Parallel-Printer über USB - geht das?

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
User avatar
DonLucio
Posts: 463
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Parallel-Printer über USB - geht das?

Post by DonLucio » Thu 9. Jan 2020, 13:14

Problem ist mein neuer PC: Da läuft zwar das ArcaOS 5.03 prima drauf, aber der PC hat keinen Parallel-Port mehr. Und mein guter alter HP Laserjet 2100, der nur einen Centronics-Anschluß hat, steht verloren in der Ecke. Der ist zwar 20 Jahre alt, aber tut's immer noch absolut problemlos.

Ich hab jetzt gelesen, dass es "USB-nach-Centronics"-Adapter gibt, und habe auch gleich so einen gekauft. War verdächtig billig (3,85€ inkl. Versand!), aber andere kosteten auch nur um bei 4€.

Tatsache ist nun, dass es nicht funktioniert. Der Adapter läßt sich zwar mit seinem Centronics-Ende in den Laserjet einstecken, das andere Ende steckt in einem der USB-Ports vom PC.

Ich habe dann einen neuen Drucker installiert. Treiber: LASERJET.DRV, Output-Port: USB. Ergebnis: Er druckt nicht. Der PC kriegt keine Verbindung zum Drucker.

Hat jemand eine Idee, wie es klappen könnte?

Schon mal vorweg: Die Idee, den PC mit einer Legacy-Printer-Card nachzurüsten, scheidet leider aus, weil der PC hat Slimline-Format, da ist kein Platz für Steckkarten.

Danke,
Don Lucio.

eCSBenutzer
Posts: 262
Joined: Fri 10. Jan 2014, 07:24
Location: 641m ü. NN

Post by eCSBenutzer » Thu 9. Jan 2020, 19:46

Ich hätte ne andere Idee:
Ich hatte vor vielen Jahren einen Printerserver von Emulex (Netque NX82) an meinem Kyocera FS-1000 im Einsatz. Der hat zwar kein USB, dafur aber eine LAN-Schnittstelle. Lag bei mir schon im Schrott - kannst Du haben - wenn Du willst

User avatar
DonLucio
Posts: 463
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Post by DonLucio » Thu 9. Jan 2020, 23:01

eCSBenutzer wrote:
Thu 9. Jan 2020, 19:46
Ich hätte ne andere Idee:
Ich hatte vor vielen Jahren einen Printerserver von Emulex (Netque NX82) an meinem Kyocera FS-1000 im Einsatz. Der hat zwar kein USB, dafur aber eine LAN-Schnittstelle. Lag bei mir schon im Schrott - kannst Du haben - wenn Du willst
Könnte eine Lösung sein.
Was willst du haben für das Teil?

Passt der in einen postversandfähigen Umschlag?

Gruß,
Don Lucio.

eCSBenutzer
Posts: 262
Joined: Fri 10. Jan 2014, 07:24
Location: 641m ü. NN

Post by eCSBenutzer » Fri 10. Jan 2020, 06:54

Schick ich Dir zu. Das Teil sollte eigentlich schon weg sein. Hatte Weihnachten meine Sammlung von Altgeräten etwas verkleinert - ums mal so zu sagen.
Ich will nichts dafür haben. Freut mich wenns noch jemanden hilft.
Rest per PN