Integration von os2.org und/oder commTalk.de

(DE) Fragen, Meinungen, Wünsche, Fehlermeldungen zum Forum und os2.org
(EN) Questions, ideas, wishes, errors, eg. to the forum and os2.org
Benutzeravatar
hanno
Beiträge: 58
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:20

Integration von os2.org und/oder commTalk.de

Beitragvon hanno » Mo 13. Jan 2014, 09:19

Hallo!

Gibt es schon was Neues bezüglich der Integration der "alten" OS/2- bzw. eCS-Foren? Der derzeitige Zustand ist noch nicht so ganz befriedigend, weil jetzt eigentlich alles noch mehr zerfledert ist als vorher, sprich, Beiträge werden auf noch mehr Foren aufgeteilt. Ich will da keinen zeitlichen Druck machen, sondern mich einfach informieren, was so geplant ist.

Schöne Grüße
Hanno

PS: Auch von meiner Seite: herzliche Gratulation zum neuen Forum :D. Es freut mich sehr, dass ihr das zustande gebracht habt. Insbesonders finde ich gut, dass nur registrierte Benutzer Beiträge schreiben können.
Benutzeravatar
Frank Wochatz
Beiträge: 779
Registriert: So 22. Dez 2013, 22:04
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Frank Wochatz » Mo 13. Jan 2014, 10:47

Hallo Hanno,

die commTalk Daten (zumindest den OS/2 Teil) werden wir übernehmen. Ich kann noch nicht genau sagen wann, ich schätze in den nächsten Wochen.

Bei os2.org sieht es leider schlecht aus. Ich hatte die Owner von os2.org (Wolfgang und Christian L.) am 31.12. angeschrieben und eine Übernahme der Domain angeboten, oder alternativ eine Domainumleitung der Org-Domain auf dieses Forum hier vorgeschlagen. Ich habe bis heute keine Antwort erhalten. Thorolf will bei Gelegenheit nochmal nachhaken.

Aus technischer Sicht wären wir in der Lage, auch das os2.org-Forum hier abzubilden, Thorolf hat sich die Daten bereits dafür gesichert.
Für commTalk habe ich ein Script geschrieben, das die Daten sichert, jeweils eine HTML Datei für einen Thread in "Flat"-Ansicht. Das funktioniert auch, ich muß aber noch eine Umformatierung einbauen, da die Datenmengen wg. des Overheads zu groß sind, und da viele Funktionen in den Webseiten sind, die wir nicht brauchen/unterstützen.

Erfreulicherweise wurde das Forum hier sehr gut angenommen, der Content ist interessant und auf einem guten Level (keine anonyme Blöd-Bratzerei), und der Traffic auf commTalk geht inzwischen gegen Null. Wer dieses Forum hier unterstützen will, sollte es halt möglichst aktiv benutzen.
Benutzeravatar
thorolf
Beiträge: 357
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 16:14
Wohnort: Rhein-Main

Beitragvon thorolf » Mo 13. Jan 2014, 12:07

Frank Wochatz hat geschrieben:Thorolf will bei Gelegenheit nochmal nachhaken.

ich will erst einmal das Archiv fertig machen, dann kümmere ich mich darum.

Aus technischer Sicht wären wir in der Lage, auch das os2.org-Forum hier abzubilden, Thorolf hat sich die Daten bereits dafür gesichert.

Die Foren-Inhalte, sowie weitere Teile der OS2.org Seite habe ich mit Stand Ende 2013 archiviert.

Da dies jedoch größere Datenmengen (ca. 5 GB) und viel mehr Dateien (>200000) sind als gedacht, müssen die erstmal "eingedampft" werden.

Dazu habe ich ein Rexx-Script geschrieben, was alles Redundante entfernt, ggf. noch Links anpasst usw., damit bin ich jedoch noch nicht ganz durch und dann muss ich die einzelnen "Teile" Hauptseite, Diskussion und HelpDesk noch zusammen basteln, damit möglichst alle Links funktionieren. Das dauert leider noch etwas ...
Grüße,

Thorolf
Benutzeravatar
hanno
Beiträge: 58
Registriert: Do 9. Jan 2014, 22:20

Beitragvon hanno » Mo 13. Jan 2014, 13:56

Danke für die schnellen und informativen Antworten. Wenn das alles so funktioniert wie geplant, dann wäre das natürlich super :D

Schöne Grüße
Hanno
Benutzeravatar
Sigurd
Beiträge: 483
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 08:35
Kontaktdaten:

Beitragvon Sigurd » Di 14. Jan 2014, 15:19

Frank Wochatz hat geschrieben:Erfreulicherweise wurde das Forum hier sehr gut angenommen, der Content ist interessant und auf einem guten Level (keine anonyme Blöd-Bratzerei), und der Traffic auf commTalk geht inzwischen gegen Null. Wer dieses Forum hier unterstützen will, sollte es halt möglichst aktiv benutzen.


Genau diese Antworten hier von Euch zeigen, warum es so gut angenommen wird. Weiter so!
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!
Benutzeravatar
Sigurd
Beiträge: 483
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 08:35
Kontaktdaten:

Beitragvon Sigurd » Di 28. Jan 2014, 07:24

thorolf hat geschrieben:
Frank Wochatz hat geschrieben:Thorolf will bei Gelegenheit nochmal nachhaken.

ich will erst einmal das Archiv fertig machen, dann kümmere ich mich darum.

Aus technischer Sicht wären wir in der Lage, auch das os2.org-Forum hier abzubilden, Thorolf hat sich die Daten bereits dafür gesichert.

Die Foren-Inhalte, sowie weitere Teile der OS2.org Seite habe ich mit Stand Ende 2013 archiviert.

Da dies jedoch größere Datenmengen (ca. 5 GB) und viel mehr Dateien (>200000) sind als gedacht, müssen die erstmal "eingedampft" werden.

Dazu habe ich ein Rexx-Script geschrieben, was alles Redundante entfernt, ggf. noch Links anpasst usw., damit bin ich jedoch noch nicht ganz durch und dann muss ich die einzelnen "Teile" Hauptseite, Diskussion und HelpDesk noch zusammen basteln, damit möglichst alle Links funktionieren. Das dauert leider noch etwas ...


Unter anderen erhielt ich heute Morgen eine Mail von Uwe das os2.org vermutlich nun endgültig (?) abgeschaltet wurde. Da er auch Schwierigkeiten hat den neuen Server dafür aufzusetzen - leider fehlt mir im Moment die Zeit dort hinzufahren und zu helfen - ist eventuell der Zeitpunkt gekommen, dieses Thema hier noch einmal aufzugreifen.

Dankenswerterweise hatte Thorolf hier ja schon viele Bemühungen investiert. Seit der "Hardcopy" sind ja nicht mehr viele Beiträge dort hinzu gekommen, gibt es bereits einen machbaren Weg diese Daten hier einzubauen?

Nach meiner Meinung sollten wir uns darauf konzentrieren. Ich glaube nicht, dass - bei all den Bemühungen von Uwe uns seines wirklich sehr großen Einsatzes (Danke dafür!) - sich der Aufwand gemessen an den aktuellen Schwierigkeiten lohnen wird, os2.org so wie ursprünglich geplant nocheinmal "anzuschmeißen". So wie ich es sehe funktioniert dieses Forum hier zudem nach meiner Meinung absolut ausgezeichnet! (Auch hier nochmals mein Dank an alle, ebenso an Thorolf für seine Bemühungen die Daten zu retten).

Welche Schritte für die Integration müßten noch getätigt werden?
Welche Hilfe wird benötigt?

- Einpflegen des os2.org Datenbestandes
- evtl. Umleitung / Übernahme der Domain os2.org?

Was meint Ihr? :?:
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!
Werner.S
Beiträge: 76
Registriert: Mo 23. Dez 2013, 11:29
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon Werner.S » Di 28. Jan 2014, 10:05

Erst noch mal Danke an alle Macher für das neue Forum. (Die Hoffnung stirbt zuletzt)

Ich halte die Umleitung / Übernahme der Domain os2.org für wichtig
da diese ja sehr bekannt ist. (für os2ler)
Als Archiv wäre die os2.org natürlich auch nicht schlecht.
Hab immer wieder mal nach alten Beiträgen gesehen von 2000 oder 2005.
Ob sich der Aufwand lohnt kann ich nicht beurteilen.

Gruß Werner
Benutzeravatar
thorolf
Beiträge: 357
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 16:14
Wohnort: Rhein-Main

Beitragvon thorolf » Di 28. Jan 2014, 16:03

Sigurd hat geschrieben:Unter anderen erhielt ich heute Morgen eine Mail von Uwe das os2.org vermutlich nun endgültig (?) abgeschaltet wurde. Da er auch Schwierigkeiten hat den neuen Server dafür aufzusetzen

schade aber absehbar, in jedem Fall sollte die OS2.org-Damain nun auf dieses Forum umgeleitet werden. Kann Uwe das machen oder brauchen wir dafür den DV?

Dankenswerterweise hatte Thorolf hier ja schon viele Bemühungen investiert. Seit der "Hardcopy" sind ja nicht mehr viele Beiträge dort hinzu gekommen, gibt es bereits einen machbaren Weg diese Daten hier einzubauen?

Ich habe alles bis Ende 2013, bei Diskussion sin seit dem nur ein paar neue Nachrichten hinzugekommen aber da hätte ich sowieso keine Zeit mehr investiert um auch die noch zu bekommen.

Welche Schritte für die Integration müßten noch getätigt werden?
Welche Hilfe wird benötigt?

Ich muss vor allem noch den einen oder anderen Fehler in meinem Script eliminieren, das dauert aber noch ein paar Tage.

Das ganze wird dann wohl 1 zu 1 als Web-Seite hier im Forum bereitgestellt, offen ist vor allem noch die Suche, Frank wollte Tante Gugel dafür nutzen, aber ich habe ganz erhebliche Probleme damit irgendwelche Gugel-Dienste in irgendwelche Web-Seiten einzubauen. Aber letztendlich entscheide nicht ich das.
Grüße,

Thorolf
Benutzeravatar
LotharS
Beiträge: 403
Registriert: So 29. Dez 2013, 20:07
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon LotharS » Di 28. Jan 2014, 17:35

thorolf hat geschrieben:in jedem Fall sollte die OS2.org-Damain nun auf dieses Forum umgeleitet werden. Kann Uwe das machen oder brauchen wir dafür den DV?

Eine Umleitung der os2.org-Domain (als DNS-Umzug) ginge schon formal - glaub ich - nur einvernehmlich mit dem Domaininhaber DV. Aber auch individuelles "redirect" per html - etwa fürs alte Forum - oder ein ständiger Link hierhin wäre eigentlich ein Eingriff in die dem DV gehörende Software. Wie auch immer, ich plädiere für ein möglichst einvernehmliches diplomatisches Vorgehen im Hintergrund.
Für eine Änderung in der antiken os2.org-Software aber müsste Uwe überhaupt den Auftritt (oder dessen letzten Abzug) unter eigene technische Kontrolle bekommen, um dann weitersehen zu können, es gibt da "Schwierigkeiten"; ich weiß, er arbeitet daran, Hilfe ist ihm angeboten. Das würde allerdings nur rein formal den Status-Quo von os2.org retten, inhaltlich sollten wir dessen Forum als "eingefroren" ansehen, sollte der Rettungsversuch gelingen.
thorolf hat geschrieben:Ich habe alles bis Ende 2013, bei Diskussion sin seit dem nur ein paar neue Nachrichten hinzugekommen aber da hätte ich sowieso keine Zeit mehr investiert um auch die noch zu bekommen.

Ich finde, das sollte reichen. Schließlich gab es auf os2.org genügend Hinweise hierhin. Sollte jemand hinterher ein einzelnes Posting dringend vermissen, mag er das nochmal hier absenden :|
thorolf hat geschrieben:Das ganze wird dann wohl 1 zu 1 als Web-Seite hier im Forum bereitgestellt, offen ist vor allem noch die Suche.

Das ist doch schon einmal ganz super. 8-) Der Gugl-Luxus muss ja nicht gleich am ersten Tag da sein, od'r? Für den Anfang ginge es doch wohl mit der Browser-Suchfunktion? Und es macht doch wirklich nichts, wenn jemand New- oder Oldie eine Frage noch ein x+1-tes Mal stellt, ohne dass ausgerechnet dieses Forum platzen wird :)
Benutzeravatar
Frank Wochatz
Beiträge: 779
Registriert: So 22. Dez 2013, 22:04
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Frank Wochatz » Di 28. Jan 2014, 18:05

Wir können natürlich auch eine andere Suche als Google benutzen. Da müssen wir mal schauen, das ist das kleinste Problem.

@Lothar: Die Browsersuche ist aber (meistens doch) Google, bzw kannst Du sonst nur die aktuelle HTML-Datei durchsuchen. Bei den Datenmengen (hätte ich auch nicht gedacht) müssen die Daten indiziert werden, oder man kann nach jedem Suchrequest einen Kaffeee trinken gehen. :)

Die Daten von OS2 Org können wir nur mit deren Einverständnis hier hochladen. Die Verwendung der Daten war laut Impressum von OS2.Org ausdrücklich untersagt, schon das Downloaden war grenzwertig. Auf keinen Fall können wir die Daten hier einfach so verwenden.

Ein Domainweiterleitung können auch nur die os2.orgler vornehmen. Da dort niemand mehr reagiert sehe ich schwarz.

Das dort nichtmal auf unsere Anfrage wg. der Übernahme geantwortet wird (nichtmal eine Absage oder eine Verschiebung) finde ich übrigens auf einer menschlichen Ebene ziemlich daneben.

Ein Widerbelebung von os2.org sehe ich auch nicht. Uwe kann die Forensoftware nicht auf Vordemann bringen. Z.B. bei PHPBB sind über 10 Jahre in die Entwicklung geflossen, und da gibt es überall Leute die Patche liefern etc. und eine riesige Userbase. Nur wg. einer "Threaded"-Ansicht oder aus Gewohnheit die alte Sofware irgendwie weiter zu halten ist einfach nicht sinnvoll. Alle anderen Dinge machen andere Forenpakte heutzutage besser. Mir tuts auch leid, aber es ist halt so. Man hätte die alte Org-Software dazu kontinuiierlich über die Jahre entwickeln müssen. Ein einzelner hat da nicht die Möglichkeiten, und wenn Uwe nicht gewesen wäre, dann wäre es wahrscheinlich schon viel früher aus gewesen. Wir haben da Dank Uwe schon richtig Glück gehabt.
Benutzeravatar
LotharS
Beiträge: 403
Registriert: So 29. Dez 2013, 20:07
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitragvon LotharS » Mi 29. Jan 2014, 09:08

Frank Wochatz hat geschrieben: Auf keinen Fall können wir die Daten hier einfach so verwenden.

Immmerhin könnte an diesem Punkt eine kleine Chance zur Einigung entstehen. Falls es gelingt, stünden eine Menge älterer hilfreicher Hinweise weiter zur Verfügung 8-) , allerdings ohne ausreichende Suchfunktion auf Dauer wenig attraktiv. Oder aber es gelingt nicht, dann dürften eine ganze Menge sinnfreier Flames gnädig in der Tonne versinken :oops: Für jeden also was Positives dabei ;)

Wir reden hier auch nur über einen Teil von os2.org, selbst wenn viele mit der Domain hauptsächlich das Forum identifizieren. Ein Blick auf die erste Seite, wenn auch längst nur noch bescheiden gepflegt, zeigt die eigentliche Zielsetzung der Domain, etwa genau wie os2world.com. *) Wenn man das so beibehalten wollte, sollte man auch über ein Redesign auf Basis einer aktuellen CMS-Standard-Software nachdenken, wie es ja tatächlich vom DV angedacht aber wohl eingeschlafen ist; bis auf den löblichen Ansatz mit warpevents.eu, letzteres mangels breiter Akzeptanz und Rückzug der Macher mittlerweile auch unerreichbar. :cry:

*) ebenso commTalk: hauptsächlich ein Forum, aber auch eine (leicht angestaubte aber immerhin) Downloadquelle

Frank Wochatz hat geschrieben: Das dort nichtmal auf unsere Anfrage wg. der Übernahme geantwortet wird (nichtmal eine Absage oder eine Verschiebung) finde ich übrigens auf einer menschlichen Ebene ziemlich daneben.

Wahrscheinlich ist es auch zu verfrüht, von einer Domain-Übernahme zu reden, bevor nicht die Ziele eines wie auch immer neuen os2.org abgesprochen sind. Solches Absprechen ist in der Vergangenheit wohl arg danebengegangen, und die os2.org'ler hätten eventuell auch einiges auszupacken und schweigen lieber :?: Ich hoffe sehr, die Türen sind nicht ganz zu, würde mich grade bei diesen echt engagierten Kollegen auch menschlich sehr wundern. :!:
Oder aber man will das erweiterte Angebot ja gar nicht beibehalten, dann sollte man sich bitte auch nicht über eine Zurückhaltung deren jetziger Eigentümer beklagen.

Aber dieses weitergefasste Thema geht ja über das "Forum"-Thema hinaus und sollte besser gemütlich und aggressionsfrei im Café behandelt werden 8-)
Benutzeravatar
Frank Wochatz
Beiträge: 779
Registriert: So 22. Dez 2013, 22:04
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitragvon Frank Wochatz » Mi 29. Jan 2014, 10:54

Ein Blick auf die erste Seite, wenn auch längst nur noch bescheiden gepflegt, zeigt die eigentliche Zielsetzung der Domain, etwa genau wie os2world.com. *) Wenn man das so beibehalten wollte, sollte man auch über ein Redesign auf Basis einer aktuellen CMS-Standard-Software nachdenken, wie es ja tatächlich vom DV angedacht aber wohl eingeschlafen ist;


Na was war denn os2.org am Ende außer dem Forum bzw. was hatte da eine Relevanz?

Es gab einen Newsbereich, den integrieren wir ins Forum, bzw. gibt es gute andere Newsservices wie os2world.com und Steves Seite.

Es gab auf Org eine Startseite mit einem Editorial, was letztendlich auch nur eine andere Darstellungsform war. Die Daten mit einem CMS System aufzubereiten ist einfach nur eine andere visuelle Aufbereitung. Na klar - das können wir hier auch machen, der Aufwand steht aber in keinen Verhältnis zum Nutzen. Wie man an OS2.org gesehen hat mangelt es an Content und Leuten, die da mitmachen (Redaktion). Das ist halt alles sehr theoretisch, und das Problem ist auch in diesem Fall nicht die Software sondern die Manpower. Deswegen vertrete ich eher die Meinung, die Plattform auf des Wesentliche zu reduzieren.

Es ist m.E. auch ein schlechtes Aushängeschild für ein IT-Forum als Anlaufstelle für Betriebsystemfragen, wenn das kaum gepflegt wird, d.h. zB. Ediorials Jahre alt sind, oder auch wenn das Forum selbst aussieht und funktioniert wie in den 90ern.

Das soll übrigens keine Kritik an den Leuten sein, daran ist niemand "Schuld". Es hat sich halt so entwickelt, die Userzahlen reduzieren sich und die Interessen verändern sich.

Deshalb: gesund schrumpfen. :)


Die ganzen anderen Bereiche auf Org wie die Software-Projekte waren völlig outdated.

Wahrscheinlich ist es auch zu verfrüht, von einer Domain-Übernahme zu reden, bevor nicht die Ziele eines wie auch immer neuen os2.org abgesprochen sind.


Mit wem willst Du denn die Ziele Absprechen, wenn es keine Dialog, keine Antwort gibt? Wann hast Du zum letzten mal jemanden aus der Org-Administrative ausser Uwe im Forum gesehen? Und welche Ziele willst Du definieren, wenn es niemanden gibt, der sie umsetzen will oder kann?

Btw, wir haben ja nicht nur die Übernahme der Domain angeboten, sondern auch Alternativen, wie die Weiterleitung der Domain. Und natürlich ist es auch Ok, wenn die Leute sagen, dass sie es nicht wollen, weil sie andere Pläne haben. Es war ja nur ein Vorschlag. Aber es kam nichtmal eine Absage, die zumindest Klarkeit verschafft hätte.

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast