CD s rippen und mit freedb Titel besorgen

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
User avatar
DonLucio
Posts: 464
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

CD s rippen und mit freedb Titel besorgen

Post by DonLucio » Sat 1. Feb 2014, 14:56

Hallo,

bitte nicht gleich hauen, wenn ich hier ein kürzlich schon behandeltes Thema neu aufwärme (FREEDB.ORG/ WARPCDCOPY: Da war aber ein Teil des Thread verlorengegangen, sodass ich nicht genau den Zusammenhang erkennen kann).

Also: Ich möchte eine gekaufte Audio-CD (ohne Kopierschutz) in MP3-Tracks umwandeln, wobei die klassichen MP3-Tags mit versorgt werden sollen: Titel, Artist, Album, das reicht mir schon. Wie die Dateinamen aussehen, ist mir egal.

Aus dem oben erwähnten teilweise verlorengegangenen Thread weiß ich, dass WARPCDCOPY es wohl kann, aber ich finde das Programm nirgends.
Der auch erwähnte Audiocreator scheint (1) kein fertiges Program zu sein, (2) das Brennen von CD zu ermöglichen, nicht aber das Auslesen.

JRipper geht auch nicht, weil ich habe kein Java.

RSJ leistet gute Arbeit, nur leider macht er nur OGG-Dateien. Und ich kenne keinen Ogg->MP3-Konverter.

Gibt es noch andere Optionen?

Danke,
Don Lucio.

morcvomorc
Posts: 101
Joined: Fri 3. Jan 2014, 09:42

Post by morcvomorc » Sat 1. Feb 2014, 15:19

Hallo Don,

schau mal hier: http://www.ehlertronic.de/ecs-os2/software-tipps.html

es-mp3-pack.zip

ES-Mp3-Pack (080418) (wav2mp3 encoding von CD mit CDDB, oder anderen Files, leicht gemacht)

Gruß

Mo

User avatar
wilfried
Posts: 647
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried » Sat 1. Feb 2014, 15:23

Hallo Don,

Meine Lösung sieht so aus:
Es gibt eine IFS-Treiber TONIGY. Inzwischen Freeware, bitte mal im Netz suchen.
Der zeigt Dir Deine Musik-CD als Verzeichnis mit .WAV-Dateien. Damit entfällt das "Rippen".
Aus diesem Packet auf Hobbes (audiocdcreator_056.zip) verwende ich das Programm "querycddb.exe" um die aktuellsten Formatänderungen der FREEDB.ORG-Antwort richtig zu interpretieren.
Den Rest erledigen hier LAME ( LAME 32bits version 3.98.4 ) und ein abgewandelter Script von Frank Wochatz.

Wenn Du nach einer "Out-of-the-Box"-Lösung suchst, versuch mal das ES-MP3-Pack von http://www.ehlertronic.de. Das Problem mit FREEDB.ORG tritt nicht bei allen CD's auf.

Ich habe für meine Lösung kein Installationspaket. Wenn Frank einverstanden ist, gebe ich meinen Script aber gern weiter.

User avatar
Frank Wochatz
Posts: 974
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Post by Frank Wochatz » Sat 1. Feb 2014, 15:34

Meinst das Tonigy Script? Das war nicht von mir, das gabs mal irgendwo zum Download, ich hatte es nur etwas angepaßt. Kannst Du von mir aus hochladen.

User avatar
wilfried
Posts: 647
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried » Sat 1. Feb 2014, 16:38

Ok falls Bedarf besteht, hier mein Script:
http://www.ibe-gmbh.net/download/Tonigy_encode2mp3.zip

User avatar
DonLucio
Posts: 464
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Post by DonLucio » Sat 1. Feb 2014, 16:55

Hallo an alle,

und danke für die Tipps, die mein Problem lösen.

Danke auch an ehlertronic und sein es-mp3-pack. Das darin enthaltene wcdcopy ist das, was mir fehlte.

Am Rande bemerkt: Ich hatte in hobbes gesucht, unter WARPCDCOPY. Da findet er leider nix. Nun bin ich schlauer ....

Gruß,
Don Lucio.

Tom

Post by Tom » Sat 1. Feb 2014, 19:29

Ciao Don Lucio,

Meinten Sie statt WARPCDCOPY vielleicht:

http://hobbes.nmsu.edu/h-viewer.php?dir ... _cr201.zip

?

User avatar
DonLucio
Posts: 464
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Post by DonLucio » Sun 2. Feb 2014, 14:49

Tom wrote:Meinten Sie statt WARPCDCOPY vielleicht:
http://hobbes.nmsu.edu/h-viewer.php?dir ... _cr201.zip?
Ja, das meinte ich. Mein Problem war nur, dass hobbes meinen eingegebenen Suchbegriff WARPCDCOPY nicht mit seinem gespeicherten Text WARP CD-COPY gematcht hat.

Aber es war ganz gut, dass ich das Programm auf hobbes nicht gefunden habe, denn die dortige Version ist von 2001, während die, die ich über ehlertronic gefunden habe, immerhin von 2005 stammt.