ARCAOS 5.03 + Warp Server + teilweise Umstellung auf Deutsch

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
User avatar
Sigurd
Posts: 553
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

ARCAOS 5.03 + Warp Server + teilweise Umstellung auf Deutsch

Post by Sigurd » Fri 14. Sep 2018, 15:18

Hi,

nun habe ich mein "altes eigenes OS/2" erstmal auf dem Haufen der Geschichte verschoben und bin dabei, mir einen neuen Installationsklon auf Basis von ArcaOS 5.03 zu erstellen. Es ist nämlich nach meiner Meinung mit der Version 5.03 (spätestens) ein Zustand erreicht, der für mich die ganzen Mühen zuvor obsolet werden lässt - das System ist nun wirklich gefühlt sehr rund und beinhaltet vor allen Dingen sehr schön integriert die neuesten Softwarebestandteile, wie den Samba Server usw.

Hier einige Tipps, die die meisten vermutlich ohnehin kennen, die mir aber im Verlauf des Klonerstellens nun hilfreich gewesen sind.

1.) möglichst viel auf Deutsch umstellen

- die einfachste Methode, die ich auch angewandt habe, ist zunächst einmal XWP Vollversion 1.0.12- full.de aufzuspielen. Das gibt es hier: http://hobbes.nmsu.edu/download/pub/inc ... ull-de.exe . Vermutlich wird der Link später mal von Incoming auf Hobbes verschoben.

- das zweite, was ich getan habe ist: manuell die Ordner und Programme umzustellen. Das war zwar eine kleine Fleißarbeit, hat aber auch nicht ewig gedauert und man sollte es ja auch nicht all zu oft wiederholen müssen. :)


2.) die "alten Warp 4 Bonusprogramme" installieren

Hier ist aber obacht angebracht, ich glaube der First Failure Support wollte nicht so recht nach der Installation - man kann den aber auch abwählen, aber das war es auch schon. Die Programme sind ja auch alle "auf Deutsch" und damit wird es noch etwas runder.


Sieht dann ungefähr so aus:
Deutsch.png
Deutsch1.png
Deutsch2.png

3. Der gute alte Warp Server - der muss drauf (und dann gleich auch noch.... )

Ja, der Warp Server bzw. dessen Server Komponenten (bzw. noch besser jene des Warp Server for e-business) gehören für mich zu einem kompletten OS/2 Klon einfach dazu. Die Installation war immer sehr mühselig. In der Vergangenheit hatte ich mir mal schon einen WSeB 4.52 mittels UPDCD auf den letzten verfügbaren Fixpac Stand gehoben, nur - wie den jetzt am besten auf das ArcaOS bekommen?
Durch Zufall bin ich jetzt auf ein wunderbares Programm von (einmal mehr) Alex Taylor gekommen, der das so einfach wie nie macht: diese Programm gibt es hier: https://ecsoft2.org/system/files/reposi ... rvinst.zip Das Programm ist eigentlich selbsterklärend und funktioniert einfach, man benötigt allerdings eine entsprechende Server CD.

Und wo ich auch gleich dabei war, habe ich noch den Netware Requester, LanDistanceRemoteServer, Backup und Restore, und und und ... drauf gepackt :roll: 8-)

Am Ende sieht es dann so aus, jetzt ist der 2GB Klon erstmal voll und wird auf 4GB erweitert. Also: ArcaOS ist in meinem Augen klasse, auch wenn noch nicht alles 100%ig rund läuft und es auch nicht vollständig auf Deutsch zu haben ist.
WarpServeronARCAOS.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!