Connectix Virtual PC 5.1

(DE) Anwendungen für Office, Multimedia und Spiele, Werkzeuge, Hilfsprogramme, etc
(EN) Applications for Office, Multimedia or Games, Tools, Utilities, e.g.
-micky
Beiträge: 325
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 00:44

Connectix Virtual PC 5.1

Beitrag von -micky » Mi 5. Sep 2018, 17:23

Mein Connectix Virtual PC 5.1 unter ecomstation 2.2 en beta kommt nur noch bis zum SplashScreen. Dann geht es nicht weiter. Am Anfang trat das nur ab und zu auf, nun leider dauerhaft.

Mir war so das man den SplashScreen abschalten kann. Ich weiß nur nicht mehr wie das geht. Weiß einer wie der Befehl lautet?


Micky
Zuletzt geändert von -micky am Mi 5. Sep 2018, 17:34, insgesamt 1-mal geändert.

-micky
Beiträge: 325
Registriert: Mo 7. Sep 2015, 00:44

Beitrag von -micky » Fr 7. Sep 2018, 13:21

Da hier keiner antwortet, beantworte ich mir selber die Frage.

Verringerung des Speichers unter PC-Einstellungen für ...


Micky

hneubert
Beiträge: 31
Registriert: Mo 24. Aug 2015, 15:04

Beitrag von hneubert » Di 11. Jun 2019, 16:23

Virtual PC 5.1 lief bzw. läuft unter Warp4 und eCS schon seit langen Zeiten erfolgreich. Hat ein Forumsteilnehmer dies schonmal unter ArcaOS erfolgreich installiert?

Hansi58
Beiträge: 11
Registriert: Mi 4. Mai 2016, 16:36

Beitrag von Hansi58 » Do 13. Jun 2019, 11:42

Hallo,

ich habe den Virtual PC von Connectix soweit erfolgreich unter unter ArcaOS (1.02) installiert bis die Lizenzabfrage kommt. Leider finde ich dazu keine Unterlagen mehr. Es ist lange her und ich glaube, es wurde noch auf einer Diskette in einer Box geliefert. Obwohl ich den Virtual PC noch unter einer eCS2.0 laufen habe, schaffe ich es nicht, das ganze mit erfolgreicher Lizenzprüfung auf ArcaOS zu übertragen.

Gruß Hansi

Benutzeravatar
LotharS
Beiträge: 539
Registriert: So 29. Dez 2013, 20:07
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von LotharS » Do 13. Jun 2019, 12:10

Hansi58 hat geschrieben:
Do 13. Jun 2019, 11:42
Obwohl ich den Virtual PC noch unter einer eCS2.0 laufen habe, schaffe ich es nicht, das ganze mit erfolgreicher Lizenzprüfung auf ArcaOS zu übertragen.
Wenn es keine Art key-Datei im Programmverzeichnis gibt, dann finden sich solche Schlüssel manchmal in der OS2.INI versteckt. Dort lässt er sich vielleicht abgreifen und "um die Ecke" ins andere System einfügen, mit regedit2 oder Unimaint

aschn
Beiträge: 794
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 22:47

Beitrag von aschn » Di 18. Jun 2019, 00:22

So einfach geht das nicht. Paul Ratcliffe hatte mal in einer Newsgroup die Möglichkeit beschrieben, wie man die vpc.exe patcht. Das kam kurz nachdem bekannt wurde, das MS die OS/2-Version aufgibt und es nicht mehr erhältlich sein wird. Danach sind auch gepatchte vpc.exes aufgetaucht.
Andreas Schnellbacher