Firefox Problem mit Google Maps

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
Martin Vieregg
Posts: 180
Joined: Tue 19. Aug 2014, 09:30

Firefox Problem mit Google Maps

Post by Martin Vieregg » Thu 5. Jul 2018, 11:43

Seit einigen Wochen kann ich kein Google Maps http://maps.google.de mehr verwenden, weil man den Kartenausschnitt nicht mehr verschieben kann. http://maps.bing.de ist davon auch betroffen, aber nach dem Loslassen rutscht die Karte noch etwas weiter, so dass man notdürftig arbeiten kann. Ich verwende Firefox 38. Weiß jemand Rat?

Das Angebot vom Landesvermessungsamt, zumindest in Bayern, funktioniert weiterhin: [/url] https://geoportal.bayern.de/bayernatlas[/url]

Lohnt sich das Update auf Firefox 45?

Wo kann man Fehler posten?

Jörg Rustmeier
Posts: 121
Joined: Sun 7. Sep 2014, 20:58

Post by Jörg Rustmeier » Thu 5. Jul 2018, 14:20

Martin Vieregg wrote:
Thu 5. Jul 2018, 11:43
Lohnt sich das Update auf Firefox 45?
Wo kann man Fehler posten?
Ja, mit Firefox 45.9.0 funktioniert es wieder problemlos. Seamonkey 2.35, mein Hauptbrowser, zeigt genau das obenbeschriebene Verhalten. Ich habe den Eindruck, das die Kartendienste neuerdings Features verwenden, die die älteren Mozillen nicht (richtig) interpretieren können. An einem Update von Firefox bzw. Seamonkey führt mittelfristig wohl nichts vorbei. Gruß, Jörg

ajunra
Posts: 339
Joined: Mon 23. Dec 2013, 06:40
Location: Insel Rügen

Post by ajunra » Thu 5. Jul 2018, 17:20

Hallo,
Martin Vieregg wrote:
Thu 5. Jul 2018, 11:43
Seit einigen Wochen kann ich kein Google Maps http://maps.google.de mehr verwenden, weil man den Kartenausschnitt nicht mehr verschieben kann
alternativ kannst Du auch https://www.openstreetmap.org benutzen. Hat sogar den Vorteil, daß Hausnummern direkt angezeigt werden. Funzt hier problemlos mit Firefox 38.

Ich weiß, das ist nicht die Antwort auf die Frage, aber u.U. eine schnellere Lösung.
Schöne Grüße von Deutschlands größter Insel
ajunra

User avatar
Frank Wochatz
Posts: 853
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Post by Frank Wochatz » Thu 5. Jul 2018, 20:37

FF45 lohnt sich, allerdings kommen neben ein paar Problemlösungen neue Probleme dazu. Generell läuft FF 45 bei mir deutlich instabiler. Hohe Prozessorlast, dauernde Abstürze und die ziemlich schlechte Performance machen ein Arbeiten über den Tag damit kaum möglich.

An Deiner Stelle würde ich ihn als Zweitbrowser für bestimmte Aufgaben, die nur damit gehen installieren.

Wer was stabiles für (halbwegs) alle Lebenslagen braucht, muß seine Browseraktivitäten auf ein anderes OS verlagern.

User avatar
Wolfie
Posts: 70
Joined: Sat 9. Aug 2014, 19:11
Location: Leipzig

Post by Wolfie » Thu 30. Aug 2018, 19:16

Ich habe auch seit Längerem das Problem mit Google Maps unter FF 38.8. Heute ist es mir mit einem simplen Trick gelungen, sowohl das Verschieben der Karten als auch das Hinein- und Hinauszoomen wieder zur Verfügung zu haben. Ich habe im AddOn "Prefbar" vorgetäuscht, dass ich mit einem iPhone auf die Google-Maps-Seite zugreifen würde. Leider kann damit aber die 3D-Ansicht nicht wieder aktiviert werden. Diese steht unter FF 38.8 leider nicht mehr zur Verfügung.

Da das AddOn "PrefBar" nicht mehr über das Internet installiert werden kann, habe ich mal nachgeschaut, was es in meiner FF-Konfiguration verändert hat:

Der Parameter general.useragent.override wurde dabei vom Standard "default string" verändert zu "user set string Mozilla/5.0 (iPhone; U; CPU iPhone OS 3_0 like Mac OS X; en-us; mimic; rv:9.0.4)"

Als zeitlicher Workaround ist dieser Trick vielleicht ganz nützlich.

Viele Grüße
Wolfgang

aschn
Posts: 654
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Thu 30. Aug 2018, 20:53

Danke Wolfie, sehr interessant. Ich probier das mal mit User Agent Switcher aus.

Hilfreich wär, wenn man die Mozille mit einer Option für den User-Agenten aufrufen könnte. (Ich kenn mich mit Erweiterungen dieser Art nicht aus, aber ich vermute die bieten das nicht.) Auf der Seite "Command Line Options" find ich als einzig Brauchbares die Mozille mit anderem Profil zu starten:

Code: Select all

-P "profile_name"
Das wär 'ne Möglichkeit, ohne ständig umschalten zu müssen.
Andreas Schnellbacher

User avatar
Wolfie
Posts: 70
Joined: Sat 9. Aug 2014, 19:11
Location: Leipzig

Post by Wolfie » Thu 30. Aug 2018, 23:55

Falls jemand gern noch PrefBar installieren möchte, kann er/sie sich gern die angehängte ZIP-Datei in sein/ihr Profil entpacken (während FF 38.8 nicht aktiv ist). Beim nächsten Start des FF wird man aufgefordert, zuzulassen, dass Prefbar aktiviert wird. Nach dem Restart kann man dann verschiedene Browser vortäuschen, u.a. das iPhone.

Viele Grüße
Wolfgang
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.

User avatar
Wolfie
Posts: 70
Joined: Sat 9. Aug 2014, 19:11
Location: Leipzig

Post by Wolfie » Sat 1. Sep 2018, 13:17

Heute habe ich den FF 45.9.0 nach der Anleitung
https://github.com/bitwiseworks/mozilla ... SE_OS2_GA2
auf einem frisch installierten ArcaOS 5.0.3 installiert. Die Installation lief durch wie ein Uhrwerk :D , die Probleme des Verschiebens und Zoomen von Karten bei Google Maps sind verschwunden (der von mir beschriebene Workaround mit Vortäuschen eines iPhones ist also nicht mehr notwendig).

Jetzt kommt aber der Wermutstropfen: Die 3D-Ansicht ist weiterhin nicht verfügbar. Gibt es da einen Trick, Google Maps zu überlisten oder fehlen da beim FF 45.9.0 tatsächlich noch Features, die für die 3D-Ansicht benötigt werden?

Ich kann mich entsinnen: Früher funktionierte 3D bei Google Maps mit noch älteren Feuerfüchsen.

Viele Grüße
Wolfgang

Martin Vieregg
Posts: 180
Joined: Tue 19. Aug 2014, 09:30

Post by Martin Vieregg » Tue 18. Sep 2018, 23:50

Ich kann die posititiven Erfahrungen von Wolfie bestätigen. Die "DLL-Hölle" ist jetzt endlich durch das YUM/Arca Noae Package Manager Programm wirklich gelöst. Man muss zuerst im Package Manager zuerst die Datei aus dem Firefox 45 Archiv namens "RPM_REQUIREMENTS" ausführen (Manage - YUM tools - Import package list) und dann unbedingt ein Komplettupdate laufen lassen (Manage - Update all), was ca. 20 Minuten dauern kann. Dann muss man nur noch den Inhalt des @unixroot Ordners nach C:\ (Installationslaufwerk) kopieren. Firefox.exe liegt dann in \usr\bin und kann sofort benutzt werden. Wirklich toll im Vergleich zur 31- und 38-er Installation.

Google Maps funktioniert wieder einwandfrei.

Andi B.
Posts: 408
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. » Wed 19. Sep 2018, 08:03

Dann muss man nur noch den Inhalt des @unixroot Ordners nach C:\ (Installationslaufwerk) kopieren.
?
Ist das ernst gemeint, daß du meinst was händisch umkopieren zu müssen bzw. zu wollen?

Martin Vieregg
Posts: 180
Joined: Tue 19. Aug 2014, 09:30

Post by Martin Vieregg » Wed 19. Sep 2018, 10:53

Es wird empfohlen, den Firefox in die Unix-Verzeichnisse \usr\... zu spielen. Im 7z-Archiv beginnen alle Dateinamen mit @unixroot\usr\
Vielleicht kann man es auch irgendwie direkt auspacken, aber ich habe die Archivdatei in einem Install-Verzeichnis ausgepackt und dann den usr Ordner in das UNIXROOT Verzeichnis kopiert (bei mir C:). Das habe ich mit Larsen Commander gemacht, er frägt dann "usr already exists. Merge with source?". Der Dateiname des Firfox binaries ist dann C:\usr\bin\firefox.exe.

erdmann
Posts: 186
Joined: Mon 4. Jan 2016, 14:36

Post by erdmann » Wed 19. Sep 2018, 16:05

Andi B. wrote:
Wed 19. Sep 2018, 08:03
Dann muss man nur noch den Inhalt des @unixroot Ordners nach C:\ (Installationslaufwerk) kopieren.
?
Ist das ernst gemeint, daß du meinst was händisch umkopieren zu müssen bzw. zu wollen?
Es wäre großartig wenn du uns daran teilhaben ließest wie es denn richtig geht.
Wenn man nur eComStation hat (und damit nur das Netlabs RPM repository) und nicht ArcaOS. Und demzufolge nur die .7z Datei von github/bitwiseworks herunterladen kann.

Ich mache es nämlich genau so (und habe noch nicht mal gewusst dass man RPM_REQUIREMENTS in den AN Package Manager/RPM importieren kann).
Last edited by erdmann on Wed 19. Sep 2018, 16:07, edited 1 time in total.

Andi B.
Posts: 408
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. » Wed 19. Sep 2018, 16:12

Irgendwie ist mein letzter Beitrag hier verloren gegangen. Ich hatte nämlich dazu schon was geschrieben. Also nochmal sinngemäß -
"Jetzt verstehe ich. Ich dachte heute morgen Martin kopiert die DLLs rum."
Sorry für etwaige Missverständnisse.

Und weil's grad passt gleich eine Frage dazu - gibt's eigentlich im AN Repos den FF direkt zum installieren? Also direkt mit ANPM oder yum. Ich meine in der readme wird das beschrieben. Hab aber selbst keine Zugang um nachzusehen.
Last edited by Andi B. on Wed 19. Sep 2018, 16:17, edited 1 time in total.

erdmann
Posts: 186
Joined: Mon 4. Jan 2016, 14:36

Post by erdmann » Wed 19. Sep 2018, 17:24

Andi B. wrote:
Wed 19. Sep 2018, 16:12
Irgendwie ist mein letzter Beitrag hier verloren gegangen. Ich hatte nämlich dazu schon was geschrieben. Also nochmal sinngemäß -
"Jetzt verstehe ich. Ich dachte heute morgen Martin kopiert die DLLs rum."
Sorry für etwaige Missverständnisse.

Und weil's grad passt gleich eine Frage dazu - gibt's eigentlich im AN Repos den FF direkt zum installieren? Also direkt mit ANPM oder yum. Ich meine in der readme wird das beschrieben. Hab aber selbst keine Zugang um nachzusehen.
Ja, bei AN gibts in deren RPM repository ein Firefox RPM package. Aber natürlich nur für registrierte AN User.

aschn
Posts: 654
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Sun 23. Sep 2018, 22:09

erdmann wrote:
Wed 19. Sep 2018, 17:24
Ja, bei AN gibts in deren RPM repository ein Firefox RPM package. Aber natürlich nur für registrierte AN User.
Ich, mit ArcaOS-Lizenz, sehe das nicht. Hast Du Details dazu?

Es scheint hier nicht zu funktionieren, auch nicht nachdem ich die Einstellungen dazu für ANPM gelöscht hab um sie neu erstellen zu lassen.

Sind die Firefox-.rpms evtl. nur für Mitglieder der Testgruppe erhältlich? Eine Ankündigung von AN dazu gab es ja bisher auch nicht.
Andreas Schnellbacher

User avatar
HerwigB
Posts: 46
Joined: Mon 23. Dec 2013, 06:39
Location: Sankt Veit an der Glan

Post by HerwigB » Mon 24. Sep 2018, 10:09

Hallo,

ich würde gerne einige Dinge klarstellen:
1.) bitwise works hat Firefox 45.9 auch als RPM gemacht - leider haben wir nicht das Recht dieses RPM auch zu verteilen. Leider, wir würden es sehr gerne verteilen, dürfen das aber aus rechtlichen Gründen nicht.
2.) Das RPM, das Arca Noae in ihrem repo verteilt ist nicht das aktuellste. Das von uns verteilte ZIP ist aktueller.

Der letzte von uns verteilte Firefox 45.9 ist nochmal ein Stück besser, als alle vorherigen Releases. Ganz beseitigen ließen sich die Probleme mit CPU-Hogging bei JavaScript nicht (deshalb gibt AN auch das rpm nicht raus), aber ein Tip als workaround:

Es empfiehlt sich einen AddBlocker zu installieren, bevorzugt µBlock (ist speicherfreundlicher als AddBlock), damit verschwindet auch ein großer Teil der verbleibenden Probleme.

Wir arbeiten zwischenzeitlich an der Portierung von Qt5, die uns auch einen aktuellen Browser, der auf der QtWebengine basiert, liefern soll. Für Unterstützung sind wir immer dankbar, egal ob durch Kauf von Support Units in unserem Webshop, oder auf unserem neuen Kanal bei Patreon https://www.patreon.com/posts/porting-qt-5-21080044

Vielen Dank!