National language support for ArcaOS and eComStation

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
User avatar
Prof. Knox
Posts: 72
Joined: Wed 6. Aug 2014, 16:34

National language support for ArcaOS and eComStation

Post by Prof. Knox » Mon 8. Apr 2019, 16:51

Hallo Leute,

das genannte Tool (os2lip-246.exe) wollte ich über meine aktuelle Arche Noah schicken. Ziel ist die Übersetzung der WPS-Einträge ins Deutsche. Das hatte bei irgendeiner Probeinstallation schon mal ganz gut geklappt. Diesmal hat mit das Programm zuerst vorgeworfen kein unzip zu besitzen. Nachdem ich dieses mit dem Paketmanager nachgeschoben hatte, wollte es unrar. Das habe ich im Paketmanager nicht gefunden. Von Hand habe ich jetzt
  • unrar32-3b7.zip
  • unrar38b.zip
  • unrar343.zip
ausprobiert. Keines geht. Ich bekomme immer die Fehlermeldung unrar not found. Kann mir jemand weiterhelfen?

PS: Die beste Hilfe wäre natürlich der Hinweis auf ein nächste Woche erscheinendes AN 5.1 in Deutsch :mrgreen:
Mit freundlichen Grüßen

Prof. Knox

User avatar
thorolf
Posts: 371
Joined: Wed 25. Dec 2013, 16:14
Location: Rhein-Main

Post by thorolf » Mon 8. Apr 2019, 22:50

Prof. Knox wrote:
Mon 8. Apr 2019, 16:51
PS: Die beste Hilfe wäre natürlich der Hinweis auf ein nächste Woche erscheinendes AN 5.1 in Deutsch :mrgreen:
das wird wohl noch "ein bisschen" dauern, erstmal muss die 5.0.4 kommen, gibt wohl noch Probleme beim Updater.

Die "finale" Beta soll demnächst an die Tester gehen, für die GA gibt's kein Releasedatum.

Aber eine deutsche Oberfläche wäre schon nicht schlecht, wobei mir persönlich immer noch deutsche Spracheinstellungen, WPS und Anwendungen genügen, wie ich das seinerzeit auch bei der eCS 2.2 hatte.

Eine "echte" NLS-Version wie seinerzeit von IBM oder wie Mensys meinte das mit der eCS unbedingt machen zu müssen, ist völlig überflüssig und kostet nur mega viel Aufwand, ich hoffe das ArcaOS es angesichts der vorhandenen Ressourcen "richtig" macht.
Grüße,

Thorolf

User avatar
Prof. Knox
Posts: 72
Joined: Wed 6. Aug 2014, 16:34

Post by Prof. Knox » Tue 9. Apr 2019, 08:44

Hallo/2,

das sehe ich genauso. Die Treibermeldungen müssen nun wirklich nicht auf deutsch kommen. Auch mit einem Installer in Englisch könnte ich durchaus leben (in der Hoffnung ihn nicht so oft zu brauchen ;) ).

Mein oben genanntes Problem-Programm macht ja eigentlich nichts weiter als die WPS zu übersetzen. Das ist schon mal ganz angenehm. Wenn es denn den Entpacker fände und ginge :(.
Last edited by Prof. Knox on Tue 9. Apr 2019, 08:47, edited 1 time in total.
Mit freundlichen Grüßen

Prof. Knox

aschn
Posts: 748
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Tue 9. Apr 2019, 09:34

Wie ich das beurteilen kann, ist die de-Version wohl fertig und Änderungen an den englischsprachigen Dateien werden jeweils kurz danach ins Deutsche übersetzt. Mathias und Laurenz haben den ganzen Aufwand betrieben und betreiben ihn immer noch. Im Vergleich zu eCS gehören auch alle Anwendungen dazu, die bei ArcaOS mit geliefert werden.

Auch ich halte es für überflüssig das Installationsprogramm und jede Nachricht zu übersetzen. (Das war neben dem Desktop hauptsächlich das, was ich für eCS gemacht hatte.) Inzwischen hab ich mich aber vollständig an das Englische gewöhnt und eine andere Sprache erscheint mir fremd. Schon deshalb hab ich mich nur am Rand an der Übersetzung von ArcaOS beteiligt.
Andreas Schnellbacher