Ghostscript-installation: wie?

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
ajunra
Posts: 366
Joined: Mon 23. Dec 2013, 06:40
Location: Insel Rügen

Ghostscript-installation: wie?

Post by ajunra » Wed 29. Jul 2015, 11:36

Hallo ihr!
Ich hänge gerade ein wenig in der Luft. Mein Ziel ist es, Fanks ePDF zu installieren. Die Dateien (ePDF2b18.Zip;EPDF299-5.ZIP und ghostscript-9.10-os2-20131231.zip) habe ich. Als erstes wollte ich nun Ghostscript installieren. Kann mir da jemand weiterhelfen?
Ich habe das ganze nun unter E:\Programme\gs9.10 entpackt, und wie nun weiter? Die weitereren Bibliotheken müssten alle vorhanden sein (libc etc.), jedoch kann ich mit Aussagen wie:
...4) GSView requires manual changes to the Ghostscript Include statement (Options->Advanced Configuration) - I used 'c:\gs\gs9.10\resource\init;C:\GS\gs9.10\lib;C:\GS\gs9.10\Resource\font;C:\GS\fonts;c:\psfonts;' to make it work..."
aus der readme oder
"...Die Pfade müssen im Distillersetup weiterhin angegeben werden.

.\ressource\fonts braucht man übrigens scheinbar ebensowenig wie .\fonts. Bei mir reicht nun aus:

Code: Alles auswählen
D:\gscript\gs9.10\lib;D:\gscript\gs9.10\resource\init;C:\psfonts
hier aus dem Forum rein garnichts anfangen.
Wo muss man denn was nun eintragen, damit das läuft? Oder müssen die Eintragungen welche von Frank hier im Forum erwähnt werden in ePDF eingetragen werden?
Ghostscript würde übrigens wahrscheinlich nur mit ePDF genutzt werden...
Schöne Grüße von Deutschlands größter Insel
ajunra

ajunra
Posts: 366
Joined: Mon 23. Dec 2013, 06:40
Location: Insel Rügen

Post by ajunra » Wed 29. Jul 2015, 12:03

Nun ja, wie ich eben festgestellt habe, brauche ich bei ghostscript scheinbar nichts weiter tun...
Korrigiert mich bitte wenn ich falsch liege!

Man sollte sich als erstes einen Postscript-Druckertreiber installieren. Ich nahm diesen halbwegs aktuell erscheinenden psprint-30_905.zip von hier: http://www.altsan.org/os2/printing/#psprint
Dann sollte man das Ghostscript-Paket einfach entpacken.
Als nächstes sollte man die ePDF-Pakete entacken, erst 2b18, dann da drüber 299-5. Ich habe dann ePDF aufgerufen, habe dann >File<, dann >Properties< aufgerufen und [add] gewählt. Dort dann die Felder entsprechend ausgefüllt (Label = Standard (für mich); Path to Distiller = E:\Programme\gs9.10\bin\gsos2.exe; Library Path: E:\Programme\gs9.10\lib;C:\psfonts). Mit [OK] bestätigt. Dann den Reiter {PDF File} ausgewählt und meinen Arbeitsordner als Vorgabe für die zu erstellenden PDF-Dateien angegeben.
Alles wieder geschlossen.
Anschließend noch von dem Objekt 'PrintMon PS' eine Referenz in den Systemstartordner gelegt und aufgerufen. Damit mich das ganze nicht in der Taskleiste des eCenters nervt noch mit einem Rechtsklick drauf und >"Pr..." filtern< ausgewählt - fertig.
Schon funktionierte eine PDF-Erstellung aus papyrus! :D

Vielen Dank Frank!

P.S. Installiert man Ghostscript wirklich nur durch entpacken?
Zuletzt geändert von ajunra am Thu 30. Jul 2015, 17:32, insgesamt 1-mal geändert.
Schöne Grüße von Deutschlands größter Insel
ajunra

axelwein
Posts: 93
Joined: Mon 10. Feb 2014, 20:46

Post by axelwein » Wed 29. Jul 2015, 15:58

P.S. Installiert man Ghostscript wirklich nur durch entpacken?
Ja! - Ist das zu einfach?

Axel

ajunra
Posts: 366
Joined: Mon 23. Dec 2013, 06:40
Location: Insel Rügen

Post by ajunra » Wed 29. Jul 2015, 20:31

axelwein » Mi 29. Jul 2015, 15:58 wrote:
Ja! - Ist das zu einfach?

Axel
Ehrlich gesagt: Ja. Ich habe mir die readme angesehen und da stehen für die 'anderen' Systeme einige Sachen drin die gemacht werden müssen. Auch unter dem Abschnitt OS/2 ist ja mehr ausgeführt - nur total veraltet; für OS/2 2.x.
Na ja, bei ePDF wird ja auch beschrieben, daß man etwas in die config.sys (SET GS_LIB=) einfügen sollte. Deshalb hat mich das doch etwas gewundert...
Schöne Grüße von Deutschlands größter Insel
ajunra

axelwein
Posts: 93
Joined: Mon 10. Feb 2014, 20:46

Post by axelwein » Thu 30. Jul 2015, 17:02

Also ich verwende Ghostscript 9.04 und ePDF 299-2 und habe für beides keine Einträge in der config.sys. Das funktioniert schon seit Jahren so auf drei PCs bei mir. Ich habe dann auch noch PDFMergeNX installiert, um PDF-Dateien zerlegen und zusammenfügen zu können. Alles läuft wunderbar.

Axel

ajunra
Posts: 366
Joined: Mon 23. Dec 2013, 06:40
Location: Insel Rügen

Post by ajunra » Thu 30. Jul 2015, 17:28

Hallo Axel,
Du hast ja Recht, ePDF funktioniert auch ohne Einträge in der config.sys, aber das hatte ich ja bereits festgestellt. Der Eintrag im ePDF-Distiller-Setup reicht aus. :)

Mittlerweile habe ich den SET... Eintrag in der config.sys nachgeholt. Für ePDF hat das ja keinen Effekt und ist eigentlich unnötig. Welche Anwendung benötigt das aber? Oder anders gefragt: Mit welchen anderen Anwendungen nutzt ihr denn Ghostscript, und wofür? Oder gibt es gar Nutzer die Ghostscript pur verwenden? :?:

Ich für meinen Fall habe den Eintrag in die config aufgenommen, um nicht später bei einer eventuellen anderen Installation zu verzweifeln weil es eben nicht geht, trotzdem eben Ghostscript vorhanden und scheinbar installiert ist. Denn ich habe hier manchmal das Problem, daß die Lösungen hier (mit eCS) oft einfacher sind als unter Wintendo (siehe ePDF) :) , aber nur wenn man die teilweise komplizierte Installation hinter sich hat. So ging es mir ja auch mit ePDF :oops: : das hatte ich schon mal vor einigen Jahren erfolgreich auf meinem Firmenrechner installiert, doch da man da ja nie wieder was dran machen muss, habe ich es schlicht vergessen - und der Firmen-Rechner ist mittlerweile auch schon wieder über ein Jahr Geschichte. Nachsehen klappte also nicht mehr... :(
Schöne Grüße von Deutschlands größter Insel
ajunra

axelwein
Posts: 93
Joined: Mon 10. Feb 2014, 20:46

Post by axelwein » Thu 30. Jul 2015, 17:43

Das ist richtig. Deshalb versuche ich bei schwierigeren Installationen mir das aufzuschreiben. Nur dadurch konnte ich vorhin so sicher schreiben, daß ich keine config.sys-Einträge habe.

Axel

User avatar
Frank Wochatz
Posts: 961
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Post by Frank Wochatz » Sat 1. Aug 2015, 09:07

Hi - ja sorry, das mit der komplizierten Installation mich selbst nervt etwas. Es ist halt so dass GS veschiedene Möglichkeiten anbietet. Und da GS nicht nur theoretisch sondern auch in der Praxis von Usern aus versch. Anwendungen wie GSView oder Cups (hier sogar mit einer modifizierten GS Version) heraus genutzt wird, lässt sich das nicht so recht vereinfachen. GS ist halt mehr als nur eine DLL.

Am einfachsten und empfohlen ist es für ePDF ohne config.sys Eitrag. Die Pfade werden dazu in ePDF gesetzt.
Oder gibt es gar Nutzer die Ghostscript pur verwenden?
Ja - ich nutze es für verschiedene Dinge direkt von der Kommandozeile, bzw. mit sehr einfachen Rexxscripten, um nicht immer alles neu eintippen zu müssen. Da benötigst da aber auch keinen config.sys Eintrag für. Alles, was in der config.sys für GS steht, kann man auch als Parameter direkt übergeben. Damit bewahrt man sich Flexibilität. Die Config Einträge sind für Applikationen, die GS selbst nicht konfigurieren können oder wollen.

User avatar
ak120
Posts: 958
Joined: Thu 8. May 2014, 12:50
Location: Demmin

Post by ak120 » Mon 3. Aug 2015, 18:16

Die Installationsanleitung ist auf die Anwender von GSView zugeschnitten. Die neueren Versionen verlangen statt der EMX-Bibliotheken nun libc.

Es gab und gibt auch andere PostScript-Interpreter. Aber GhostScript ist heutzutage auf fast allen gebräuchlichen Plattformen verfügbar und handlich genug, um mal schnell ein PostScript-Programm zu prüfen.

andreas
Posts: 113
Joined: Mon 30. Dec 2013, 19:55

Post by andreas » Wed 20. Nov 2019, 18:46

ich habe (mal wieder) versucht, ePDF bei mir zum Laufen zu bringen.
Bislang waren meine Versuche stets mit der Fehlermeldung "Distiller return code = 255" gescheitert.
Ich hatte nunmehr gelesen, dass man die Datei GS/lib/fontmap.os in fontmap umbenennen muss.
Das mit gs9.15 geklappt.
Merkwürdigerweise blieb es allerdings bei den Versionen 9.10 und 8.71 bei o.g. Fehlermeldung.

andreas
Posts: 113
Joined: Mon 30. Dec 2013, 19:55

Post by andreas » Fri 13. Dec 2019, 13:34

leider war die Freude nur von kurzer Dauer. Nachdem ich einige dlls upgedated habe, klappt es wieder nicht (Distiller return code 255).
PM-dll gibt mir den Hinweis zu GSOS2.exe (GS9.18), dass die Dateien LibC066.dll (v. 15.07.2019) und LibCX0.dll (ebenfalls vom 15.07.2019) zwar geladen werden können, aber mit "error 12", was immer das auch heißen mag.
Ich nehme an, das das der Grund für das Problem mit ePdf ist. Muss ich auf eine neue Version von Ghostscript warten oder sieht jemand eine elegante oder auch nicht elegante andere Lösung?

_diver
Posts: 176
Joined: Fri 27. Jun 2014, 10:57

Post by _diver » Fri 13. Dec 2019, 17:15

andreas wrote:
Fri 13. Dec 2019, 13:34
leider war die Freude nur von kurzer Dauer. Nachdem ich einige dlls upgedated habe, klappt es wieder nicht (Distiller return code 255).
PM-dll gibt mir den Hinweis zu GSOS2.exe (GS9.18), dass die Dateien LibC066.dll (v. 15.07.2019) und LibCX0.dll (ebenfalls vom 15.07.2019) zwar geladen werden können, aber mit "error 12", was immer das auch heißen mag.
Ich nehme an, das das der Grund für das Problem mit ePdf ist. Muss ich auf eine neue Version von Ghostscript warten oder sieht jemand eine elegante oder auch nicht elegante andere Lösung?
wie und was hast du updated? weil da gibt es ja eine funktionierende methode und 100+ nicht funktionierende.

Gruss
Silvan