Dooble Browser Fragen zur Benutzung

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
Andi B.
Posts: 643
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. »

ThomasFrey wrote:
Thu 5. May 2022, 17:29
....Die Validierung von Kreditkarten funktioniert auch schon lange nicht mehr.
Ich schrieb -
Kreditkarte hat bis jetzt noch immer funktioniert mit unserem SM.
Offensichtlich haben wir da unterschiedliche Erfahrungen. Ich bezahle zwar nicht täglich mit Kreditkarte, aber ein paar mal im Monat schon. War immer nur die Frage, welche Script-Seiten ich in NoScript alle ausnahmsweise erlauben will. Die Rückfrage nach dem geheimen, geheimen, geheimn Kreditkartenpasswort und zusätzlicher Telefon SMS-TAN ist lästig, aber funktionierte bis dato noch immer.

Und ja, es ist ein Gejammere. Dies ist ein "Dooble Browser Fragen zur Benutzung" Thread. Und dann gleitet das ins Jammern darüber ab, dass man bei einem bestimmten privaten Bezahlungsdienstleister, wohl gemerkt, keine Bank, kein Kreditkarteninstitut, mit einem anderen Browser nicht spenden kann. Wenn das kein Offtopic Jammern ist....

ThomasFrey
Posts: 142
Joined: Fri 2. Apr 2021, 17:29

Post by ThomasFrey »

Sigurd wrote:
Fri 6. May 2022, 09:23
EDIT: nach dem ich ein paar Seiten aufgerufen hatte, trat auf einmal das Phänomen der "weißen" Seiten auf, also die Anzeige bleibt blank. Dies konnte nur behoben werden, ich dem ich den dooble Ordner im Homeverzeichnis gelöscht habe. Danach geht es wieder.

Kann ich da den Entwicklern mit irgendwelchen Hinweisen weiterhelfen? Soll ich irgendwas ausprobieren?
Hallo Sigurd

Mit diesem Phänomen hatte ich auch mit verschiedenen URL's zu kämpfen. Mal gings, mal nicht und www.bitwiseworks.com wurde nur ein einziges mal geladen. Aber ich bin dem Phänomen auf die Schliche gekommen. Wenn Du das Dooble-Homeverzeichnis ganz löschst, dann sind die Einstellungen auch weg. Es betrifft die *.db Files, ich werde da mal suchen welche es betrifft und einen workaround mit einem Batch erarbeiten.

Dazu gibt es eigentlich die Funktion unter 'Bearbeiten' 'Bereinigen der Datenbanken'. Aber die funktioniert nicht, die "weissen Seiten" bleiben bestehen. So viel ich weiss, soll dies eine Security-Funktion von Dooble sein, damit keine obskuren Homepages geladen werden.

User avatar
aschn
Posts: 1355
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Ach so, es ging um Dooble. Zu fehlenden Zeichensätzen hat doch Dmitriy aus os2world.com etwas geschrieben. Abhilfe war eine neuere Unicode-Schriftartfamilie, z.B. Deja Vu, zu installieren, AFAIR.
Andreas Schnellbacher

User avatar
Sigurd
Posts: 908
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd »

aschn wrote:
Fri 6. May 2022, 18:15
Ach so, es ging um Dooble. Zu fehlenden Zeichensätzen hat doch Dmitriy aus os2world.com etwas geschrieben. Abhilfe war eine neuere Unicode-Schriftartfamilie, z.B. Deja Vu, zu installieren, AFAIR.
Meisnt Du das leere Seitenproblem? Ich verstehe dann nicht, warum die Seite beim ersten Mal korrekt angezeigt wird, später dann dieselbe eben nicht mehr.

Ich werde den Tipp mit den Schriftarten ausprobieren, Danke.
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

User avatar
aschn
Posts: 1355
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Sigurd wrote:
Fri 6. May 2022, 18:41
Meinst Du das leere Seitenproblem?
Ja. Ich hab Dmitriys Beitrag gefunden.

Natürlich ist das hier im gleichen Thread auch interessant.
Andreas Schnellbacher

User avatar
Sigurd
Posts: 908
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd »

aschn wrote:
Fri 6. May 2022, 20:28
Sigurd wrote:
Fri 6. May 2022, 18:41
Meinst Du das leere Seitenproblem?
Ja. Ich hab Dmitriys Beitrag gefunden.

Natürlich ist das hier im gleichen Thread auch interessant.
Vielen Dank, ich habe die Beiträge gelesen aber nicht gefunden oder übersehen, wie ich jetzt genau (schritt für schritt) die Schriftart umstelle. Ich habe die Dejavu Fonts von sourceforge heruntergeladen, und wie setze ich die jetzt wo ein? Und was muss ich wo dann noch in der QT Umgebung eingeben?

Ein fc-match family auf der OS/2 Kommandozeile ergab bei mir Arial.TTF.

Für eine Schritt für Schritt Anleitung für Dummies wäre ich dankbar!!
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

User avatar
aschn
Posts: 1355
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Wenn hier keiner antwortet, dann würd ich auf OS/2 World.Com nachfragen. (Ich hab anscheinend das Problem nicht, hab aber auch nicht vollständig auf pentium4 umgestellt. Außerdem sind hier mehrere Schriftartfamilien installiert, die Unicode unterstützen. Kann sein, dass die Empfehlung mit Deja Vu von Doug auf AN Testers gekommen ist.)
Andreas Schnellbacher

Gerhard
Posts: 140
Joined: Sun 20. Jul 2014, 00:04
Location: Wuppertal

Post by Gerhard »

Wenn bei meinem Dooble eine Seite nur noch weiss dargestellt wird, hilft es, die Seite www.google.de oder www.gerhard-hirsch.com zu laden. Anschließend wieder die ursprüngliche (vorher weisse) Seite - dann wird diese wieder korrekt dargestellt. Sachen gibts.

ThomasFrey
Posts: 142
Joined: Fri 2. Apr 2021, 17:29

Post by ThomasFrey »

Hallo Gerhard

Super Tipp, habe es gerade ausprobiert, funktioniert ! :) Nun brauche ich nicht mehr nach den *.db Files zu suchen.

Edit: Jetzt habe ich aber doch etwas merkwürdiges festgestellt. Wenn ich google als Startseite definiere, bleibt Google auch weiss. Es funktioniert also nur, wenn google.xx (auch .ch) manuell eingetippt wird.

ThomasFrey
Posts: 142
Joined: Fri 2. Apr 2021, 17:29

Post by ThomasFrey »

Nun habe ich bei Bitwiseworks eine Developement Unit 25 "gekauft". Das Bezahlen per PayPal funktioniert also wieder und Kreditkarten-Validierungen sollten auch funktionieren.

User avatar
aschn
Posts: 1355
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Zum fehlenden Text gibt es einen neuen Beitrag auf OS/2 World von Tom.
Andreas Schnellbacher

ThomasFrey
Posts: 142
Joined: Fri 2. Apr 2021, 17:29

Post by ThomasFrey »

Bei mir ist "djvlibre" und "djvlibre-libs" 3.5.28-1 (pentium4) installiert. Aber geht es bei unserem Problem wirklich ums rendern ? Nach dem Google-Trick erscheint ja die Seite vollständig und lesbar.

Online
Martin Vieregg
Posts: 439
Joined: Tue 19. Aug 2014, 09:30

Post by Martin Vieregg »

Mir ist aufgefallen, dass manchmal die erste Tab-Seite von Dooble nicht funktioniert und leer bleibt. Macht man mit Ctrl-T einen neuen Tab auf, geht es wieder. Ich habe das schon gemeldet. Nochmal die Seite zum Melden von Fehlern:
https://github.com/bitwiseworks/dooble-os2/issues

Es sind mehrere Fragen zur Projektentwicklung aufgetaucht. Wenn ich es richtig beobachtet habe, wurde nicht ein neuer Browser entwickelt, sondern die QT5 Programmierbibliothek wurde in einer OS/2-Version entwickelt. Alle QT5-basierten Softwareprojekte können nun, idealerweise, mit einem Knopfdruck als OS/2-Version kompiliert werden. In der Praxis ist das natürlich nie ganz so einfach, weil bei jedem Projekt wieder Fehler oder Mängel der QT5-Portierung auftauchen oder etwas so systemspezifisch ist, dass trotz Bibliothek Handarbeit vonnöten ist. Aber im Prinzip steckt 99% der Arbeit in der Bibilothek und nur 1% im eigentlichen Programm. Es ist also gut möglich, dass wir neben dem Dooble Browser noch andere Browserprojekte sehen werden, sofern sie auf derselben Google Chrome Engine beruhen.

User avatar
aschn
Posts: 1355
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

ThomasFrey wrote:
Mon 9. May 2022, 01:42
Aber geht es bei unserem Problem wirklich ums rendern ? Nach dem Google-Trick erscheint ja die Seite vollständig und lesbar.
In dem oben genannten Thread hat mauro anscheinend Ähnliches festgestellt.
Andreas Schnellbacher

ThomasFrey
Posts: 142
Joined: Fri 2. Apr 2021, 17:29

Post by ThomasFrey »

Hallo Andreas

Mit YouTube habe ich keine Probleme, da teste ich immer als erstes. Bei der Schrift konnte ich auch noch nichts aussergewöhnliches feststellen. Ergo bei mir funktioniert bisher alles klaglos mit AOS 5.0.6. Ausser vielleicht mit CUPS. Heute musste ich meinen LaserJet deinstallieren und wieder installieren, damit er wieder druckt.

Wo kann ich denn diesen DeJaVue-Font herunterladen und wie installiere ich ihn ?

morcvomorc
Posts: 141
Joined: Fri 3. Jan 2014, 09:42

Post by morcvomorc »

ThomasFrey wrote:
Tue 10. May 2022, 22:14

Wo kann ich denn diesen DeJaVue-Font herunterladen und wie installiere ich ihn ?
Guten Morgen,

Fonts gibts hier. Dort gibt es eine Anleitung zur Installation und es wird auch InstFont verlinkt, ein kleines Tool zur Installation von Fonts.

Viele Grüße

ThomasFrey
Posts: 142
Joined: Fri 2. Apr 2021, 17:29

Post by ThomasFrey »

Danke für den Hinweis. Werde die Fonts mal wie dieser Mauro installieren.

ThomasFrey
Posts: 142
Joined: Fri 2. Apr 2021, 17:29

Post by ThomasFrey »

ThomasFrey wrote:
Wed 11. May 2022, 12:45
Danke für den Hinweis. Werde die Fonts mal wie dieser Mauro installieren.
Nun habe ich nur die drei Fonts installiert. Man sieht (teilweise) im Jpeg von Mauro, dass er im ersten Tab die URL https://www.repubblica.it/ aufgerufen hat. Vor der Fontinstallation war der Titel "la repubblica" verstümmelt und nach der Font-Installation auch, also kein Unterschied. Heruntergeladen habe ich die Version 2.37

Mit den weissen Seiten hat dies auch nichts zu tun, da wird die Seite schlicht nicht geladen. Wenn ich aber z.B. www.google.ch zusätzlich als Parameter im WPS-Objekt angebe, wird Google geladen und alle anderen URL's auch, die ich manuell starte.

Online
Martin Vieregg
Posts: 439
Joined: Tue 19. Aug 2014, 09:30

Post by Martin Vieregg »

Es sind jetzt 10 Wochen ins Land gegangen. Gibt es eigentlich schon eine neue Dooble-Version, in der die im April/Mai gemeldeten Fehler schon gefixt sind? Wenn nein, ist sie schon angekündigt?

_diver
Posts: 281
Joined: Fri 27. Jun 2014, 10:57

Post by _diver »

Martin Vieregg wrote:
Fri 1. Jul 2022, 00:19
Es sind jetzt 10 Wochen ins Land gegangen. Gibt es eigentlich schon eine neue Dooble-Version, in der die im April/Mai gemeldeten Fehler schon gefixt sind? Wenn nein, ist sie schon angekündigt?
Nein gibt es nicht. Wir müssen erst schauen wann wir wieder daran arbeiten. Hoffentlich bald. Der Russland/Ukraine Konflikt ist nicht sehr hilfreich wenn man da Entwickler hat.

Online
Martin Vieregg
Posts: 439
Joined: Tue 19. Aug 2014, 09:30

Post by Martin Vieregg »

Lieber Silvan,
Hängt es momentan auch am Geld oder "nur" an den Ukraine Problemen? D.h. macht es Sinn etwas zu spenden?

An alle:
Nachdem mein System mit der Installation von Dooble instabil geworden ist, habe ich es wieder auf einen älteren, stabilen Stand zurückgesetzt. Ich habe nochmals die Updates eingespielt, das neueste OpenOffice installiert (das alte 4.0.8 läuft mit den aktuellen Updates nicht mehr), dann Dooble installiert. Jetzt läuft das System wieder ganz gut. Aber beim Aufrufen von Youtube stürzt Dooble in 80% der Fälle ohne Fehlermeldung ab. Ich habe noch nicht die Packages auf Pentium 4 umgestellt. Sollte ich das machen?
Komischerweise hat beim ersten Installationsversuch, wo das ganze System dann instabil war, der Dooble Browser aber recht stabil funktioniert.

ThomasFrey
Posts: 142
Joined: Fri 2. Apr 2021, 17:29

Post by ThomasFrey »

Nach meinem System-Crash (habe mit USB-Treiber gepröbelt und musste das OS wieder neu aufsetzen) stürzt jetzt Dooble jedesmal bei YouTube ab oder lädt nicht ganz. Nach Reload stürzt er wieder ab :( OpenOffice läuft fast wie vorher. Wenn ich einen Browser vorher starte, startet OO nicht, nur bevor ich einen Browser gestartet habe. Dies liegt sehr wahrscheinlich an einem System-DLL, das dann nicht mehr für OO geladen wird.

Zum Dooble-Projekt:
Da ist doch ein australischer Programmierer, der auch schon Dooble portiert hat und eine Menge mehr SW. Es kann und darf nicht sein, dass in unserer OS/2-Gemeinde zwischen zwei Programmierer eine Art Konkurenz, konkret zwischen netlabs.org und ihm, besteht! Wenn der russische Programmierer verständlicherweise nicht mehr weiter arbeiten kann, wäre es angebracht, wenn er seine bisherige Arbeit dem Australier weitergeben kann (die Namen sind mir z.Z. nicht bekannt). Vorläufig werde ich auch nicht weiter spenden.

_diver
Posts: 281
Joined: Fri 27. Jun 2014, 10:57

Post by _diver »

ThomasFrey wrote:
Wed 6. Jul 2022, 12:39
Nach meinem System-Crash (habe mit USB-Treiber gepröbelt und musste das OS wieder neu aufsetzen) stürzt jetzt Dooble jedesmal bei YouTube ab oder lädt nicht ganz. Nach Reload stürzt er wieder ab :( OpenOffice läuft fast wie vorher. Wenn ich einen Browser vorher starte, startet OO nicht, nur bevor ich einen Browser gestartet habe. Dies liegt sehr wahrscheinlich an einem System-DLL, das dann nicht mehr für OO geladen wird.

Zum Dooble-Projekt:
Da ist doch ein australischer Programmierer, der auch schon Dooble portiert hat und eine Menge mehr SW. Es kann und darf nicht sein, dass in unserer OS/2-Gemeinde zwischen zwei Programmierer eine Art Konkurenz, konkret zwischen netlabs.org und ihm, besteht! Wenn der russische Programmierer verständlicherweise nicht mehr weiter arbeiten kann, wäre es angebracht, wenn er seine bisherige Arbeit dem Australier weitergeben kann (die Namen sind mir z.Z. nicht bekannt). Vorläufig werde ich auch nicht weiter spenden.
ich gehe da nicht genauer drauf ein. Aber nur soviel. Alles was wir tun ist opensource sprich jeder kann es bauen. Und Dooble portieren ist ein klacks. Es geht um die engine die die Probleme noch hat. Und die wird der Australier nie und nimmer finden oder vernünftig reparieren können.

erdmann
Posts: 502
Joined: Mon 4. Jan 2016, 14:36

Post by erdmann »

Treffen sich ein Australier und ein Russe in einer Bar...

Das ist alles so grotesk...

Nichts für ungut.

Lars

ThomasFrey
Posts: 142
Joined: Fri 2. Apr 2021, 17:29

Post by ThomasFrey »

Ja, das ist wirklich grotesk. Wurde der australische Kollege überhaupt gefragt, ob er das Projekt übernehmen kann ? Mit Vorurteilen ist niemandem geholfen. Er müsste sich dann halt dazu verpflichten, den Code open source netlabs.org wieder zur Verfügung zu stellen.

Wenn der Russe mit dem Australier in der Bar redet, ist die Welt ja in Ordnung. ;)