User Treffen in Köln 2015

(DE) Informationen und Einladungen zu OS/2 & eCS Usertreffen
(EN) Informations and invitations for OS/2 & eCS Meetings
User avatar
Sigurd
Posts: 577
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

User Treffen in Köln 2015

Post by Sigurd » Sun 30. Nov 2014, 11:39

Hallo zusammen,

nach dem wieder sehr erfolgreichen Usertreffen von Gestern - hier wird Thomas ja noch dankenswerter Weise ausführlich berichten - können wir schon bekannt geben, dass es im nächsten Jahr eine Fortsetzung geben wird.

Der Termin wird sein:

Samstag, 28. November 2015
"offizielle" Anfangszeit: 10 Uhr (nach Möglichkeit wäre es schön, wenn Ihr schon eine halbe Stunden früher da sein könnt)

Der Ort wird wieder die Jugendherberge in Köln-Riehl sein, wie gehabt.

Allerdings werden wir den Raum der letzten beiden Veranstaltungen "Lille" nicht mehr bekommen, da dieser schon von einer anderen Veranstaltung dort belegt worden ist (!).
Es steht aber ein anderer Raum gleicher Größe "direkt nebenan" noch zur Verfügung. Ich werde mich direkt Morgen früh mit dem Buchungsservice dort in Verbindung setzen und versuchen diesen Raum zu bekommen.

Sobald ich von dort eine Bestätigung habe, werde ich dies hier bekannt geben, damit Ihr möglichst früh bei Bedarft ein Zimmer reservieren könnt. Schon jetzt sind dort für den Zeitraum einige Zimmer belegt.

Also - bitte mit der Zimmerbuchung noch warten - ich melde mich sobald der Tagungsraum "Fix" ist!

Thomas und ich möchten uns noch einmal recht herzlich bei allen Teilnehmern bedanken, die sich alle so wunderbar in diese harmonische Veranstaltung eingebracht haben - Vielen Dank!

Ein ebensolcher Dank gilt Eurer Bereitschaft, durch einen Geldbeitrag auch diesmal wieder genug in die "Kriegskasse" zu werfen, so daß wir auch diesmal sagen können - die Veranstaltung 2015 ist bereits bezahlt!!

Für mich persönlich darf ich kurz anmerken, dass für mich jeder Beitrag einen sehr hohen Nutzen hat, unter anderem beispielhaft angeführt:
- Wolfgang Draxler und Wilfried Eicke haben mich nun endgültig mit dem "Jetzt will ich endlich programmieren lernen" Virus infiziert ;)
- und Wolfgang Reinecken hat mit seinen Ausführungen "Fernzugriff von einem i-phone auf meinen eCS Rechner" und der Vorstellung von S-tunnel auch einen Nerv hinsichtlich Fern Zugriff bei mir getroffen :)

Die freundliche, gelöste und entspannte Atmosphäre tat ein übriges bei.

Also - vielen Dank und auf ein neues im nächsten Jahr sagen Thomas und Sigurd!
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

User avatar
hanno
Posts: 91
Joined: Thu 9. Jan 2014, 22:20

Post by hanno » Sun 30. Nov 2014, 17:57

Hallo zusammen!

Der lange Weg nach Köln (trotz allergischer Hautreizung wegen einer Rasiercreme :( ) hat sich wirklich gelohnt!
Und wenn ich jetzt im Nachfolgenden das Wort "sehr" verwende, dann ist das nicht nur so dahergesagt, sondern ganz bewusst gewählt und ehrlich gemeint:
Das Treffen war sehr informativ, sehr gemütlich und entspannt, es waren sehr nette Leute und ich habe mich sehr gefreut, viele, über die Foren bereits bekannte Personen, auch einmal persönlich kennenlernen zu dürfen. Es wurden viele sehr spannende Themen besprochen, die meine Neugier geweckt haben und aufzeigten, was mit dem "alten" OS/2 so alles möglich ist.

Ich möchte mich auf jeden Fall ganz herzlich bei Sigurd und Thomas für die Organisation und die viele Arbeit bedanken - ohne solche "Macher" tut sich gar nichts auf der Welt ;) ... es war super!
Liebe Grüße
Hanno

User avatar
Thomas Müller
Posts: 190
Joined: Tue 24. Dec 2013, 13:14
Location: Bremen

Post by Thomas Müller » Sun 30. Nov 2014, 23:07

So, es ist Sonntagabend und nun bin auch ich wieder Zuhause. Ich habe mir in Köln noch ein wenig Zeit genommen. Man kommt ja nicht jeden Tag dorthin.

Ich schließe mich Sigurd und Hanno uneingeschränkt an. Es war wieder super. Für so eine nette "Truppe" hänge ich mich gern ein wenig rein.
Ich möchte bei dieser Gelegenheit um ein wenig Geduld bitten. Der angekündigte Bericht von mir zum Treffen wird ein paar Tage auf sich warten lassen. Die berufliche Situation lässt es im Augenblick nicht anders zu. Aber er kommt ganz sicherlich.

Ich freu mich schon auf das Treffen 2015.
Herzliche Grüße von

Thomas

User avatar
Wolfie
Posts: 75
Joined: Sat 9. Aug 2014, 19:11
Location: Leipzig

Post by Wolfie » Mon 1. Dec 2014, 11:59

Hallo Leute,

auch von meiner Seite nochmals vielen Dank für die Möglichkeit, auf dem Treffen in Köln in den Austausch von Wissen, Erfahrungen aber auch von Literatur und Hardware in zwangloser, angenehmer Atmosphäre treten zu können. Ich habe viel gelernt und mich gefreut, dass auch meine Erfahrungsberichte auf Interesse gestoßen sind. Außerdem war es sehr schön, weitere OS/2-Enthusiasten einmal persönlich kennenlernen zu können.

Zu meinem Beitrag über der Apotop Wi-Reader möchte ich noch ergänzen, dass ich momentan gerade dabei bin, den Inhalt einer an dieses Gerät angeschlossenen 3,5"-40GB-Festplatte (NTFS-formatiert) auf meine über USB an den Laptop angeschlossene externe Festplatte (JFS-formatiert) zu kopieren. Da mein Laptop WLAN nur mit 54 MBit/s unterstützt, dauert dies natürlich etwas länger als bei direkt angeschlossenen Geräten. Für 9,5 GB habe ich 102 Minuten benötigt. Da die CPU aber nicht übermäßig stark belastet wird (etwa 35%), kann dies in Hintergrund laufen.

Bei meinen Ausführungen bezüglich ssh hatte ich noch den für meine Arbeit wichtigsten Aspekt vergessen. Es ist bei eingerichteter SSH-Verbindung nicht nur möglich, eine Textkonsole über ssh oder grafische Oberfläche via getunneltem VNC zu nutzen, sondern auch Daten in beide Richtungen zu kopieren. Dies geschieht kommandozeilengesteuert über das Kommando scp oder eingebettet in Netdrive über das ssh-Plugin. Ich würde wie versprochen die Dokumente für die Zugangsbeschreibung noch nachliefern. Wo kann ich die Dateien hinstellen? Alternativ oder zusätzlich könnte ich nächstes Jahr einen Vortrag zu diesem Thema vorbereiten.

Viele Grüße
Wolfgang

User avatar
LotharS
Posts: 496
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS » Mon 1. Dec 2014, 12:49

Re: User Treffen in Köln 2015
Supi, schon einige Berichte aus der Zukunft zu lesen !!! :lol: ;)


Der Termin 2015 steht auf jeden Fall schon in meinem Kalender notiert. Großen Dank an Sigurd und Thomas und auch an alle Schweinchenfütterer :D

User avatar
Sigurd
Posts: 577
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd » Tue 2. Dec 2014, 12:54

Wegweiser 2015a.png

So, wer will kann planen und Zimmer reservieren
:) :) :D ;)

Nochmal die Daten kurz:

Wann: Samstag, 28. November 2015 ab ca. 9 Uhr 30 - damit wir um 10 mit den Vorträgen anfangen können (Vorglühen schon am Freitagabend, den 27. November)
Wo: Jugendherberge Köln-Riehl


Ich habe gerade die Bestätigung von der Herbergsleitung bekommen und mir werden die Mietverträge zugesandt.

Persönlich habe ich diesmal 2 Übernachtungen Freitag/Samstag und Samstag/Sonntag gebucht.

Der Raum hat sich - wie angekündigt - von "Lille" nach "Cork" geändert - es ist aber exakt dieselbe Raumgröße etc. und dieser liegt direkt neben unserem bisherigen Raum.

Also - auf ein Neues!!

Ich empfehle die Zimmerreservierungen so bald als möglich vorzunehmen, es wird dort sonst wirklich recht eng.

P.S: Ich bitte um etwas Verständnis, wenn ich mich jetzt für einige Zeit etwas weniger hier blicken lasse, beruflich bin ich im Moment sehr eingespannt und es ist ja nun auch alles diesbezüglich fix.
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

User avatar
wdsibyl
Posts: 78
Joined: Tue 14. Jan 2014, 23:24
Location: Wien, Österreich

Post by wdsibyl » Fri 5. Dec 2014, 06:20

Guten Morgen!

Auch von meiner Seite vielen Dank für die Organisation und für die sehr intessanten Beiträge.

Ich glaube schon, dass ich nächstes Jahr wieder dabei bin. Ich brauche nur 1x Umsteigen :lol:
Wenn ihr wollt, weiß ich schon was ich herzeigen könnte.

Falls jemand, wie Sigurd, interesse hat an programmieren, dann einfach mich anschreiben. Theroretisch können wir auch eine Videokonverenz per VPN machen.

lg,
Wolfgang
--
HP: http://www.wdsibyl.org
eMail: wdsibyl@wdsibyl.org

Konto:
BIC: OPSKATWW
IBAN: AT93 6000 0000 0896 5642

PayPal:
webstar@chello.at

User avatar
Sigurd
Posts: 577
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd » Fri 16. Jan 2015, 08:51

Hallo zusammen,

ich wollte kurz Bescheid geben, dass ich die Überweisung der Rechnung für Gestern terminiert hatte, das Event ist nunmehr also auch offiziell bezahlt.

Es ist zwar noch etwas hin, aber ich freue mich schon wieder sehr darauf!

Viele Grüße und ein schönes Wochenende!
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

User avatar
Sigurd
Posts: 577
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd » Tue 23. Jun 2015, 08:11

Wir befinden uns quasi in der zweiten Halbzeit bis zum nächsten Treffen, Thomas und ich haben schon auf der Warpstock Europe darüber gesprochen. Nach den Sommerferien (hier bis Mitte August) werden wir wieder verstärkt darauf eingehen.

Wenn ich bisher richtig aufgepasst habe ;) gibt es schon wieder ein paar sehr interessante Themen (bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege - Danke!)

z.B.:

Wolfgang (irx Radio) - Remote access - verschlüsselter Fernzugriff - auch auf Apple Geräte
Wilfried - hat auch etwas auf Lager aus seinem reichen Fundus!
Wolfgang (wdsybil) hat ja freundlicherweise ebenfalls wieder seine Bereitschaft zu einem Vortrag angekündigt!
Was evtl. noch?

ein Vorschlag von mir:

Klaus Abresch und / oder Thomas: mich würde sehr das Thema NAS interessieren - wäre da etwas möglich?

Zudem sollte es - wenn die Zeitfenster bei David A. zur Treiberentwicklung passen, auch dort einige neue Dinge zu zeigen/berichten geben. :)


Wir freuen uns wieder auf Eure Beteiligung!
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

User avatar
Wolfie
Posts: 75
Joined: Sat 9. Aug 2014, 19:11
Location: Leipzig

Post by Wolfie » Tue 23. Jun 2015, 09:35

Für das diesjährige Usertreffen in Köln bereite ich mich auf das Thema remote access mit ssh vor. Dabei würde ich auf folgende Punkte eingehen:
- eCS-Rechner als ssh- und sftp-Server (kurze Hinweise zur Installation)
- cCS-Rechner als ssh-Client
- Zugriff von eCS zu eCS, Nutzerverwaltung, Zugriffsrechte, Zugang über Public-Key-Authentifizierung
- Zugriff von Android- und iOS-Geräten auf den sftp-Server von eCS, Zugriff von iOS auf die ssh-Konsole von eCS

wenn ich hier eCS schreibe, so ist das Ganze natürlich auch mit OS/2 möglich, ich nutze hier die in eCS integrierte Installation von ssh und Security/2.

Ich habe bei mir im Heimnetzwerk auch ein NAS in Betrieb. Es handelt sich dabei um eine Buffalo Linkstation mit zwei gespiegelten 3TB-Platten. Die Administration erfolgt über Web-Schnittstelle, der Zugriff auf die Daten ist mit dem in eCS integrierten Samba problemlos möglich. Da es mir gelungen ist, auch per ssh auf das Gerät zuzugreifen, bleiben fast keine Wünsche offen. Welche Fragen habt Ihr zu NAS?

Viele Grüße
Wolfgang

User avatar
wilfried
Posts: 573
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried » Tue 23. Jun 2015, 13:23

Ich habe alle Infos zum Umgang mit der MCI-REXX-API in einer Mindmap zusammengestellt. Das könnte die Grundlage für einen Vortrag sein.
Weiterhin könnte ich berichten welche Veränderungen IrxRadio erfahren hat, obwohl das eigentlich Wolfies Baby ist. :oops:
Kann jemand etwas zur Rechtslage zum Mitschnitt von Internetradiostreams beitragen?

User avatar
wilfried
Posts: 573
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried » Tue 23. Jun 2015, 15:45

Ausserdem muss ich noch ein Versprechen einlösen und Teile einer OS/2-Sammlung übergeben.
Das sollte für eine neue Tombola reichen. :D

klaus
Posts: 36
Joined: Wed 1. Jan 2014, 21:01
Location: Bonn

Post by klaus » Tue 23. Jun 2015, 18:38

Hallo Sigurd,

ich bringe auch gerne mein Synology NAS mit (habe mittlerweie zwei davon). Ich werde mal versuchen OPENVPN unter eCS zum laufen zu bringen. Hab ich bis jetzt noch nicht versucht. Das halte ich für interessant um mit OS/2 Bordmitteln über das Internet auf ein NAS zugreifen zu können. Werde mich damit mal auseinander setzen.
Momentan spiele ich mit einem RasberryPi etwas rum. ;)

Freu mich schon auf das Treffen.

User avatar
Thomas Müller
Posts: 190
Joined: Tue 24. Dec 2013, 13:14
Location: Bremen

Post by Thomas Müller » Wed 24. Jun 2015, 18:17

Hallo,

da unter anderem ich hier

> Klaus Abresch und / oder Thomas: mich würde sehr das Thema NAS interessieren - wäre da etwas möglich?

direkt angesprochen werde, möchte ich auch direkt antworten.
Also, ich versuche in der Tat mein NAS unter OS/2 Warp 4.52 ans Laufen zu bringen. Ich tue mich da allerdings schwer mit. Wenn ich damit erfolgreich sein werde, kann ich gern berichten. Ansonsten komme ich sicher mit einem "Sack" voller Fragen nach Köln.
Ein anderes Thema welches ich am Haken habe ist PGP mit PMMail. Auf der WarpStock Europe 2015 ist mir da ja freundlicherweise Unterstützung angeboten worden. Möglicherweise könnte ich auf dem User-Treffen dazu also was vortragen.
Schaun wir mal.
Bis bald also.

Thomas

User avatar
Sigurd
Posts: 577
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd » Sun 20. Sep 2015, 19:01

Und da rückt er wieder einen Riesenschritt näher - der November - und somit unser 3.tes OS/2 Usertreffen!!!

Thomas und ich haben uns dieses Wochenende mal wieder kurz geschlossen und sind nun mit der Vorbereitung beschäftigt. Es macht jedes mal auf's neue Spaß, sich mit der Organisation auseinanderzusetzen und sich Gedanken über ein Logo etc. zu machen!

Wir hoffen wieder, das möglichst viele von Euch dabei sein werden!

Es wird auch wieder eine Art Tombola geben, wo wir Software und OS/2 kompatible Hardware vorlegen werden (Wilfried wird ja auch etwas beisteueren :) - Super!) - ich kann hier zum Beispiel ein (gebrauchtes) Medion Akoya E1210 Netbook beisteuern, für das in 2008 die entsprechenden kompletten Treiber seinerzeit durch findige User ausgeklügelt wurden.

Für Freitag Abend ist wieder ein "Vorglühen" im Bistro Bereich der Jugendherberge vorgesehen, so wie letztes Jahr!

Wir werden Euch jetzt immer wieder mit Informationen versorgen und halten Euch auf dem Laufenden! :)
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

User avatar
wilfried
Posts: 573
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried » Sun 20. Sep 2015, 19:25

(Wilfried wird ja auch etwas beisteueren :) - Super!)
Macht euch auf einiges gefaßt. Allein kann ich die Kiste nicht tragen, aber ich habe zum Glück eine Schubkarre dabei. Bin schon auf die Gesichter gespannt, wenn ich damit durch die Jugendherberge kurve.

User avatar
wdsibyl
Posts: 78
Joined: Tue 14. Jan 2014, 23:24
Location: Wien, Österreich

Post by wdsibyl » Mon 21. Sep 2015, 19:20

Hallo!

Wie ihr vielleicht bemerkt habt, habe ich sehr wenig in den letzten Wochen bis Monaten geschrieben.
Der Grund war, dass ich mir im April die linke Hand gebrochen habe und dadurch sowohl beruflich als auch privat viel Arbeit liegen geblieben ist. Ich muss noch immer zu der physikalischen Therapie gehen.
Dazu kam, dass auch meine Arbeitsstätte, die ÖVAG, sich aufgespaltet hat (zu Volksbank Wien Baden und Immigon) und ich musste sehr viel an der Umstellung arbeiten. Ich selber komme in die Immigon und muss meine Oracle-Admin-Tätigkeiten abgeben. Was mich schon frustriert, denn ich habe es gerne gemacht.

Durch Situation und den ganzen Stress bin ich einfach nicht mehr dazu gekommen
.) hier im Forum zu schreiben
.) an WDSibyl und andere Programmen zu programmieren
.) in Wien ein OS/2-Treffen zu organisieren
.) Mir eine Fahrkarte nach Köln für das OS/2-Treffen zu kaufen.
usw.

So wie es aussieht werde ich nicht zu dem OS/2-Treffen kommen können. Sorry.

Eine kleine Bitte habe ich schon noch:
Könnt ihr nachschauen ob jemand Oracle-Datenbank für OS/2 hat?

lg
Wolfgang
--
HP: http://www.wdsibyl.org
eMail: wdsibyl@wdsibyl.org

Konto:
BIC: OPSKATWW
IBAN: AT93 6000 0000 0896 5642

PayPal:
webstar@chello.at

User avatar
Sigurd
Posts: 577
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd » Wed 23. Sep 2015, 08:14

Hallo Wolfgang,

das ist schade, dass es nicht klappt! Vielleicht ja hoffentlich beim nächsten Mal wieder!

Auf jeden Fall von uns an dieser Stelle Gute Besserung und baldige Genesung!

Sigurd
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

User avatar
wilfried
Posts: 573
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried » Sun 4. Oct 2015, 11:16

Moin Sigurd u. Thomas,

meine aktuelle Planung sieht vor, das ich bereits Freitagabend zum "Vorglühen" erscheinen könnte.
Kann ich da schon meine "Schätzchen" abliefern?
Als Vortragsthema habe ich Informationen zum Thema: mp3 mit REXX zusammengetragen.
Falls das auf Interesse stößt, würde ich darüber etwas erzählen und zeigen können.

User avatar
Sigurd
Posts: 577
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd » Sun 4. Oct 2015, 13:21

wilfried » So 4. Okt 2015, 11:16 wrote:Moin Sigurd u. Thomas,

meine aktuelle Planung sieht vor, das ich bereits Freitagabend zum "Vorglühen" erscheinen könnte.
Kann ich da schon meine "Schätzchen" abliefern?
Als Vortragsthema habe ich Informationen zum Thema: mp3 mit REXX zusammengetragen.
Falls das auf Interesse stößt, würde ich darüber etwas erzählen und zeigen können.
Hallo Wilfried,

ich bin auf jeden Fall Abends da und kann Deine Dinge gerne auf meinem Zimmer zwischenlagern, den Raum haben wir ja erst ab Samstag Morgen. Ich hoffe nur, ich muss dann Samstag früh nicht zuviel schleppen :lol: ;)

Toll, das Du auch einen Vortrag vorbereitest!

Ich habe übrigens beim Blättern in den OS/2 Inside heften (nach Jahren sehe ich da mal wieder rein) in der Ausgabe 10/1997 den Hinweis auf ein Programm "Chart-Expert" von "Sturm KI Systeme, Berlin" gefunden, vielleicht kennst Du das ja auch schon, oder kannst damit irgendetwas anfangen.
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!

User avatar
wilfried
Posts: 573
Joined: Mon 23. Dec 2013, 18:26
Location: Barsinghausen

Post by wilfried » Sun 4. Oct 2015, 16:49

Hallo Sigurd,

nein Chart-Expert kannte ich noch nicht. Hab mir gerade den Artikel durchgelesen. Die Homepage dazu existiert nicht mehr.
Vielleicht führt ja diese Diskussion dazu, mögliche Interessenten aufmerksam zu machen. Bei den aktuellen Renditen muss man einfach die Ärmel hochkrempeln und selbst aktiv werden. Ich tue das seit 1982 und nutze dazu selbstgestrickte Werkzeuge, die ich mit der OS2-Gemeinde gern teilen würde. ;)
Die in dem Artikel angesprochene Problematik der Kursversorgung habe ich für mich, allerdings kostenpflichtig, gelöst. Ich setze seit 2001 auf ein Kursabo von Lenz + Partner diese Bezugsquelle wird im Artikel auch erwähnt. Die Daten werden von meinem Programm gut vertragen und halbautomatisch eingespielt.
Unter halbautomatisch verstehe ich das manuelle Herunterladen und bereitstellen im Programmverzeichnis. Danach Knopfdruck und die Daten werden ohne weitere Eingriffe eingespielt.

User avatar
Thomas Müller
Posts: 190
Joined: Tue 24. Dec 2013, 13:14
Location: Bremen

Post by Thomas Müller » Sun 4. Oct 2015, 16:50

Auch ich werde schon am Freitagabend da sein. Möglicherweise bekommen wir den Schlüssel ja schon Freitagabend. Dann könnten wir unsere "Schätzchen" dort schon deponieren. Das würde uns die hektische Plackerei am Samstagmorgen ersparen.
Wenn nicht, stelle ich mein Zimmer als Lageraum natürlich ebenfalls gern zur Verfügung.
Ich freue mich schon sehr.
Herzliche Grüße

Thomas

_diver
Posts: 156
Joined: Fri 27. Jun 2014, 10:57

Post by _diver » Mon 26. Oct 2015, 12:16

Hallo zusammen,

bww bitwise works GmbH wird durch unseren CFO Herwig Bauernfeind vertreten sein.
Wir freuen uns jetzt schon auf den regen Gedankenaustausch.

freundliche Grüsse
Silvan

User avatar
Prof. Knox
Posts: 57
Joined: Wed 6. Aug 2014, 16:34

Post by Prof. Knox » Sun 8. Nov 2015, 19:53

Hallo Jungs/2,

ich freue mich auch dazusein. Mit dem Vorabendprogramm weiß ich noch nicht (zeitlich knapp). Eventuell bekomme ich noch ein (falsches) OS/2 auf's iPad. Zur Zeit klappt die Mausübersetzung nicht.
Mit freundlichen Grüßen

Prof. Knox

User avatar
Sigurd
Posts: 577
Joined: Mon 23. Dec 2013, 08:35

Post by Sigurd » Mon 9. Nov 2015, 16:37

Ja - die Vorfreude steigt auch bei uns weiter, wir arbeiten daran etwas im Hintergrund :)

Es besteht auch durchaus die Möglichkeit, das wir exklusiv etwas zu ganz aktuellen Themen präsentieren können, vielleicht haben wir Glück ;)
OS/2 versus Hardware - Maximum Warp!