Video konvertieren mit VLC

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
User avatar
DonLucio
Posts: 482
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Video konvertieren mit VLC

Post by DonLucio » Mon 9. Feb 2015, 16:36

Ich möchte eine MP4-Datei zu WEBM konvertieren. Im VLC wird mir eine entsprechende Option angeboten, jedoch er tut's nicht.
Abspielen mit VLC ist ok, aber Konvertieren passiert nix. Keine Fehlermeldung - garnix.

Ich habe die neueste (?) VLC-Version 2.15 R2 (Hobbes). Auch die ältere Version (2.04) tut's nicht. Hat jemand eine Idee? Fehlt ein Codec? Und wenn ja: Wo krieg ich den passenden her?

Daran anknüpfend noch eine andere Frage:
Gibt es - außer WEBM - noch ein anderes Videoformat, dass unser eCS-Firefox direkt abspielen kann, also ohne die Datei zuvor downzuloaden (wie es bei MP4 passiert)?

Danke,
Don Lucio.

Guzzi
Posts: 93
Joined: Sat 20. Dec 2014, 00:26

Post by Guzzi » Mon 9. Feb 2015, 21:37

Bei mir crasht vlc mit konvertieren. FFMPEG macht es aber ohne Probleme:
ffmpeg -i infile.mp4 -an -vcodec libx264 -crf 23 outfile.h264

User avatar
DonLucio
Posts: 482
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Post by DonLucio » Mon 9. Feb 2015, 22:46

Hallo Guzzi,
Guzzi » Mo 9. Feb 2015, 21:37 wrote:FFMPEG macht es aber ohne Probleme:
ffmpeg -i infile.mp4 -an -vcodec libx264 -crf 23 outfile.h264
vielen Dank für den Hinweis.
Ich hab jetzt erstmal die neueste ffmpeg-Version installiert (von Hobbes: ffmpeg-os2-r2_1_5-Fourier.zip), vom Okt. 2014. Ebenfalls die im readme.os2 erwähnten DLLs. Bekomme aber leider den wenig aussagefähigen Fehler:

Code: Select all

Es ist ein nicht behebbarer Fehler aufgetreten.
Der Prozeß wurde beendet.
Weche ffmpeg-Version hast du?

Danke + Gruß,
Don Lucio.

Guzzi
Posts: 93
Joined: Sat 20. Dec 2014, 00:26

Post by Guzzi » Wed 11. Feb 2015, 22:30

Die gleiche Version. Gibt's etwas in popuplog.os2?

User avatar
DonLucio
Posts: 482
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Post by DonLucio » Thu 12. Feb 2015, 11:54

Guzzi » Mi 11. Feb 2015, 22:30 wrote:Gibt's etwas in popuplog.os2?
Ja, ich bin aber kein Systemprogrammierer, der damit etwas anfangen könnte:

Code: Select all

02-09-2015  23:23:27  SYS2070  PID 0090  TID 0001  Slot 009a
F:\FFMPEG_215\BIN\FFMPEG.EXE
FFMPEG_G->Z._deflate
127
Kannst du?

Gruß,
Don Lucio.

Guzzi
Posts: 93
Joined: Sat 20. Dec 2014, 00:26

Post by Guzzi » Thu 12. Feb 2015, 12:44

Ich kann auch nichts damit anfangen( Sind alle FFMPEG DLL's im libpath und ist ffmpeg.exe im path?

User avatar
wilfried
Posts: 657
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried » Thu 12. Feb 2015, 13:27

Ich kann auch nur spekulieren.
Fehlender Codec?
Was sagen die Konsolmeldungen von ffmpeg?

User avatar
DonLucio
Posts: 482
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Post by DonLucio » Thu 12. Feb 2015, 16:38

@Guzzi, @wilfried,

zunächst einmal: Aus Gründen, die mir unerklärlich sind, äußert sich der Fehler heute anders als vor zwei Tagen (vielleicht hat ein zwischenzeitlicher Reboot etwas verändert). Während ich damals diesen Fehler SYS2070 (lt. POPUPLOG.OS2) bekam, spricht heute das Programm etwas ausführlicher mit mir:

Code: Select all

Error while opening encoder for output stream #0.0 - maybe incorrect parameters
such as bit_rate, rate, width or height
Vordergündig würde ich diese Meldung so verstehen, dass der Output-Codec (in meinem Fall H264 / WEBM) nicht gefunden wurde. Ich habe ihn aber zweifelsfrei in meinem LIBPATH drin (libx264.dll, vom 6.10.2012).
Was meint der Fehlertext denn mit "incorrect parameters"?
Ich habe dieselbe Befehlssyntax verwendet, wie Guzzi mir empfohlen hat:

Code: Select all

ffmpeg -i infile.mp4 -an -vcodec libx264 -crf 23 outfile.h264
Ich hab's auch ohne die beiden Parameter -an und -crf 23 versucht. Ohne Erfolg.

Vor dieser Meldung sagte ffmpeg auch noch:

Code: Select all

[libx264 @ 0x12fc160] broken ffmpeg default settings detected
[libx264 @ 0x12fc160] use an encoding preset (vpre)
Output #0, h264, to 'outfile.h264':
    Stream #0.0(eng): Video: libx264, yuv420p, 1280x720, q=2-31, 200 kb/s, 90k tbn, 90k tbc
Stream mapping:
  Stream #0.0 -> #0.0
Sieht mir soweit ganz gut aus, bis auf die erste Zeile:

Code: Select all

[libx264 @ 0x12fc160] broken ffmpeg default settings detected
Kann jemand damit etwas anfangen?

Danke für eure Bemühungen.
Don Lucio.

User avatar
wilfried
Posts: 657
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried » Thu 12. Feb 2015, 16:57

Kann es sein das die Input-Datei 4:3 hat, die Output-Datei 16:9 haben soll und ffmpeg das nicht hinbekommt?

_diver
Posts: 204
Joined: Fri 27. Jun 2014, 10:57

Post by _diver » Thu 12. Feb 2015, 17:27

DonLucio » Do 12. Feb 2015, 11:54 wrote:
Guzzi » Mi 11. Feb 2015, 22:30 wrote:Gibt's etwas in popuplog.os2?
Ja, ich bin aber kein Systemprogrammierer, der damit etwas anfangen könnte:

Code: Select all

02-09-2015  23:23:27  SYS2070  PID 0090  TID 0001  Slot 009a
F:\FFMPEG_215\BIN\FFMPEG.EXE
FFMPEG_G->Z._deflate
127
Kannst du?

Gruß,
Don Lucio.
das ist einfach :) Da fehlt dir schlicht und ergreifend eine z.dll. Bzw die richtige z.dll. Ich vermute du hast eine ältere im Einsatz.
Zuletzt geändert von _diver am Thu 12. Feb 2015, 19:32, insgesamt 1-mal geändert.

Guzzi
Posts: 93
Joined: Sat 20. Dec 2014, 00:26

Post by Guzzi » Thu 12. Feb 2015, 17:36

DonLucio » Thu 12. Feb 2015, 16:38 wrote:@Guzzi, @wilfried,

zunächst einmal: Aus Gründen, die mir unerklärlich sind, äußert sich der Fehler heute anders als vor zwei Tagen (vielleicht hat ein zwischenzeitlicher Reboot etwas verändert). Während ich damals diesen Fehler SYS2070 (lt. POPUPLOG.OS2) bekam, spricht heute das Programm etwas ausführlicher mit mir:

Code: Select all

Error while opening encoder for output stream #0.0 - maybe incorrect parameters
such as bit_rate, rate, width or height
Vordergündig würde ich diese Meldung so verstehen, dass der Output-Codec (in meinem Fall H264 / WEBM) nicht gefunden wurde. Ich habe ihn aber zweifelsfrei in meinem LIBPATH drin (libx264.dll, vom 6.10.2012).
Was meint der Fehlertext denn mit "incorrect parameters"?

Der codec wurde gefunden, das problem ist ein bug in ffmeg.

Ich habe dieselbe Befehlssyntax verwendet, wie Guzzi mir empfohlen hat:

Code: Select all

ffmpeg -i infile.mp4 -an -vcodec libx264 -crf 23 outfile.h264
Ich hab's auch ohne die beiden Parameter -an und -crf 23 versucht. Ohne Erfolg.

Vor dieser Meldung sagte ffmpeg auch noch:

Code: Select all

[libx264 @ 0x12fc160] broken ffmpeg default settings detected
[libx264 @ 0x12fc160] use an encoding preset (vpre)
Output #0, h264, to 'outfile.h264':
    Stream #0.0(eng): Video: libx264, yuv420p, 1280x720, q=2-31, 200 kb/s, 90k tbn, 90k tbc
Stream mapping:
  Stream #0.0 -> #0.0
Sieht mir soweit ganz gut aus, bis auf die erste Zeile:

Code: Select all

[libx264 @ 0x12fc160] broken ffmpeg default settings detected
Kann jemand damit etwas anfangen?

Eigentlich wird es nur funktionieren wenn du die richtige Parameter eingebst. Welche dass fuer dein video sein, weiss ich nicht. Vielleicht kannst du hier Info finden https://trac.ffmpeg.org/wiki/Encode/H.264

Danke für eure Bemühungen.
Don Lucio.

User avatar
DonLucio
Posts: 482
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Post by DonLucio » Fri 13. Feb 2015, 00:04

@Guzzi:
"Der codec wurde gefunden, das problem ist ein bug in ffmeg. "

Sehr tröstlich ... :-( nur, warum läuft's bei dir

@ _diver:
"Da fehlt dir schlicht und ergreifend eine z.dll. Bzw die richtige z.dll. Ich vermute du hast eine ältere im Einsatz."
Hatte zuerst die Version vom 11.10.2012 (etwa gleiches Datum wie libx264). Danach hab ich die neueste installiert (2.6.2014): Ohne Erfolg.

Hab's mit verschiedenen aspect-Parametern versucht - alles NOK.
Dto. mit anderen Ausgabeformaten - alles NOK.

Mich irritiert etwas die Meldung:

Code: Select all

[libx264 @ 0x12fc160] use an encoding preset (vpre)
Was ist ein VPRE? Wo krieg ich eins her?
Ich meine, die Liste aller möglichen Parameter ist mehrere Seiten lang, die alle auszuprobieren scheint mir etwas mühsam ...

Hab inzwischen in den readme's zu ffmpeg den Hinweis gefunden, dass für das WEBM-Zeugs (VP8/H264) eine libvpx.dll erforderlich ist. Gut, die hatte ich nicht. Finde auf hobbes eine libvpx.zip. Nur leider ist dort alles mögliche, nur keine dll drin ...

Also ich geh dann mal.
Gibt auch noch andere Projekte.
Vielen Dank trotz allem für eure Bemühungen.

Gruß,
Don Lucio.