netlabs.org EPM Distribution Version 1.21

(DE) Neuigkeiten zu den Themen OS/2, eCS, und dem OS/2-Forum
(EN) News about OS/2, eCS and the OS/2 Forum
aschn
Posts: 886
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

netlabs.org EPM Distribution Version 1.21

Post by aschn » Tue 17. Mar 2020, 00:59

Die Version 1.21 von NEPMD wurde gestern veröffentlicht. Nach fast einem Jahr seit 1.20 war dies auch überfällig. Der extrem lange Zeitraum hat sich leider durch Verbesserungen an Grundsätzlichem ergeben.

Grob zusammengefasst sind Änderungen zu folgenden Themen gegnüber der Version 1.20 enthalten:
  • Backup
  • RecompileNew
  • Syntaxexpansion
  • Prüfung ob neue NEPMD-Version existiert
  • Suchen-Dialog
  • Vermeidung von unerwüschtem Scrolling
  • Schnelleres Klammer-Suchen beim Scrollen
  • Installation.
Auf der Webseite ist die Changes-Datei aktualisiert worden.

Die aktuelle Version ist hier unter dem Download-Link nepmd121_eng.wpi erhältlich.
Zuletzt geändert von aschn am Fri 20. Mar 2020, 22:53, insgesamt 1-mal geändert.
Andreas Schnellbacher

MKH
Posts: 42
Joined: Sun 1. Jul 2018, 08:18

Post by MKH » Fri 20. Mar 2020, 21:34

Erstaunlich, was man mit dem alten Editor alles anstellen kann.
Vielen Dank für die unermüdliche Arbeit!

Konnte man bei EPM nicht die Zeilennummern direkt am linken Rand einblenden? Oder täusche ich mich da?

Gruß
Michael

aschn
Posts: 886
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Fri 20. Mar 2020, 22:38

MKH wrote:
Fri 20. Mar 2020, 21:34
Erstaunlich, was man mit dem alten Editor alles anstellen kann.
Ja, das liegt daran, dass die Makrosprache REXX-ähnlich ist, nur viel schneller und dass vieles als E-Makro ausgeführt wurde bzw. dass viele Callbacks vorhanden sind, die die Konfiguration von ansonsten Closed-Source-Aufrufen ermöglichen. Ich würde gerne den C-Quellcode von allem haben, dann ließe sich vieles fixen, das man jetzt entweder so hinnehmen muss oder mit schlechten Workarounds überdecken kann.

Das ganze sehe ich nicht als Test an, was man damit alles hinbekommt, sondern, NEPMD ist für mich jetzt schon brauchbarer als z.B. MED. An Visual SlickEdit für OS/2 (jetzt VSlick) lommt der wohl noch nicht ran, aber den konnte ich nicht mehr ergattern.
MKH wrote:
Fri 20. Mar 2020, 21:34
Vielen Dank für die unermüdliche Arbeit!
Ich freue mich über jede Rückmeldung (oder Frage), besonders wenn sie so positiv ausfällt.
MKH wrote:
Fri 20. Mar 2020, 21:34
Konnte man bei EPM nicht die Zeilennummern direkt am linken Rand einblenden? Oder täusche ich mich da?
Nein, geht nicht. Auf die Anzeige der Zeilennummer hätte ich auch gerne Zugriff (in C), so dass man auch sinnvolles Folding ermöglichen könnte. Das wird aber wohl nicht kommen, weil die mögliche Umgehung mit E wahrscheinlich viel zu langsam ist. Irgendwann wollte ich es aber noch mal ausprobieren.

Bei der aktuellen Version find ich es ziemlich gut, dass man die Kodierung ändern kann, noch dazu ohne dass EAs und Datum/Uhrzeit verloren gehen. (Einfach uconv aus dem .rpm-Paket icu installieren.) Beim Backup wird nicht mehr jede Version mit einer neueren überschrieben, sondern je älter sie sind, um so länger bleiben sie erhalten. Ich hab lokal die Anzahl von 10 auf 20 gestellt.

Bei den Preferences gibt es jetzt zusätzlich zu den Presets "Main items", so dass man gleich sehen kann, welche Einstellungen sich verändern. Das Scrollen durch Code mit Hervorhebung der komplementären Klammern geht jetzt auch viel flüssiger.

Die Syntaxexpansion hat auch viel Arbeit gemacht. Sie funktioniert jetzt auch, wenn man einen beliebigen Code mit einem anderen als dem ursprünglichen Coding-Style bearbeitet. Das ist bereits die erste Stufe zur Neuformatierung. Die ist für später geplant. Als nächstes will ich ein paar wenige Sachen bei HyperText/2 verbessern und dann die Hilfe endlich brauchbar hinkriegen. Außer Anfängen waren meine Versuche bisher nichts.
Andreas Schnellbacher

Andi B.
Posts: 480
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. » Sat 21. Mar 2020, 15:34

An Visual SlickEdit für OS/2 (jetzt VSlick) lommt der wohl noch nicht ran, aber den konnte ich nicht mehr ergattern.
Ich hab mehrfach versucht mit MicroEdge Kontakt aufzunehmen wegen der OS/2 sourcen. Leider haben die nie geantwortet. Obwohl die 4.0 Version auch ein paar Macken hat, zum Programmieren unter OS/2 ist VS meiner Meinung aber noch immer unschlagbar. Nur wenn man auch die Win Version kennt merkt man, dass die OS/2 Version doch schon sehr alt ist.

MicroEdge dürfte es mittlerweile wohl auch egal sein, wenn die letzten paar verbliebenen OS/2 Hobbyprogrammierer mit einer Kopie arbeiten. Wenn jemand eine haben will....

aschn
Posts: 886
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Sat 21. Mar 2020, 17:37

Vielen Dank, Andi, für diesen Beitrag. Die Reaktion von MicroEdge hätte ich auch genau so erwartet.

Bisher hatte ich zum Vergleich der Features (macht sich immer gut, wenn man Apps herausbringt) immer veraltete Versionen für W 4+ herangezogen, dazu natürlich vereinzelt Makros, wie die von Knut oder Dmitriy. Das taugt super als Vergleich.
Andreas Schnellbacher

aschn
Posts: 886
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Mon 23. Mar 2020, 21:43

Fix für NEPMD 1.21

Ich hab zwar 4 Wochen getestet, aber das hab ich doch übersehen: Keys mit leeren Werten werden manchmal nicht in NEPMD.INI gesichert. Das macht sich z.B. bei "Preferences -> Basic configuration -> CUA keyset" bemerkbar. Hier ein Skript, um den Fix zu installieren:

Code: Select all

/* Fix for NEPMD 1.21 - Download and replace config.e and apply it. */
/* See http://trac.netlabs.org/nepmd/changeset/3919 for details.    */
/* o  Save this as replace_config_e.erx or similar.                 */
/* o  Load this into NEPMD.                                         */
/* o  Press the Run button in the toolbar for execution.            */
/* Don't apply this to other versions than 1.21 - it may require    */
/* a re-install!                                                    */
/* After that, you can check with the EPM command 'NepmdInfo' if    */
/* the loaded epm.ex is newer than the other netlabs files.         */
CALL RxFuncAdd 'SysLoadFuncs', 'REXXUTIL', 'SysLoadFuncs'
CALL SysLoadFuncs

Url      = 'http://svn.netlabs.org/repos/nepmd/!svn/bc/3919/trunk/src/netlabs/macros/config.e'
TmpFile  = VALUE( 'TMP',, 'OS2ENVIRONMENT')'\config.e'
DestFile = '%NEPMD_ROOTDIR%\netlabs\macros\config.e'

CALL SysFileDelete TmpFile
'wget -T 10 -t 3 "'Url'" -O "'TmpFile'"'
/* rc of newer wget versions can't be used. */
fWgetFailed = 0
DO 1
   IF STREAM( TmpFile, 'C', 'query exists') = '' THEN
   DO
      fWgetFailed = 1
      LEAVE
   END
   IF STREAM( TmpFile, 'C', 'query size') = 0 THEN
   DO
      fWgetFailed = 1
      LEAVE
   END
END
IF fWgetFailed THEN
DO
   'ErrorMsgBox 'TmpFile',Download failed. File can''t be installed. Url = 'Url
   EXIT
END

'COPY "'TmpFile'" "'DestFile'"'
'Etpm epm.e %NEPMD_ROOTDIR%\netlabs\ex\epm'
/* Can't check rc. rc of an E command in REXX is always 0. */

'Restart closeother NepmdInfo'

EXIT
Zuletzt geändert von aschn am Mon 30. Mar 2020, 20:27, insgesamt 2-mal geändert.
Andreas Schnellbacher