Error reopening file C:\OS2\DLL\DOSCALL1.DLL *nf JFS drive 0b86090f

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
Gerhard
Posts: 64
Joined: Sun 20. Jul 2014, 00:04
Location: Wuppertal

Error reopening file C:\OS2\DLL\DOSCALL1.DLL *nf JFS drive 0b86090f

Post by Gerhard » Wed 18. Apr 2018, 18:28

Mein Rechner mit ArcaOS 5.0.2 ist am Montag abend hängen geblieben.
Beim erneuten Booten bekomme ich nun folgende Meldung:
Es wurder ein interner Verarbeitungsfehler bei Speicheradresse ##1000:05b5 - 0003:05b5 bestgestellt.
65535, 9051
JFSBOOT: Error reopening file D/os2/DLL/DOSCALL1.DLL b´ng JFS drive
0b86090f
Internal revision 14.201_SMP

Kann ich jetzt noch etwas retten - und wenn ja wie?

Ansonsten müsste wohl das System neu installiert werden und einige e-mails wären flöten, da ja dann die Festplatte bzw. Partition C: neu formatiert wird.

Herzlichen Dank und viele Grüße,
Gerhard

P.S. bei dem anderen Thread zum gleichen Thema finde ich keine Lösung für mich - oder ich bin zu blöd.
Last edited by Gerhard on Wed 18. Apr 2018, 18:29, edited 1 time in total.

Andi B.
Posts: 402
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. » Thu 19. Apr 2018, 09:18

Ich würde als erstes versuchen von der Installations DVD bzw. Stick zu booten und dort im Maintenancemenü (?) auf der Kommandozeile schaun was zu retten ist. Als erstes ein chkdsk c: /F. Vielleicht reicht das ja schon.

User avatar
MikeK
Posts: 187
Joined: Mon 23. Dec 2013, 13:51
Location: Potsdam

Post by MikeK » Thu 19. Apr 2018, 19:41

Ergänzung: der Parameter bei chkdsk sollte /F:2 lauten ASFAIK.
Grüße aus Potsdam,
Mike

Andi B.
Posts: 402
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. » Thu 19. Apr 2018, 20:07

AFAIK macht /F das gleiche wie /F:2. Die Hilfe dazu ist aber nicht eindeutig.

Gerhard
Posts: 64
Joined: Sun 20. Jul 2014, 00:04
Location: Wuppertal

Post by Gerhard » Sat 21. Apr 2018, 21:56

Danke bis hierhin erstmal.
Jetzt hat der PC (oder ich...) erstmal wieder Probleme mit dem Laden der USB Angelegenheiten. d.h. ein booten ist im Moment auf diesem Rechner nicht so einfach möglich. Kommende Woche werde ich weitersehen.

Und das anfangs erwähnte Problem besteht wahrscheinlich aufgrund einer SCSI-Festplatte, die ihrem Ende entgegensieht und Ausfallerscheinungen zeigt. Die Systemfestplatte muss ich also wahrscheinliuch sowieso austauschen.

Viele Grüße,
Gerhard