UMTS mit eCS 2.1 auf T60

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
User avatar
wilfried
Posts: 667
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

UMTS mit eCS 2.1 auf T60

Post by wilfried »

Hallo zusammen,

habe gerade einen Weg gefunden wie man unterwegs mit nativ ecs und ohne wlan über UMTS ins Internet kommt.
Vorgeschichte:
Mir ist es bisher nicht gelungen mit ecs 2.1 oder 2.2 eine Installation aufzusetzen bei der sowohl LAN als auch WLAN funktioniert.
Entweder das eine oder das andere, weiter bin ich nicht gekommen. Da LAN für mich wichtiger war, habe ich mich darauf beschränkt.
Als ich las das Sigurd es geschafft hat mit einem X200T Tablet über UMTS zu surfen wurde ich "neidisch". Das wollte ich auch haben :D

Trotz Unterstützung von Wim Brul ist es mir nicht gelungen, meinen UMTS-Stick über USB anzusprechen.

Ein OS/2-Stammtisch-Kollege aus Hannover hatte dann den entscheidenden Hardware-Tipp für mich.

Ein HUAWEI E5151. Dieses Gerät nimmt die SIM-Karte aus meinem UMTS-Stick auf, verhält sich wie ein DHCP-Server und, das ist das Wichtigste für mich, hat eine LAN-Buchse.
Damit muss ich, wenn ich das Home-Office verlasse nur die Netzwerkkonfiguration auf DHCP umstellen und kann unterwegs surfen.

User avatar
ehtron
Posts: 128
Joined: Mon 23. Dec 2013, 10:11

Post by ehtron »

Hi Wilf :)
umstellung dhcp / fest IP
leg dem huawai, sofern mögich doch einfach in das selbe netz wie dein heimischer router. also huawai und router selbe ip, dann brauchst du nix mehr umstellen ;)

User avatar
wilfried
Posts: 667
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried »

Hallo Volker,

danke für den Tipp. Dazu war ich im ersten Anlauf zu feige. ;-)
Ob das wohl möglich ist hatte ich auch schon überlegt.

eCSBenutzer
Posts: 330
Joined: Fri 10. Jan 2014, 07:24
Location: 641m ü. NN

Post by eCSBenutzer »

Nub gut, das mit UMTS wurde schon erörtert......hier
Mein Router läuft ohne probleme seit ca. 2Jahren mit eCS und kann bis zu 5 Geräte gleichzeitig einbinden

User avatar
wilfried
Posts: 667
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried »

ehtron wrote:Hi Wilf :)
umstellung dhcp / fest IP
leg dem huawai, sofern mögich doch einfach in das selbe netz wie dein heimischer router. also huawai und router selbe ip, dann brauchst du nix mehr umstellen ;)
Das klappt hier nicht. Wenn ich den DHCP-Server abschalte klappt die Adressauflösung (DNS) nicht mehr. Ich kann den DNS-Server anpingen, aber das nutzt nix. Gleiches Verhalten unter XP und eCS.

User avatar
LotharS
Posts: 855
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS »

Hallo Wilfried,
Hast Du auch default route und dsn = Router-ip gesetzt?

User avatar
ehtron
Posts: 128
Joined: Mon 23. Dec 2013, 10:11

Post by ehtron »

Hi :)
um deinen rechnern in deinem netz eine feste IP zu vergeben, brauchst du den dhcp server im router nicht abschalten.
(falls mal ein ander rechner ran kommt)

auf dem client musst du natürlich das gate auf die ruter ip setzen..
bei win$ untere eingabe
und bei ecs mit (beispiel)
route add default 192.168.1.1
das findest du auch auf meinen ecs tipps seiten.

in deinem fall eben einfach dem huawai die selbe ip geben wie deinem stationären rouer.

Andi B.
Posts: 643
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. »

...Wenn ich den DHCP-Server abschalte klappt die Adressauflösung (DNS) nicht mehr. Ich kann den DNS-Server anpingen, ...
Den DNS Server (deinen Router oder den von deinem Provider oder als fall back 8.8.8.8) in der \mptn\etc\resolv2 eingetragen?

User avatar
wilfried
Posts: 667
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried »

Hallo zusammen,

Danke für Eure Tipps und Anregungen. Das werde ich erst in meiner nächsten Bastelphase ausprobieren. Der Rechner muss jetzt erstmal wieder "arbeiten". ;-)
Bin schonmal froh das ich unterwegs überhaupt mit eCS ins Netz komme. Damit verliert mein virtuelles Warp4 an Bedeutung.

User avatar
wilfried
Posts: 667
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried »

Hallo zusammen,

ein kleiner Nachtrag:
Heute Abend wollte ich den Kollegen am OS/2 Stammtisch in Hannover die UMTS-Lösung vorführen.
Bevor ich auf DHCP wechseln konnte hatte ich schon Verbindung ins Netz und sogar die DNS-Auflösung klappte.
Warum das nun ohne weiteres zu tun funktioniert, fragt mich nicht.
Ich bin jedenfalls happy. :-D