e-book reader für ecs?

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
Damon
Posts: 151
Joined: Sun 27. Jul 2014, 16:50

e-book reader für ecs?

Post by Damon » Wed 3. Sep 2014, 20:39

Gibt es eigentlich einen reader oder eine Anwendung für OS/2 - ecs zum Anzeigen von e-books im epup-Format?

User avatar
Frank Wochatz
Posts: 977
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Post by Frank Wochatz » Wed 3. Sep 2014, 22:57

Ich habs nicht probiert, aber Coolreadersoll laut Website EPUB unterstützen.

HTH
Frank

Damon
Posts: 151
Joined: Sun 27. Jul 2014, 16:50

Post by Damon » Thu 4. Sep 2014, 09:52

Danke, werde es ausprobieren!

Jörg Rustmeier

Post by Jörg Rustmeier » Thu 4. Sep 2014, 11:33

Es es gibt noch den EPUBReader als Add-on für Firefox/Seamonkey, den ich gerade wegen seiner Suchfunktion, lieber verwende.

User avatar
Prof. Knox
Posts: 87
Joined: Wed 6. Aug 2014, 16:34

Post by Prof. Knox » Sun 7. Sep 2014, 17:24

Hallo/2,

beide Methoden klappen hier problemlos, aber...

CR3 benötigt das aktuelle QT. Und das benötigt... Kann aber wie ein "normales" Programm mit *.epub verbunden werden.
Das Firefoxplugin hat zwar keine Sonderwünsche, speichert die Bücher aber schwer aufzufinden im Profil.

Du mußt halt schauen , was Dir mehr am Herzen liegt.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Knox
Mit freundlichen Grüßen

Prof. Knox

Jörg Rustmeier
Posts: 132
Joined: Sun 7. Sep 2014, 20:58

Post by Jörg Rustmeier » Sun 7. Sep 2014, 21:13

Lieber Prof. Knox,

man kann doch in der Bibliothek des EPUBReader-Plugin die EPubs sichern und nach der Verknüpfung von *.epub mit Firefox/Seamonkey auf der WPS die Dateien öffnen wie mit dem CoolReader. So mache ich das jedenfalls und es funktioniert hervorragend. Mein Lieblings Epub ist übrigens der "Antibarbarus der Lateinischen Sprache" von Prof. Dr. Krebs aus dem Jahre 1837, lieber Prof. Knox! Man lese einfach einmal das Vorwort. Köstlich!

Mit freundlichem Gruß,
ein kleiner Doktorand.

Damon
Posts: 151
Joined: Sun 27. Jul 2014, 16:50

Post by Damon » Thu 11. Sep 2014, 16:16

Hallo zusammen!

Ja, der QT-Reader braucht QT4, und zwar offenbar die neueste Version. Auf meinem System ist zwar QT4 installiert und einige QT4-Programme laufen auch, aber ich habe mich mit der neuen Installation über YUM noch nicht beschäftigt (kommt mir ziemlich kompliziert vor)

Ein Ad on für Seamonkey oder Firefox wäre schön, aber wo gibt es dieses? Ich habe das System suchen lassen aber keines gefunden (ich meine natürlich die OS/2-Versionen).

Trotzdem vielen Dank!

Jörg Rustmeier
Posts: 132
Joined: Sun 7. Sep 2014, 20:58

Post by Jörg Rustmeier » Thu 11. Sep 2014, 16:59

Bei mir hat das funktioniert, falls du mit dem System den Add-on-Manager meinst. EPUPReader wurde als Erweiterung angeboten. Eine spezielle OS/2-Version ist nicht nötig, wie auch bei keinem anderen Add-on, dass ich ausprobiert habe. Lediglich bei FireFTP funktionierte die im Add-on-Manager von Seamonkey angebotene Version nicht. (Ich musste eine modifizierte Installationsdatei benutzen.) YUM ist einfach zu installieren und ich hatte noch keine Probleme bei der Verwendung: rpm-yum-bootstrap-1_3.wpi ausführen und dabei den einzelnen Schritten folgen. Dann kann man z.B. die für QT-Programme benötigten Dateien mit "yum search qt" suchen und etwa mit "yum install libqt4" einrichten. Möchte man wissen, ob es neuere Dateien gibt, tippt man "yum check-update" ein und aktualisiert gegebenenfalls mit "yum update". Gruß, J.

Damon
Posts: 151
Joined: Sun 27. Jul 2014, 16:50

Post by Damon » Sun 14. Sep 2014, 11:03

Leider läßt sich rpm-yum-bootstrap-1_3.wpi auf meinem System ecs 2.1. nicht ausführen. Ich erhalte immer wieder die Meldung unix-root einzurichten, was ich nach bestem Wissen gemacht habe. Ich habe es dann auch einer ecs2.2 beta Installation ausgeführt - das funktionierte zwar, aber gerade das gewünschte cr3, aber auch qpdfviewer lassen sich trotzdem nicht starten. Ich werde es mal noch mit dem neuesten Firefox probieren, möglicherweise ist meine Version zu alt.

Gruß an alle und vielen Dank!

Jörg Rustmeier
Posts: 132
Joined: Sun 7. Sep 2014, 20:58

Post by Jörg Rustmeier » Sun 14. Sep 2014, 13:45

In meiner Config.sys steht: SET UNIXROOT=C:
Damit lässt sich rpm-yum-bootstrap-1_3.wpi bei mir (eCS 2.1 DE) starten. Für cr3 und qpdfviewer könnten noch DLLs fehlen. Ich starte die EXE-Dateien mit dem FileCommander/2, der mir anzeigt, wenn eine DLL fehlt. Alternativ kann man mit chkdll32 überprüfen, welche DLLs geladen werden und welche nicht. Den Namensbestandteil einer fehlenden DLL kann mit yum mit search übergeben, also z.B. yum search libc. Mit yum install lässt sich das entsprechende Paket einrichten. In der OS/2-Installationsanleitung für den Qpdfviewer steht übrigens, welche Pakete mit yum installiert werden müssen und was nicht per yum erhältlich ist.

ajunra
Posts: 370
Joined: Mon 23. Dec 2013, 06:40
Location: Insel Rügen

Post by ajunra » Fri 10. Oct 2014, 15:39

Hallo ihr,
auch ich wollte mir gerade mal eben ein ebook ansehen und installierte mal schnell coolreader 3 (cr3) von netlabs. Die Vorraussetzungen lasen sich gut: soll=klibc063 oder höher (Installiert=klibc065) und soll=qt4 (installiert=qt4 4.7.3). Leider startete das Programm nicht, sondern es öffnete sich nur das Einstellungsnotizbuch.
Nun erste Vermutung: das unsegliche gemeinsamer-Speicher Problem. Also Rechner neu starten. Ergebnis: Keine Änderung!
Hmm. Also ein start von Kommandozeile: Siehe da; es fehlt eine Datei 'JPEG'! Aber wo?
Also suchte ich hier im Forum und wurde in diesem Beitrag von Jörg fündig.
Per yum search jpeg und dann anschließendem (auf dem Ergebnis basierendem) yum install libjepeg.i386 auf das System gebracht, funktioniert jetzt auch coolreader3 ! Das seltsame dabei ist die Fehlermeldung von yum: libjpeg-8c-1.oc00.i386 sollte installiert werden, ist aber nicht! (libjpeg-8c-1.oc00.i386 was supposed to be installed but is not!).

Leider aber nur mit fremdsprachlicher Oberfläche. Kann man die auf deutsch abändern?
Kann jemand eigentlich veranlassen, daß libjpeg als Erfordernis in die liesmich.os2 aufgenommen wird? Mein Englisch ist leider total mies...
Schöne Grüße von Deutschlands größter Insel
ajunra

Jörg Rustmeier
Posts: 132
Joined: Sun 7. Sep 2014, 20:58

Post by Jörg Rustmeier » Fri 10. Oct 2014, 22:23

Die Fehlermeldung kann man ignorieren, wenn alles wie gewünscht funktioniert. Es kann aber wohl auch nichts schaden, wenn man das fehlende Paket nachinstalliert. Fremdsprachliche Oberfläche von yum oder coolreader? yum war gleich deutschsprachig bei mir, als ich rpm-yum-bootstrap-1_3.wpi (letzte Version?) von netlabs.org installiert hatte. cr3 geht z.Z. wohl nur in Englisch, obwohl einer deutsche Sprachendatei (cr3_de.qm) dabei ist, aber die hat nur 23 Byte. Die deutschsprachige Oberfläche ist wohl für eine der nächsten Versionen vorgesehen. Übrigens, der EPUBReader für Firefox/Seamonkey ist deutschsprachig und gefällt mir etwas besser. Gruß, Jörg

ajunra
Posts: 370
Joined: Mon 23. Dec 2013, 06:40
Location: Insel Rügen

Post by ajunra » Sat 11. Oct 2014, 02:05

Hallo Jörg,
Fremdsprachliche Oberfläche von yum oder coolreader?
T'schuldigung, da sind wohl Zeilen verlorengegangen: Ich meinte den coolreader3. Eigentlich dachte ich zu diesem Zeitpunkt auch daß der coolraeder funktioniert - tut er aber nicht. Der coolreader zeigt mir nur die ersten 5 Seiten, ausserdem ist er (u.U. auch durch die nicht-deutsche Oberfläche) nicht sonderlich intuitiv zu Bedienen.
Der Vorschlag mit dem EPUBReader 1.4.2.5. gefällt mir mittlerweile. Die Verwaltung der Dokumente hier kann ich zwar auch nicht als 'sofort Nachvollziehbar' bezeichnen, jedoch funktioniert der wenigstens - und das doch relativ einfach.
Vielen Dank für eure Hinweise
ajunra
Schöne Grüße von Deutschlands größter Insel
ajunra