Warp Server 4 über ein vorhandenes Warp 4 installieren - wie?

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
User avatar
Thomas Müller
Posts: 326
Joined: Tue 24. Dec 2013, 13:14
Location: Bremen

Warp Server 4 über ein vorhandenes Warp 4 installieren - wie?

Post by Thomas Müller »

Mit fortschreitendem Alter und vor dem Hintergrund aktueller Retro Bewegungen habe ich mich daran erinnert, dass es eine Möglichkeit geben soll ein OS/2 Warp Server 4 über ein vorhandenes Warp 4 zu installieren. Meine Recherche hier und anderswo hatte bisher aber keinen Erfolg. Gibt es vielleicht jemanden, der mir einen Weg weisen kann, wie das zu bewerkstelligen ist? Gab es da nicht mal ein Tool von Alex Taylor?
Über jeden Tip würde ich mich freuen. Vielen Dank im Voraus und beste Grüße.

Thomas
User avatar
Sigurd
Posts: 937
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd »

OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!
User avatar
Thomas Müller
Posts: 326
Joined: Tue 24. Dec 2013, 13:14
Location: Bremen

Post by Thomas Müller »

Vielen Dank, Sigurd. Das hatte ich schon ausprobiert. Da kommt dann immer die Meldung, dass ein vorinstalliertes Warp 4 vorausgesetzt würde. Das habe ich tatsächlich auch. Allerdings ein OS/2 Warp 4.52 (MCP). Danach geht es dann nicht mehr weiter. Tja.
Trotzden Danke!
Thomas
User avatar
Sigurd
Posts: 937
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd »

Dann versuch dasselbe mal mit dem Warp Server for e-business CDs. Das müsste gehen.

Kannst dann aber gleich den ACP eigentlich komplett nehmen.
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!
User avatar
MikeK
Posts: 329
Joined: Mon 23. Dec 2013, 13:51
Location: Potsdam

Post by MikeK »

Es gab von IBM ein Dokument wie man den Warp Server 4 auf ein Warp 4 installieren konnte, da der Warp Server 4 mit einem Warp 3 als Unterbau geliefert wurde und wohl genügend Anfragen dazu kamen, warum nicht ein Warp 4 benutzt worden war.
Irgendwo in den Tiefen meiner Archive sollte sich das Dokument auffinden lassen. Kann aber ein paar Tage dauern. Vielleicht geht eine Websuche schneller?

Edit: Eine Papiervariante ist schon mal aufgetaucht. Titel: "Installing OS/2 WarpServer on OS2 Warp 4", First Edition July 1997

Grüße aus Potsdam,
Mike
User avatar
Thomas Müller
Posts: 326
Joined: Tue 24. Dec 2013, 13:14
Location: Bremen

Post by Thomas Müller »

Hallo Sigurd,

beide Versuche enden mit der Fehlermeldung, dass das System nicht auf die Fesplatte und nicht auf das CDRom-Laufwerk zugreifen kann. Weißt du welche Treiber ich demzufolge austauschen muss?

Thomas
User avatar
Thomas Müller
Posts: 326
Joined: Tue 24. Dec 2013, 13:14
Location: Bremen

Post by Thomas Müller »

Hallo Mike,

ich würde mich freuen, wenn du was auftreiben könntest.

Thomas
User avatar
Sigurd
Posts: 937
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd »

MikeK wrote: Mon 12. Dec 2022, 18:30 Es gab von IBM ein Dokument wie man den Warp Server 4 auf ein Warp 4 installieren konnte, da der Warp Server 4 mit einem Warp 3 als Unterbau geliefert wurde und wohl genügend Anfragen dazu kamen, warum nicht ein Warp 4 benutzt worden war.
Irgendwo in den Tiefen meiner Archive sollte sich das Dokument auffinden lassen. Kann aber ein paar Tage dauern. Vielleicht geht eine Websuche schneller?

Edit: Eine Papiervariante ist schon mal aufgetaucht. Titel: "Installing OS/2 WarpServer on OS2 Warp 4", First Edition July 1997

Grüße aus Potsdam,
Mike
Das müsste doch genau das Dokument aus meinem Link sein, oder? Das ist doch die IBM Onlineausgabe von Installing OS/2 Warp Server on OS/2 Warp 4
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!
User avatar
Sigurd
Posts: 937
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd »

Thomas Müller wrote: Mon 12. Dec 2022, 22:05 Hallo Sigurd,

beide Versuche enden mit der Fehlermeldung, dass das System nicht auf die Fesplatte und nicht auf das CDRom-Laufwerk zugreifen kann. Weißt du welche Treiber ich demzufolge austauschen muss?

Thomas
Auf welcher Hardware möchtest Du das denn installieren?
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!
User avatar
Thomas Müller
Posts: 326
Joined: Tue 24. Dec 2013, 13:14
Location: Bremen

Post by Thomas Müller »

Zunächst einmal möchte ich das testweise auf meinem X41 Tablet mit CD-RW/DVD-Laufwerk versuchen.
Auf unserem letzten OS/2-User-Treffen konnte ich ja noch ein X60s ergattern. Das hat einen Prozessor mit zwei Kernen. Dort würde ich das dann als nächstes versuchen. Auch das hat zwischenzeitlich eine Docking-Station mit CD-RW/DVD-Laufwerk bekommen.
Auf beiden Geräten würde ich gern den OS/2 Warp Server 4 Advanced SMP installieren.
User avatar
Thomas Müller
Posts: 326
Joined: Tue 24. Dec 2013, 13:14
Location: Bremen

Post by Thomas Müller »

Genauso lieb wäre es mir im Übrigen, wenn ich beide Server-Versionen (dann eben auch ohne Warp 4 Unterbau) installiert bekäme. Da müssten dann eben ggf. die Installationsdisketten angepasst werden.
Andi B.
Posts: 665
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. »

Ich hab üblicherweise den LanServer von der ACP2 CD (auf eine HD ins Rootverzeichnis kopiert) drüberinstalliert. Mit Alex Tool hab ich es nicht geschafft. Ich meine ich musste ein laninst.exe aus einem der Unterverzeichnisse starten damit es klappt. Ich weiß jetzt aber nicht, ob mir da dann auch HPFS386 zur Installation angeboten wurde (würde ich heute ohnehin nicht mehr installieren). Keine Ahnung was dein Ziel ist, aber wenn du "nur" den LanServer und die Konfigurationsobjekte haben willst, das hab ich schon mehrfach mit ACP2 über eCS gemacht.
User avatar
MikeK
Posts: 329
Joined: Mon 23. Dec 2013, 13:51
Location: Potsdam

Post by MikeK »

Sigurd wrote: Mon 12. Dec 2022, 22:30 Das müsste doch genau das Dokument aus meinem Link sein, oder? Das ist doch die IBM Onlineausgabe von Installing OS/2 Warp Server on OS/2 Warp 4
Ja, so ist es. Heißt genau so und das Inhaltsverzeichnis sieht gleich aus.
Mike
User avatar
Sigurd
Posts: 937
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd »

MikeK wrote: Tue 13. Dec 2022, 10:43
Sigurd wrote: Mon 12. Dec 2022, 22:30 Das müsste doch genau das Dokument aus meinem Link sein, oder? Das ist doch die IBM Onlineausgabe von Installing OS/2 Warp Server on OS/2 Warp 4
Ja, so ist es. Heißt genau so und das Inhaltsverzeichnis sieht gleich aus.
Mike
Danke für Deine Rückmeldung!!
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!
User avatar
Sigurd
Posts: 937
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd »

Thomas Müller wrote: Mon 12. Dec 2022, 22:56 Genauso lieb wäre es mir im Übrigen, wenn ich beide Server-Versionen (dann eben auch ohne Warp 4 Unterbau) installiert bekäme. Da müssten dann eben ggf. die Installationsdisketten angepasst werden.
Hierfür empfehle ich, sich mit dem Programm UPDCD von Zsolt Kaddar vertraut zu machen. Es ist gar nicht so schwierig, wie es immer den Anschein hat.

In 2002 habe ich damit letztmals eine OS/2 Warp Server 4 Version "upgedated" und so eine bootbare CD mit allen damaligen Fixpacs erstellt.

Wenn ich es recht überlege reizt es mich ja doch schon wieder sehr, diese nach 20 Jahren noch einmal erneut zu aktualisieren. Dafür müsste ich allerdings das ganze System von Grund auf neu aufsetzen, aber mit dem X250 sollte das kein Problem sein.
Wichtig: wenn man da direkt eine CD brennen möchte, ist - wie bei Dir Thomas vorhanden - ein internes oder in einer Dockingstation vorhandenes CD/DVD Brenner Laufwerk erforderlich. USB Laufwerke wurden damals nicht direkt unterstützt. Aber man kann ja auch erst "Nur" die ISO erzeugen, und dann alles mit dem Brennprogramm der Wahl später brennen....

Der OS/2 Warp Server 4 hatte es mir auch immer angetan.....

Ich sehe schon, da muss ich ran :lol: :lol: :lol:
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!