post by MKH » Mon 6. Apr 2020, 18:38

Martin Vieregg wrote:
Mon 6. Apr 2020, 14:58
Wer hat denn sonst noch Bugs? Ich würde dazu tendieren, die Bugfixe an eine zentrale Person zusenden. So viel werden wir nicht sein, und ich glaube nicht, dass sehr viele Bugs noch gefixt werden müssten.
Ich denke es geht vor allem auch um Erweiterungen der Bibliotheken.
Meine experimentelle Erweiterung der Docked-Toolbar hat zwar einige optische Probleme behoben. Die Erweiterung im Sinne von zusätzlicher Funktionalität ist jedoch an einem Punkt angelangt, an dem es keinen Sinn mehr macht. Vielleicht stelle ich was Neues auf die Beine. Das wäre dann auch eine mögliche Basis für eine neue Oberfläche von Sibyl, um alles in ein geordnetes Fenster zu packen, wie das z.B. bei VisualStudio oder beim Original-Delphi der Fall ist.
Rolf wrote:
Wed 1. Apr 2020, 13:15
Ich hab meine aktuellste WDSibyl-Version (v3.14) hochgeladen :

http://www.bausys.ch/files/wdsibyl_3_14.zip
Danke Rolf!
Leider funktioniert das Update bei mir nicht. Es gibt einige Menüpunkte, die zu einer Schutzverletzung führen. Z.B. der Produktionformations-Dialog. Der Versuch den Compiler zu starten scheitert ebenfalls.
Kann es sein, dass ich etwas zurücksetzen muss?

In Summe freue ich mich, dass wieder etwas Leben in das Projekt kommt. Vielen Dank an alle Beteiligten!!

User avatar
Rolf
Posts: 63
Joined: Wed 15. Jan 2014, 21:58
Location: Rapperswil / Jona (Switzerland)

Post by Rolf » Mon 6. Apr 2020, 23:24

Die v3.14 hat nicht viel nennenswertes an Neuerungen.
Es war lediglich mein erster Versuch Mitte 2017 die ganze IDE erfolgreich neu zu kopillieren.
Ich arbeite nun schon drei Jahre damit.
Du kannst problemlos einfach wieder die Original v3.13 (WDSibyl.exe 17.01.2010 + WDSIBD.dll 08.12.2009) zurück kopieren.

Ich gehe jetzt einfach mal davon aus, dass Du zuvor erfolgreich die Original WDSibyl 3.13 installiert hast und es damit problemlos lief.

Deine Info betr. "Schutzverletzung in einigen Menupunkten" helfen mir nicht wirklich, und eine Informatik-Supportstandardantwort, dass es bei mir und allen anderen funktioniert, hilft Dir schon gar nicht.
Nimm also mit mir direkt Kontakt auf und ich kann Dir helfen das Problem zu finden.