Timeserver zugriff

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
os2guenni
Posts: 152
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Timeserver zugriff

Post by os2guenni » Tue 7. Jan 2020, 10:01

Hallo zusammen, erstmal Allen ein frohes neues Jahr.
Ich nutze seit Jahren das Programm Time868 um meine Systemzeit wenn nötig zu aktualisieren. Bislang bin ich immer auf den Zeitserver in Braunschweig gegangen (ptbtime1.ptb.de, leider bekomme ich nur Timeouts. Wenn ich z.B. auf den Nist Server in Boulder Colorado gehe, gibt es kein Problem. Hat wer eine Idee?
Gruß
Günter

rbm
Posts: 24
Joined: Thu 2. Jan 2014, 16:45

Post by rbm » Tue 7. Jan 2020, 11:28

Bei mir geht der PTB-Zeitserver seit etwa 6 Monaten nicht mehr (muß man sich da als Nutzer anmelden?).
Ich bin dann auf den Zeitserver der RWTH ausgewichen. Der ging dann auch nicht mehr.
Time868 habe ich immer über UDP benutzt - die deutschen Zeitserver "können" jetzt wohl kein UDP mehr.
Umstellung auf TCP hat aber geholfen, versuchs mal damit.

os2guenni
Posts: 152
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Post by os2guenni » Tue 7. Jan 2020, 14:04

Anmelden brauchst Du dich eigentlich nicht, ich habe zwar dem Admin eine Mail geschrieben dass ich den Zeitserver nutzen möchte - das war es schon.
Mit TCP habe ich es nicht versucht, werde es mal probieren.

os2guenni
Posts: 152
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Post by os2guenni » Tue 7. Jan 2020, 14:20

habe gerade mit dem Admin von PTB gemailt - es geht nur noch via NTP!!

User avatar
LotharS
Posts: 597
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS » Tue 7. Jan 2020, 17:37

Hier auf ArcaOS bzw. eCS läuft TIMESET + Daytime, unter Systemkonfiguration ...
Zeitserver hier "europe.pool.ntp.org", Protokoll SNTP.
Zuletzt geändert von LotharS am Tue 7. Jan 2020, 17:43, insgesamt 1-mal geändert.

os2guenni
Posts: 152
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Post by os2guenni » Wed 8. Jan 2020, 12:15

Hallo Lothar, mit Ubuntu habe ich da auch kein Problem.
Lt. Ausage vom Admin der PTB Braunschweig wird UDP doch noch angeboten, aber über den Port 123. Habe daraufhin eine Portfreigabe in meinem Router für die Virt. Box eingetragen,aber es klappt nicht. bekomme nach wie vor Timeouts.Über den Portscan wird mir auch nirgends der Port 123 angezeigt.

User avatar
LotharS
Posts: 597
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS » Wed 8. Jan 2020, 14:24

os2guenni wrote:
Wed 8. Jan 2020, 12:15
Hallo Lothar, mit Ubuntu habe ich da auch kein Problem.
Lt. Ausage vom Admin der PTB Braunschweig wird UDP doch noch angeboten, aber über den Port 123. Habe daraufhin eine Portfreigabe in meinem Router für die Virt. Box eingetragen,aber es klappt nicht. bekomme nach wie vor Timeouts.Über den Portscan wird mir auch nirgends der Port 123 angezeigt.
Hier synchronisiert sich bereits meine Fritzbox mit den einschlägigen regionalen Zeitservern ohne irgendwas weiter zu öffnen. Heimnetz - Netzwerk - Netzwerkeinstellungen. Zusätzlich noch als Zeitserver fürs Heimnetz gecheckt, so dass meine Win-Rechner nicht auf Redmond (default) warten müssen... Und wie gesagt, in ArcaOS/eCS laufen Daytime+Timeset. Die gleichen Einstellungen müssten sich auch im VBox-Host eintragen lassen, Google sollte helfen :-)