IrxRadio

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 455
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Re: IrxRadio

Beitragvon wilfried » Sa 13. Jun 2015, 00:56

Wie ich gerade feststellen konnte, funktioniert nun auch wieder das Abspielen und Aufnehmen von AAC-Streams. Voraussetzung dafür ist ein Eintrag in IRXRADIO.CFG ohne den Zusatz -playlist.
LotharI
Beiträge: 32
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 15:43

Beitragvon LotharI » Sa 13. Jun 2015, 17:42

Hallo Wilfried,

ich habe mal das Split sowie das Cut Programm getestet. Das Splitten in einzelne Mp3s funktioniert gut, es ist genügend Vor- und Nachlauf bei den Mp3 Dateien vorhanden.

Das Cut Programm funktioniert bei mir nicht, es startet aber ich kann ihm keine MP3 Dateien übergeben. Sind noch irgendwelche DLL's oder Systemerweiterungen notwendig? Ich habe eCs 2.1 ohne weitere Erweiterungen.

Lothar
Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 455
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon wilfried » Sa 13. Jun 2015, 21:02

Hallo Lothar,

die Übergabe der mp3-Datei an das Cut-Programm erfolgt per drag&drop auf das Programmfenster.
Der Bereich über dem File-Feld ist auf jeden Fall drag&drop sensibel.
LotharI
Beiträge: 32
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 15:43

Beitragvon LotharI » So 14. Jun 2015, 21:52

Hallo Wilfried,

Okay ich habs geschafft, ich hatte die MP3 Datei immer im unteren Bereich des Programm Fensters fallen lassen.
Dann fehlte ein Programm 'id3info.exe'; gefunden auf hobbes im Paket id3v2-0.1.12-os2.zip.

Nach einigen Probieren und lesen Deiner Anleitung habe ich ganz gute Ergebnisse erzielt. Bei einem Song allerdings ist die errechnete Endezeit etliche Sekunden vor dem tatsächlichen Ende, die Slider stehen schon am rechten Rand, so kann man das tatsächliche Ende nicht einstellen.

Du schreibst in der readme.rec, wenn ich es richtig verstanden habe, das sich am linken Rand Pfeil Tasten befinden mit den denen man die Feineinstellung machen kann. Bei mir sind keine zu sehen.

Lothar
Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 455
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon wilfried » Mo 15. Jun 2015, 10:41

Dann fehlte ein Programm 'id3info.exe'; gefunden auf hobbes im Paket id3v2-0.1.12-os2.zip.

Hmm ist mir doch noch einer durchgeschlüpft. Ist nun in der ZIP enthalten.

Du schreibst in der readme.rec, wenn ich es richtig verstanden habe, das sich am linken Rand Pfeil Tasten befinden mit den denen man die Feineinstellung machen kann. Bei mir sind keine zu sehen.


Am linken Rand der Slider-Elemente befinden sich kleine Schaltflächen mit Pfeilen um die Schieber zu bewegen.
Bei mir sieht das so aus:
Dateianhänge
mp3_cut.jpg
LotharI
Beiträge: 32
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 15:43

Beitragvon LotharI » Mo 15. Jun 2015, 13:56

Hallo Wilfried,

bei mir sieht es so aus.

mp3-cut.jpg


Da muss ich mal versuchen die Größe des Programmfensters zu ändern, vielleicht hilft das.

Lothar
Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 455
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon wilfried » Mo 15. Jun 2015, 14:04

Hallo Lothar,

das sieht ja gruselig aus.
Welches System und was für eine Bildschirmauflösung fährst du? Verwendest du Panorama, SNAP oder etwas ganz anderes?
LotharI
Beiträge: 32
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 15:43

Beitragvon LotharI » Mo 15. Jun 2015, 20:24

Hallo Wilfried,

ich habe eCs 2.1 installiert, Grafikkarte ATI x300, Grafiktreiber SNAP mit einer Auflösung von 1280x1024, 64 M Farben, der Monitor ist ein 17 Zoll, 4:3 Seitenverhältnis.
Gibt es sonst noch Treiber/DLLs die die Darstellung beeinflussen könnten?

Lothar
Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 455
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon wilfried » Di 16. Jun 2015, 10:50

Hallo Lothar,

ich habe hier drei Installationen zur Verfügung:
- ecs 2.1 GA deutsch, Panorama, 1400 x 1050, 16M, alles ok
- warp 4.52 deutsch, SNAP, 1280 x 1024, 16M, Button-Farben werden nicht angezeigt
- ecs 2.2 beta II US, Panorama, 1400 x 1050, 16M, Sliderelemente werden unvollständig angezeigt, also die gleichen Phänomene wie bei dir.

Hm mal schaun ob ich diese Nuß geknackt bekomme. :oops:
Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 455
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon wilfried » Di 16. Jun 2015, 12:26

Beim Testen stosse ich gerade auf folgende Requirements:
Damit die id3-tags automatisch gesetzt werden können, benötigt man unter Warp4 noch das WPI-Package gcc4core-1_2_2.wpi
Um die mp3-Dateien mit REXX abspielbar zu bekommen, benötigt man unter Warp4 MMAudioPak.zip
Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 455
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon wilfried » Di 16. Jun 2015, 14:45

So nun habe ich von mp3_cut eine Version unter ecs 2.2 gebaut.
Unter ecs 2.2 mussten die Slider-Elemente verkleinert werden um richtig angezeigt zu werden. Unter ecs 2.1 sind die Slider nun kleiner.
Was steckt dahinter? Kann das jemand erklären?

Hier ist die Umgehungslösung:
mp3_cut_testfix.zip
(94.65 KiB) 238-mal heruntergeladen
LotharI
Beiträge: 32
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 15:43

Beitragvon LotharI » Di 16. Jun 2015, 17:30

Hallo Wilfried,

Klasse, mit Deiner Testversion sieht das Porgrammfenster bei mir nun aus wie bei Dir. Die Feinjustierung mit den Pfeiltasten funktioniert ebenfalls.

Lothar
Benutzeravatar
Frank Wochatz
Beiträge: 762
Registriert: So 22. Dez 2013, 22:04
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Frank Wochatz » Do 18. Jun 2015, 12:43

Hallo Wilfried,

ist das ein VisproRexx Projekt?

Ich kann mir nur vorstellen, dass das an einer WPS bzw. PM-Erweiterung (welche die Standard Controls verändert), oder an einer anderen Bildschirmauflösung liegt.
Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 455
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon wilfried » Do 18. Jun 2015, 16:38

Hallo Frank,

ja das ist ein VISPRO/REXX-Projekt.
Eine weitere Auffälligkeit könnte zum Thema passen.
Ich kann auf meinem ecs 2.1 keine DOS-Programme im Fenster laufen lassen sondern nur im Fullscreen-Modus.
aschn
Beiträge: 471
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 22:47
Kontaktdaten:

Beitragvon aschn » Do 18. Jun 2015, 17:37

wilfried » Di 16. Jun 2015, 14:45 hat geschrieben:Unter ecs 2.2 mussten die Slider-Elemente verkleinert werden um richtig angezeigt zu werden. Unter ecs 2.1 sind die Slider nun kleiner.
Was steckt dahinter? Kann das jemand erklären?

Das kann eigentlich nur daran liegen, dass OS2.INI -> PM_SystemFonts -> DefaultFont unterschiedlich eingestellt ist. Normalerweise steht der auf 10.System Proportional. Nur in Verbindung mit dem Patch von Holger ist es sinnvoll, den auf 9.WarpSans zu stellen, damit die WPS-Dialoge nicht zu schmal für die Kontrollelemente werden.

Dazu hat SNAP noch eine extra Einstellung, unabhängig von DefaultFont. Auch bei Panorama kann man inzwischen etwas mehr konfigurieren, wenn auch nicht so umfangreich. Ich denke mal, dass Panorama nur einfach den INI-Eintrag benutzt, so wie es damals die Matrox-Treiber gemacht haben.
Andreas Schnellbacher
Benutzeravatar
Frank Wochatz
Beiträge: 762
Registriert: So 22. Dez 2013, 22:04
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Frank Wochatz » Fr 19. Jun 2015, 08:17

Ok, nur was hat die Schriftartgröße mit dem Sliderelement zu tun, das ist doch ein grafisches Element.
Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 455
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon wilfried » Fr 19. Jun 2015, 09:45

Das Sliderelement bietet ja eine Skalenbeschriftung, vielleicht spielt das mit hinein?
eCSBenutzer
Beiträge: 180
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 07:24

Beitragvon eCSBenutzer » Mi 13. Apr 2016, 21:36

Hallo Wilfried,
mit MP3_cut habe ich ein Problem (mache mal hier im Thread weiter...).
Wenn ich eine MP3 per DnD auf das Fenster fallen lasse bekomme ich folgendes:

Code: Alles auswählen

  321 +++         mark_pos = 30000 * slider_range / wave_length;
REX0042: Error 42 running E:\MultiMedia\IRXRadio\test\mp3_cut.EXE, line 321:
Arithmetic overflow/underflow
    15 +++       Call 256_FORM.7 2147484327;
    15 +++     Interpret _VPEventCall;

Fehlt da noch was? Ich habe beide Versionen (19.2. und 21,5.) unter eCS2.1 probiert.
Hast Du eine Idee?
Danke!
Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 455
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon wilfried » Do 14. Apr 2016, 23:49

Hallo ecsBenutzer,
Hat es überhaupt schon funktioniert?
Lad doch mal ein Bild vom MP3_CUT-Fenster hoch.
Mein Entwicklungssystem scheint merkwürdige Einstellungen zu haben, die auf anderen Rechnern Probleme machen.
Siehe auch die Screenshots in diesem Thread weiter oben.
mp3_cut_testfix.zip vom 16.06.2015 könnte Dein Problem lösen. Der Download-Link ist hier im Thread weiter oben. Hast Du das schon probiert?
Ansonsten könnte es noch an einer sehr großen oder sehr kleinen mp3-Datei (wenige Sekunden, mehr als eine Stunde) liegen.
eCSBenutzer
Beiträge: 180
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 07:24

Beitragvon eCSBenutzer » Fr 15. Apr 2016, 07:37

wilfried » Do 14. Apr 2016, 23:49 hat geschrieben:Hat es überhaupt schon funktioniert?
Nein, IRXRadio schon...
wilfried » Do 14. Apr 2016, 23:49 hat geschrieben:Lad doch mal ein Bild vom MP3_CUT-Fenster hoch.
Im Screen1 siehst Du alles vor dem ziehen der MP3 ins obere Programmfenster (Der Titel sagt nichts über meinen Musikgeschmack aus.. ;) ) und im Screen2 die Meldung danach. Das Programmfenster ist dann auch wieder geschlossen. nur die Fehlermeldung ist da
wilfried » Do 14. Apr 2016, 23:49 hat geschrieben:mp3_cut_testfix.zip vom 16.06.2015 könnte Dein Problem lösen.
Leider nicht. Ich hatte ja geschrieben, das ich verschiedene Versionen getestet habe, ev. waren das Datum falsch, also die Version 20150219 und die Testversion 20150521. Beide den gleichen Fehler
wilfried » Do 14. Apr 2016, 23:49 hat geschrieben:Ansonsten könnte es noch an einer sehr großen oder sehr kleinen mp3-Datei (wenige Sekunden, mehr als eine Stunde) liegen.
Nö, die Titel haben so 3-4 min Länge
Gruss

Ich sehe gerade: Screen2 ist oben und Screen1 ist unten....
Dateianhänge
Screen2.jpg
Screen1.jpg
Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 455
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon wilfried » Fr 15. Apr 2016, 08:10

Einen hab ich noch. ;)
Bei mir liegen die zu bearbeitenden mp3-Dateien und mp3_cut.exe gemeinsam in einem Workverzeichnis.
Ich kann diesen Abbruch nachvollziehen wenn ich eine mp3-Datei aus einem anderen Verzeichnis auf das mp3_cut-Fenster fallen lasse.
Bis ich das gefixt habe, die zu bearbeitende Datei in das Verzeichnis von mp3_cut.exe kopieren und von da auf das Fenster ziehen.
eCSBenutzer
Beiträge: 180
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 07:24

Beitragvon eCSBenutzer » Fr 15. Apr 2016, 18:23

Geht leider auch nicht. Habe mal eCS2.2 beta2 gebootet, das System ist allerdings nicht eingerichtet - aber dort das gleiche Verhalten...
Welche Vorraussetzungen müssen eigentlich für MP3_cut erfüllt sein?
Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 455
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon wilfried » Sa 16. Apr 2016, 11:54

eCSBenutzer » Fr 15. Apr 2016, 18:23 hat geschrieben:Geht leider auch nicht.

Heisst das Du hast immernoch den gleichen Abbruch? Oder was genau funktioniert nicht?

eCSBenutzer » Fr 15. Apr 2016, 18:23 hat geschrieben:Geht leider auch nicht. Habe mal eCS2.2 beta2 gebootet, das System ist allerdings nicht eingerichtet - aber dort das gleiche Verhalten...
Welche Vorraussetzungen müssen eigentlich für MP3_cut erfüllt sein?

Ok, ich nehme das zum Anlaß den entsprechenden Teil der README.REC aus dem Zip-Archiv mal auf deutsch zu veröffentlichen:

Voraussetzungen
=============
Damit mp3_cut läuft benötigt man:
Warp4-Nutzer müssen folgende Komponenten installieren http://r6.ca/MMAudioPak/MMAudioPak.zip und gcc4core-1_2_2.wpi
ecs-Nutzer müssen folgende Komponenten installieren mmecs_mp3.zip hier zu finden http://hobbes.nmsu.edu/h-browse.php?dir ... edia/codec
Weiterhin müssen die im Zip-Archiv mitgelieferten .exe- und .dll-Dateien über PATH und LIBPATH gefunden werden.
Als da sind id3info.exe, id3tag.exe, mp3splt.exe, pyrxutil.dll, rxextras.dll und rxu.dll.

Hier nochmal der Link auf das erwähnte Zip-Archiv http://www.ibe-gmbh.net/download/irxradio_recording.zip

HTH
eCSBenutzer
Beiträge: 180
Registriert: Fr 10. Jan 2014, 07:24

Beitragvon eCSBenutzer » So 17. Apr 2016, 10:28

Hallo Wilfried,
habe alles noch einmal überprüft:
Dlls sind im Path und Lippath, nochmals die recordig runtergeladen und ins Verzeichnis von IRXRadio kopiert und diese mmecs-MP3 installiert.
Es kommt jetzt auch zusätlich in der Fehlermeldung als erste Zeile:

Code: Alles auswählen

mciRxGetErrorString(ERRRC) = Datei nicht gefunden.

also:

Code: Alles auswählen

mciRxGetErrorString(ERRRC) = Datei nicht gefunden.
   318 +++         mark_pos = 30000 * slider_range / wave_length;
REX0041: Error 41 running E:\MultiMedia\IRXRadio\mp3_cut.exe, line 318: Bad
arithmetic conversion
    15 +++       Call 256_FORM.7 2147484318;
    15 +++     Interpret _VPEventCall;

Da fehlt noch was oder in meinem System läuft was quer.
Jetzt muss ich mich mal outen: Ich habe von REXX keinerlei Ahnung! :oops:
Und vor Jahren hatte ich mal ein anderes Problem (welches weis ich nicht mehr) und da gab es die Möglichkeit, die REXX-Versionen (oder was auch immer) mit einem bestimmten Befehl umzuschalten.. Kann schon zu eCS1.2-Zeiten gewesen sein. Und ob es das jetzt noch gibt: Keine Ahnung. Ev. ist ja dort der Hund begraben. Und darauf bezog sich meine Frage nach den Vorraussetzungen. Die readme hatte ich schon gelesen (Ausnahmsweise.. ;) )
Wenns bei anderen Usern geht und bei mir nicht, dann muss ich halt weiterhin XP nehmen. Ist ja kein grosser Aufwand, ehe Deine Zeit, Wilfried, in mein Problem vielleicht umsonst reinfliesst.
IRX-radio funktioniert, auch die Recording. Das reicht schon... ;)
Benutzeravatar
wilfried
Beiträge: 455
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 18:26
Wohnort: Barsinghausen
Kontaktdaten:

Beitragvon wilfried » So 17. Apr 2016, 23:28

Naja ein wenig Zeit können wir schon noch investieren. ;)
Und vor Jahren hatte ich mal ein anderes Problem (welches weis ich nicht mehr) und da gab es die Möglichkeit, die REXX-Versionen (oder was auch immer) mit einem bestimmten Befehl umzuschalten..

Damit kannst Du eigentlich nur das Umschalten zwischen OREXX und Classic REXX meinen. Ich verwende hier Classic REXX, es sollte aber egal sein.

Da Du weiterhin den gleichen Abbruch bekommst, hier nochmal der Hinweis:
mp3_cut.exe muss in das Verzeichnis kopiert werden in dem die zu bearbeitenden mp3-Dateien liegen. Ich konnte den Fehler hier nachvollziehen!

Zurück zu „OS/2 & eCS - Apps“



Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast