ArcaOS 5.1.0 ist da ...

(DE) Neuigkeiten zu den Themen OS/2, eCS, und dem OS/2-Forum
(EN) News about OS/2, eCS and the OS/2 Forum
User avatar
thorolf
Posts: 555
Joined: Wed 25. Dec 2013, 16:14
Location: Rhein-Main

Post by thorolf »

DonLucio wrote: Tue 12. Sep 2023, 18:56 Mit Spannung habe ich nun die 5.1 installiert und kann jetzt sagen: Der Arcamapper 5.1 hat dramatische Verbesserungen erfahren. Sachen, die bei mir zuvor mit üblen Systemhängern endeten, laufen jetzt fehlerfrei. Von daher: Alles super! Ich kann jetzt meine QNap-NAS direkt aus AOS heraus verwalten, ohne Umweg über Windows.
und wofür braucht es dafür eine neue ArcaOS-Version?

Warum gibt's nicht einfach ein Update der Samba-Anwendung (auch) für ArcaOS 5.0?
Grüße,

Thorolf
ExOS
Posts: 4
Joined: Fri 16. Jun 2023, 10:15

Post by ExOS »

Also so geht die Firma auch wieder Kaputt, wenn den die letztverbliebenen User beim Alten bleiben. ;)
Und wegen ufi gerade modernere Laptop haben gar kein Bios mehr, sondern nur noch ufi, also da gehts gar nicht mehr ohne 5.1.
Naja ich bin schon Länger weg von OS/2, so ab eCS 2.2 Beta.
War unter MarcSenn Bekannt. :D

Hab jetzt ein ende 2023er Laptop und ohne ufi Unterstützung bootet da nichts.

ich warte auch auf ein Neues OS Win 12, Darum auch Win 11 Canary drauf. ^^
Es Grüßt ein ExOS

2x HP Laptop 17-cp3276ng mit AMD Ryzer 7 7730 cpu und 17. 3 Zoll, Win 11 Enterprise und MS Office 21 proplus.
genie3s
Posts: 51
Joined: Tue 26. Aug 2014, 13:10

Post by genie3s »

ExOS wrote: Sun 26. Nov 2023, 17:49
Naja ich bin schon Länger weg von OS/2, so ab eCS 2.2 Beta.
Und was machst du hier ?
____________________
Mit freundlichen Grüßen

G3s
MKH
Posts: 116
Joined: Sun 1. Jul 2018, 08:18

Post by MKH »

genie3s wrote: Wed 29. Nov 2023, 12:58
ExOS wrote: Sun 26. Nov 2023, 17:49
Naja ich bin schon Länger weg von OS/2, so ab eCS 2.2 Beta.
Und was machst du hier ?
Uns erzählen, dass er auf Windows 12 wartet?
MPJ
Posts: 23
Joined: Wed 22. Jan 2020, 15:59

Post by MPJ »

ExOS wrote: Sun 26. Nov 2023, 17:49
War unter MarcSenn Bekannt. :D
Im "alten" Forum hieß ich damals ... :mrgreen:
eCSBenutzer
Posts: 456
Joined: Fri 10. Jan 2014, 07:24
Location: 641m ü. NN

Post by eCSBenutzer »

Nun lasst mal, im ersten Teil hat er ja recht.
Und Windows 12, wo dann alles in der Cloud ist damit kontrolliert werden kann wer wie was wo warum... macht?
Seit froh, das es so etwas mit AOS 5.x nicht geben wird!
User avatar
thorolf
Posts: 555
Joined: Wed 25. Dec 2013, 16:14
Location: Rhein-Main

Post by thorolf »

Moin,

wie sieht's denn aus mit der 5.1 in DE, kommt da noch was oder kann man die 5.1 abhaken und, wenn überhaupt, weiter die 5.0 benutzen?
Grüße,

Thorolf
User avatar
DonLucio
Posts: 936
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Post by DonLucio »

thorolf wrote: Wed 6. Dec 2023, 21:04 wie sieht's denn aus mit der 5.1 in DE, ...
Weiß ich leider auch nicht.

Aber wo wir gerade über nationale Sprachversionen reden: In meinem AOS 5.0.4 beobachte ich ein seltsames Durcheinander von englischen und deutschen Beschriftungen von Menüpositionen. Z.B. im Kontextmenü der Arbeitsoberfläche ("desktop") gibt es den Menüeintrag "Logoff network now", und gleich darunter, im schönsten Deutsch: "WPS neu starten". Oder: "Folder actions...", gleich darunter: "Neu erstellen...". Um nur ein paar Beispiele zu nennen.

Besonders seltsam finde ich übrigens den Menüeintrag "Open parent" mit der Short-Key-Beschriftung gleich daneben "Rücktaste".

Ich kann mich nicht erinnern, jemals explizit ein deutsches Sprachpaket o.ä. installiert zu haben. Der einzige Hinweis, den mein AOS auf meine deutsche Sprachzugehörigkeit kennt, ist der config.sys-Eintrag SET LANG="de_DE_euro"; Wieso dann aber nur einzelne Teile in deutsch?

In meinem AOS 5.1 sieht es wiederum anders aus: Die einzigen nicht-englischen Menü-Positionen im Desktop-Kontextmenü sind "Baumgröße", "Diesen Baum packen" und "Befehlszeilen" mit Untermenü auch in deutsch.

Was ich aber vor allem im AOS 5.1 vermisse, sind Menüpositionen für die Funktionen "Neu erstellen": "new" -> "Folder", "Text file", "Program", die ich im AOS 5.0.4 sogar zweimal habe: Einmal in englisch und einmal in deutsch. Das grundsätzliche Nichtvorhandensein dieser Menüposition im neuen AOS, weder in englisch noch in deutsch, finde ich schmerzlicher als das Fehlen nur der deutschen Übersetzung.

Alles etwas verwirrend, gelle...

Gruß,
Lutz W.
User avatar
Sigurd
Posts: 982
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd »

thorolf wrote: Wed 6. Dec 2023, 21:04 Moin,

wie sieht's denn aus mit der 5.1 in DE, kommt da noch was oder kann man die 5.1 abhaken und, wenn überhaupt, weiter die 5.0 benutzen?
Wenn man den Einlassungen der Warpstock Videos Glauben schenken darf, hat es "Deutsch" auf Grund der noch nicht vollständigen Arbeit der/des Übersetzers - wie schon bei 5.01, 02, 03, 04 ---- 07, nicht in die Wirklichkeit geschafft. Aktuell plant man diese mit 5.1.1 - wann die kommen sollte wurde ebenfalls nicht bekannt, wenn von mir richtig verstanden - zu veröffentlichen.

Für mich persönlich ist das völlig uninteressant geworden:

- Das Speicherproblem ist nicht gelöst. Ein Installationsversuch der 5.1 auf einem Thinkpad X1 Carbon 10th Generation, mit Intel Core 12th Generation ( :lol: :lol: ) ist überhaupt nicht möglich.

- Dazu übrigens ein guter Tipp aus den Warpstock Videos: wenn das erste Menü der 5.1 Version beim Start von USB Stick kommt, ALT+F1 drücken und man kann mit dem Punkt DIAGNOSTICS eine Einschätzung erhalten, ob sich die 5.1 auf der Hardware installieren lässt oder nicht.

ERGÄNZUNG/BERICHTIGUNG: sehe gerade, wie es der Teufel so will: wie hier zu lesen https://www.os2world.com/wiki/index.php ... Gen_-_20T1 Hat Martin von os2world die 5.1 erfolgreich auf einem Thinkpad T14s mit Intel 10th Generation installiert.

- WLAN: hier habe ich es mehr oder weniger so verstanden, dass nun nicht mal mehr gesagt wird, die Priorität habe hinter anderen zurückzustehen, sondern es wird schlicht nichts neues dazu geben. David A. hatte da wohl etwas versucht, kam aber irgendwie nicht weiter oder so ähnlich.

Was ich mache:

- Entweder: Das "echte" OS/2 Warp 3 bzw. 4 auf Retro Hardware (486 oder IBM 6x86 II) - und das ist tatsächlich dort mindestens genauso schnell wie auf neueren Geräten. Über die Nutzung von Browsern brauch man wohl eher nicht zu sinieren, funktioniert ja nicht.

- Oder: Hardware die Neuer ist nur noch virtuell (Ausnahme: X41, X250 und X220T)

Ich wünsche schöne Feiertage!!
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!
ThomasFrey
Posts: 216
Joined: Fri 2. Apr 2021, 17:29

Post by ThomasFrey »

Wie Lutz schon angemerkt hat, seit AOS 5.0.4 ist AOS auch deutsch, aber nicht fertig übersetzt. Wer mehr Deutsch haben will, kann sich ja die Objekte eindeutschen. Wenn es dann mal eine fertige DEU-Version gibt, lässt sie sich nicht über eine ENG-Version installieren, man muss diese dann wieder frisch installieren. Da ist mir eine korrigierte und stabilere ENG-Version lieber als alles in Deutsch.

Frohe Festtage, Thomas
eCSBenutzer
Posts: 456
Joined: Fri 10. Jan 2014, 07:24
Location: 641m ü. NN

Post by eCSBenutzer »

Sigurd wrote: Thu 7. Dec 2023, 15:01
- Das Speicherproblem ist nicht gelöst. Ein Installationsversuch der 5.1 auf einem Thinkpad X1 Carbon 10th Generation, mit Intel Core 12th Generation ( :lol: :lol: ) ist überhaupt nicht möglich.
Sigurd, mal ehrlich: Würdest Du den carbon für die tägliche Arbeit nutzen (wollen), oder war es nur nach der Devise: mal sehen obs geht? :)
Ich habe ja Deinen Yoga 12 - ein wirklich feines Gerät. War auch so ein: will haben :) . AOS 5.1 geht - halt bis auf WLan. Aber selbst da könnte man eine Lösung finden. Stichwort Vonets... ;) Aber schön ist was anderes. Ich bin mit meine ThinkCentre wirklich zufrieden! Ja, wenn AOS auf deutsch....Aber es gibt ja XWorkplace - und das reicht schon. Es sollte Seitens AN mal eine konkrete Aussage kommen - was kommt. Deutsch und oder WLan. Wobei ich letzeres bevorzugen würde
MPJ
Posts: 23
Joined: Wed 22. Jan 2020, 15:59

Post by MPJ »

OT: Thorolf, habe dich letztens bei "3Sat Neues Spezial" gesehen :)
eCSBenutzer
Posts: 456
Joined: Fri 10. Jan 2014, 07:24
Location: 641m ü. NN

Post by eCSBenutzer »

Gibts dazu Näheres oder Einzelheiten? :?:
User avatar
thorolf
Posts: 555
Joined: Wed 25. Dec 2013, 16:14
Location: Rhein-Main

Post by thorolf »

MPJ wrote: Thu 7. Dec 2023, 18:35 OT: Thorolf, habe dich letztens bei "3Sat Neues Spezial" gesehen :)
ja, ja, dass ist wirklich lange her, da hatte ich noch Vögel ;)

Mittlerweile 'ne Katze, also nicht unbedingt "kompatibel", aber MoneyPlex benutze ich nach wie vor :)

BTW: Gab' später noch zwei Podcast-Folgen, glaube Pofacts oder so und ich meine, dass es bei einer um die eCS ging, aber auch schon sehr, sehr lange her.
Grüße,

Thorolf
MPJ
Posts: 23
Joined: Wed 22. Jan 2020, 15:59

Post by MPJ »

thorolf wrote: Sun 10. Dec 2023, 01:05
MPJ wrote: Thu 7. Dec 2023, 18:35 OT: Thorolf, habe dich letztens bei "3Sat Neues Spezial" gesehen :)
ja, ja, dass ist wirklich lange her, da hatte ich noch Vögel ;)

Mittlerweile 'ne Katze, also nicht unbedingt "kompatibel", aber MoneyPlex benutze ich nach wie vor :)

BTW: Gab' später noch zwei Podcast-Folgen, glaube Pofacts oder so und ich meine, dass es bei einer um die eCS ging, aber auch schon sehr, sehr lange her.
#1997 :lol: Mit dem Vögelchen sehr sympathisch :!: WordPro u. Notes konnte ich auf dem Bildschirm erkennen. Moneyplex ist hier auch noch soweit im Einsatz, und das unter AOS 5.1 ;)


Soviel zum OT 8-)
eCSBenutzer
Posts: 456
Joined: Fri 10. Jan 2014, 07:24
Location: 641m ü. NN

Post by eCSBenutzer »

MPJ wrote: Sun 10. Dec 2023, 13:49 Moneyplex ist hier auch noch soweit im Einsatz, und das unter AOS 5.1 ;)
Hä, was wie wo Moneyplex ? Wie jetzt? Das läuft noch? Ich bin auf Linux umgeschwenkt wegen Moneyplex....
Kannst du mir näheres - auch per PN - mitteilen?
Danke!
User avatar
thorolf
Posts: 555
Joined: Wed 25. Dec 2013, 16:14
Location: Rhein-Main

Post by thorolf »

eCSBenutzer wrote: Sun 10. Dec 2023, 21:08
MPJ wrote: Sun 10. Dec 2023, 13:49 Moneyplex ist hier auch noch soweit im Einsatz, und das unter AOS 5.1 ;)
Hä, was wie wo Moneyplex ? Wie jetzt? Das läuft noch? Ich bin auf Linux umgeschwenkt wegen Moneyplex....
Kannst du mir näheres - auch per PN - mitteilen?
Danke!
ja sicher läuft (das alte) MoneyPlex noch unter OS/2, gibt nur keine Verbindung zu "modernen" Banksystemen und damit nur sehr eingeschränkt nutzbar. Man kann, wenn man nur wenige Buchungen hat, natürlich alles per Hand machen.

Aber unter MacOS X und Linux tut das nach wie vor, zu WIndows kann ich allerdings nix sagen, habe ich nicht ...
Grüße,

Thorolf
User avatar
MikeK
Posts: 365
Joined: Mon 23. Dec 2013, 13:51
Location: Potsdam

Post by MikeK »

thorolf wrote: Sun 10. Dec 2023, 21:31 Aber unter MacOS X und Linux tut das nach wie vor, zu WIndows kann ich allerdings nix sagen, habe ich nicht ...
Geht unter Win bei mir. Habe W7 in VBox1.6.1_OSE und darin Moneyplex (v20) zur Zeit laufen.
Datenübernahme aus meiner OS/2-Version lief damals, als ich wegen der fehlenden Unterstützung der "modernen/sicheren" 2-Faktor-Authorisierung umstellen musste, problemlos.
Ich kenne nicht einen Fall, wo HBCI (später FinTS3) mit externem Kartenlesegerät / Chipkarte jemals geknackt worden war. Aber die Generation "Alles auf dem Smartphone" kennt dies nicht ;) .

Grüße aus Potsdam und eine gesegnete Adventszeit.
Mikre
MPJ
Posts: 23
Joined: Wed 22. Jan 2020, 15:59

Post by MPJ »

eCSBenutzer wrote: Sun 10. Dec 2023, 21:08
MPJ wrote: Sun 10. Dec 2023, 13:49 Moneyplex ist hier auch noch soweit im Einsatz, und das unter AOS 5.1 ;)
Hä, was wie wo Moneyplex ? Wie jetzt? Das läuft noch? Ich bin auf Linux umgeschwenkt wegen Moneyplex....
Kannst du mir näheres - auch per PN - mitteilen?
Danke!
Richtig, aber wie Thorolf bereits erwähnt hat nur mit „Handarbeit“ also keine Buchungen online. Fürs Banking nimmt man natürlich den Browser, sofern möglich 😅
User avatar
MikeK
Posts: 365
Joined: Mon 23. Dec 2013, 13:51
Location: Potsdam

Post by MikeK »

MPJ wrote: Mon 11. Dec 2023, 12:02 Richtig, aber wie Thorolf bereits erwähnt hat nur mit „Handarbeit“ also keine Buchungen online. Fürs Banking nimmt man natürlich den Browser, sofern möglich 😅
Ich bin der Meinung, dass man einen Browser mit all seinen Sicherheitsproblemen gerade nicht nehmen sollte!
Des weiteren bietet eine vernünftige Banksoftware einem umfangreiche Auswertemöglichkeiten ohne massiv private Finanzdaten ins Netz stellen zu müssen.
Grüße, Mike
User avatar
thorolf
Posts: 555
Joined: Wed 25. Dec 2013, 16:14
Location: Rhein-Main

Post by thorolf »

Moin,

weil OT, habe ich mal einen neuen Thread aufgemacht:

Banking, MoneyPlex u.a.
Last edited by ARoederer on Fri 22. Dec 2023, 10:40, edited 1 time in total.
Reason: Linkbeschreibung ergänzt
Grüße,

Thorolf
hneubert
Posts: 54
Joined: Mon 24. Aug 2015, 15:04

Post by hneubert »

Hallo zusammen,

ist denn in der 5.1.1 mit Englischem Dialog dann zumindest der neuere Samba-Server v4 schon im Grundumfang?

Gruß
hneubert