UPDCD 2.61 auf Netbook mit Auflösung 1024x600

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
User avatar
P.R.
Posts: 20
Joined: Fri 27. Dec 2013, 23:50

UPDCD 2.61 auf Netbook mit Auflösung 1024x600

Post by P.R. » Wed 11. Jun 2014, 02:00

Mein Netbook (HP-110) bietet als maximale Bild-Auflösung 1024x600. Für den üblichen Standardbetrieb reicht das gut aus. Das Programm UPDCD macht hier eine unglückliche Ausnahme. Das Hauptdialogfeld ist nicht brauchbar auf dem Gerät zu bedienen, es ist schlicht zu groß.

Da der Quellcode freigeben wurde, habe ich die Oberfläche des Hauptprogramms auf die Maße verändert, die bequem unter 1024x600 zu bedienen sind und das Hauptprogramm neu übersetzt.

Keine weiteren Änderung am Programm selbst, Funktionalität unverändert. Die Oberfläche enthält alle bekannten Elemente. In der hochgeladenen Datei ist nur die veränderte PMUPDCD.EXE. Das veränderte Layout läuft auf meinen Geräten ohne Störungen. Ich stelle die Datei allgemein ohne Gewährleistungen zur Verfügung.
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

User avatar
wilfried
Posts: 651
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried » Wed 11. Jun 2014, 10:31

Hallo P.R.,
Da der Quellcode freigeben wurde, habe ich die Oberfläche des Hauptprogramms auf die Maße verändert, die bequem unter 1024x600 zu bedienen sind und das Hauptprogramm neu übersetzt.
Habe ich da etwas nicht mitbekommen?
Gibt es einen Link zu diesem Thema?

User avatar
P.R.
Posts: 20
Joined: Fri 27. Dec 2013, 23:50

Post by P.R. » Thu 12. Jun 2014, 23:59

Hhm, sowohl auf Hobbes als auch auf http://www.os2site.com findet sich das vollständige Programm nebst kompletten Quellcode.

Ich gehe mal davon aus, dass Software, die sich auf diesen Servern mit Quellcode befindet, in irgendeiner Art freigeben ist (ich vertraue jedenfalls darauf). Insbesondere Hobbes ist ein markanter Server; Entwickler, die ihren Quellcode dort verfügbar machen, wissen was sie tun (oder sollten es).

Hobbes gibt unter der Detailansicht 'Program Contact': Zsolt Kadar (info@updcd.tk) an, den Autor der Software mit Datum 2007/01/29. Mir ist nichts in den Dateiarchiven begegnet, das eine weitergehende Nutzung des Quellcodes einschränkt bzw. begrenzt.

Weitere Informationen habe ich nicht. Das Project ist irgendwann eingeschlafen - sehr bedauerlich, aber nicht zu ändern.

User avatar
wilfried
Posts: 651
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried » Fri 13. Jun 2014, 11:07

Hhm, sowohl auf Hobbes als auch auf http://www.os2site.com findet sich das vollständige Programm nebst kompletten Quellcode.
:oops: Mein Fehler. Sourcecode war immer dabei. Deshalb auch die Kombination von UPDCD260 + UPD261. In 260 ist die aktuelle Software inklusive aller Steuerdateien. Die 261 enthält nur Aktualisierungen/Ergänzungen der Steuerdateien.

Bleibt für mich das Problem nur über Vispro/REXX (das ich damals noch gekauft hatte) aber nicht über VX-REXX zu verfügen. Im Mensys-Shop finde ich es nicht. Ist VX-REXX inzwischen auch Freeware so wie Vispro/REXX? Auf Hobbes finde ich nur Patchdateien.

dargndorp
Posts: 20
Joined: Mon 6. Jan 2014, 12:00

Post by dargndorp » Fri 13. Jun 2014, 23:33

wilfried » Fr 13. Jun 2014, 11:07 wrote:
Bleibt für mich das Problem nur über Vispro/REXX (das ich damals noch gekauft hatte) aber nicht über VX-REXX zu verfügen. Im Mensys-Shop finde ich es nicht. Ist VX-REXX inzwischen auch Freeware so wie Vispro/REXX? Auf Hobbes finde ich nur Patchdateien.
Nö, isses leider nicht. VX-Rexx war damals von Watcom, das wurde von Powersoft gekauft, bald darauf mit Sybase fusioniert, welches mittlerweile SAP gehört. Kannst ja mal in Waldorf anrufen, was die davon halten, VX-Rexx rauszurücken. Oder Dietmar Hopp bei nem Hoffenheim-Heimspiel ansprechen.

Anders gesagt: ich betrachte VX-Rexx als Abandonware.