Mobiler LTE Router mit LAN-Buchse gesucht

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
User avatar
wilfried
Posts: 667
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Mobiler LTE Router mit LAN-Buchse gesucht

Post by wilfried »

Moin zusammen,

meine bisherige Lösung für unterwegs mit einem Huawei E5151 (UTMS) wurde abgekündigt.
Wie löst ihr dieses Problem?
Meine bisherige Lösung besteht darin, dass mein Homegateway und mein Mobilgateway die gleiche IPV4-Adresse nutzen.
Wenn mein ArcaOS-Rechner also unterwegs ans Internet geht, merkt er keinen Unterschied und es sind keine Umkonfiguierungsschritte erforderlich.
Diese Komfortlösung möchte ich gern beibehalten. Deshalb brauche ich einen mobilen Router mit LAN-Buchse.

Welche Geräte mit Akku-Betrieb können das?

User avatar
DonLucio
Posts: 655
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Post by DonLucio »

wilfried wrote:
Sat 20. Feb 2021, 12:27
meine bisherige Lösung für unterwegs mit einem Huawei E5151 (UTMS) wurde abgekündigt
Ich habe dasselbe Modell im Einsatz, seit 2014. Bin sehr zufrieden damit. Was heißt denn abgekündigt? Es hört doch nicht auf zu funktionieren, nur weil es nicht mehr produziert wird.

Oder heißt "abgekündigt" in deinem Fall: "defekt"?

In dem Fall sollte es möglich sein, adäquate Geräte neu zu kaufen. Z.B. Alcatel HH42 4G/LTE-Router, der hat sogar 2 LAN-Buchsen. Kostet allerdings auch knapp 100 Euronen.

Nachtrag:
Oh ... ich sehe gerade: Das Gerät scheint keinen Akku-Betrieb zu unterstützen... :x

Gruß,
Don Lucio.

User avatar
ARoederer
Posts: 363
Joined: Fri 27. Dec 2013, 17:25
Location: Hamburg / Germany

Post by ARoederer »

Moin
DonLucio wrote:
Sat 20. Feb 2021, 14:36
Was heißt denn abgekündigt?
UMTS ist abgekündigt und soll bis Ende 2021 weitgehend abgeschaltet werden.

User avatar
DonLucio
Posts: 655
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Post by DonLucio »

ARoederer wrote:
Sat 20. Feb 2021, 17:24
UMTS ist abgekündigt und soll bis Ende 2021 weitgehend abgeschaltet werden.
Oops ... das wußte ich nicht.
Dann habe ich ja da gleiche Problem wie wilfried...

Danke für den Hinweis.

Gruß
Don Lucio.

User avatar
wilfried
Posts: 667
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried »

Dann habe ich ja da gleiche Problem wie wilfried...
Genau, zusehen wie die Bytes mit 2G Geschwindigkeit aus dem Netz tropfen.
:shock:

User avatar
ThomasOF
Posts: 206
Joined: Mon 20. Jan 2014, 19:26
Location: Offenbach

Post by ThomasOF »

ARoederer wrote:
Sat 20. Feb 2021, 17:24
UMTS ist abgekündigt und soll bis Ende 2021 weitgehend abgeschaltet werden.
Ob das aber wirklich so kommt? 4G und 5G werden doch bis dahin nicht flächendeckend zur Verfügung stehen, denke ich jedenfalls.

Thomas

aschn
Posts: 1154
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

ThomasOF wrote:
Sun 21. Feb 2021, 10:36
Ob das aber wirklich so kommt? 4G und 5G werden doch bis dahin nicht flächendeckend zur Verfügung stehen, denke ich jedenfalls.
Sie wollten alle UMTS-Sender auf LTE umrüsten. Keine Ahnung, wie weit sie sind. Mit flächendeckender Verfügbarbarkeit hat das jedenfalls auch diesmal nichts zu tun.
Andreas Schnellbacher

User avatar
wilfried
Posts: 667
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried »

Kennt jemand das Produkt NETGEAR Nighthawk M1?
Kommt vielleicht als möglicher Nachfolger in betracht.