OS/2, Format USB flashdisk to FAT32

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
User avatar
Eugene Gorbunoff
Posts: 20
Joined: Sat 8. Mar 2014, 23:02

OS/2, Format USB flashdisk to FAT32

Post by Eugene Gorbunoff » Sat 21. Feb 2015, 00:13

How to format USB flash disk to FAT32?
eCo Software starts development of new utility Reformat:

Image


Mark the flash disk with small label "(/)" (circle divied /2),
it means that the disk is compatible with eCS / OS/2.

The utility works on computers with active Essentials subscription.

Download Reformat: http://ecomstation.ru/disktools

Buy Essentials subscription to use the ReFormat utility (and PCI Dock) -- http://ecomstation.ru/essentials

User avatar
Frank Wochatz
Posts: 977
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Post by Frank Wochatz » Mon 23. Feb 2015, 11:21

Da es eine Beschwerde zu dem Beitrag gab: Ich möchte darauf hinweisen, dass es sich hierbei um eine kommerzielle Software handelt, und Eugene dieses Forum auschließlich für Anzeigen seiner Produkte benutzt. Wir lassen diese allerdings Beiräge zu, solange sie OS2 Bezug haben (so wie auch Mensys oder Arce Noa oder andere Shareware Produkte in den News auftauchen), da sich in der Vergangenheit auch immer Leute dafür interessiert haben.

Wir wissen, dass es auch Vorbehalte gegenüber exomstation.ru gibt (die ich persönlich übrigens auch teile), aber bitte vermeidet hier Diskussionen darüber. Wer die Beiträge nicht sehen will, kann Eugene auf die ignorieren-Liste setzen. Für politische Diskussionen bitte einen eigenen Thread eröffnen.

Kritik in den jeweiligen Threads bitte nur sachlich direkt und konkret zu der jeweiligen Software. Ihr könnt hier auch gerne Alternativen zu den Programmen vorschlagen und diskutieren. Eine Alternative zu dem Tool ist z.B. DFSEE. Außerdem lassen sich Sticks auch unter Win und Linux OS2 kompatibel mit FAT 32 formatieren.

User avatar
Sigurd
Posts: 786
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd » Mon 23. Feb 2015, 11:46

Ehe dazu Gerüchte aufkommen - ich habe mich nicht beschwert.
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

User avatar
Frank Wochatz
Posts: 977
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Post by Frank Wochatz » Mon 23. Feb 2015, 12:59

Hallo Sigurd, die Beschwerde war jetzt mehr eine durchaus gerechtfertigte Meldung über "einen Beitrag, der nur zum Ziel hat für eine andere Website oder ein Produkt zu werben". Leider trifft das ja 100% zu. :/ Und Danke an den fleissigen Melder, der uns schon oft auf Spam hingewiesen hat. :)

aschn
Posts: 996
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Mon 23. Feb 2015, 20:27

Frank Wochatz » Mo 23. Feb 2015, 11:21 wrote: Eine Alternative zu dem Tool ist z.B. DFSEE.
Zum Basteln: Bei eCS ist doch auch Jans dfsvos2.exe dabei, das AFAIK DFSee ohne UI entspricht. Das würde sich dann auch für diejenigen eignen, die DFSee nicht lizensiert haben, dafür aber eCS. Man müsste dann nur etwas mit den Parametern experimentieren, was nicht allzu schwierig sein dürfte. (Ich hab auf meinen Sticks aber JFS.)
Andreas Schnellbacher

User avatar
wdsibyl
Posts: 83
Joined: Tue 14. Jan 2014, 23:24
Location: Wien, Österreich

Post by wdsibyl » Tue 24. Feb 2015, 06:33

Hallo!

So lange Eugene Infos/Werbung über OS/2-Programme ins Forum reinstellt ist es für mich okay.
Im prinzip mache ich es ja auch. Ich verweise ja auch auf meine Homepage (z.b. durch die Signatur). Ich mache auch Werbung für meine OS/2-Produkte, die ich am liebsten verkaufen möchte. Denn es steckt in jeder App viel Arbeit dahinter.
Ansonsten ist es leider in OS/2 nicht so einfach möglich zu sagen bzw. zu schreiben "Hallo, ich habe da ein neues Produkt, Version usw. Die könnt ihr dort downladen".
Denn die wenigsten haben die Zeit, dass sie alle OS/2-Homepages durch gehen und nach neuen Apps suchen.

Es ist eventuell die Frage wohin man diese "Infos" gibt und dies kann man sich auch ausmachen bzw. verschieben lassen.: unter News oder Apps, oder ......

Alle andere Themen z.b. politische usw. gehören nicht in dieses Forum.

lg,
Wolfgang
--
Firma:
HP: http://www.wodrsoftware.at/
eMail: office@wodrsoftware.at

WDSibyl und OS/2-Programme
HP: http://www.wdsibyl.org
eMail: wdsibyl@wdsibyl.org

User avatar
Frank Wochatz
Posts: 977
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Post by Frank Wochatz » Tue 24. Feb 2015, 09:50

Hi Wolfgang,

selbstverständich können Meldungen zu kommerzieller Software gepostet werden. Dazu ist der News-Bereich geeignet und gedacht.
Old Eugene hat das hier zuerst als 'Tutorial' unter Apps gepostet... Aber egal.

Mit 'politischen Diskussionen' meinte ich solche, wie wir sie gerade jetzt führen. ;)


@Andreas Danke für den Tipp, das wußte ich nicht. Womöglich setzt ja die Gui von RU auf dieses Tool auf...