gerade so passiert...

(DE) Für alle Themen, die nicht in ein anderes Forum passen.
(EN) Anything, that don't fit to one of our other forums.
ajunra
Posts: 343
Joined: Mon 23. Dec 2013, 06:40
Location: Insel Rügen

gerade so passiert...

Post by ajunra » Mon 1. Feb 2016, 18:27

Hallo ihr!
Jetzt ist mir mal wieder mein Drucker ausgefallen :cry: . Nach meinem Canon IP4000 letztens diesmal mein letzter Tintenspritzer, ein Epson D88Plus. Scheinbar ist der Resttintenbehälter voll. ( Natürlich sind die bei sooo alten Modellen nicht mehr zu bekommen :x ) Jedenfalls laut Epson "ein unbekannter Fehler."

Wat nu?! Die rettende Idee: Mein alter schwarz/weißer Star LC24-20 Nadeldrucker. Der fristet am C64 eh ein tristes Arbeitslosen-Leben - was liegt also näher als ihn für die eCS-Ausdrucke zu benutzen?! 8-)

Ich muss sagen, mit dem Nadelgeräusch kommen auch wieder Erinnerungen hoch (Träum...). Aber: Der Ausdruck ist echt Klasse - und das Farbband auch nicht eingetrocknet wie so mancher Tintenp... nach so langer Zeit im 'Ruhezustand'. Leider habe ich so einige Schwierigkeiten bei der Benutzung; Traktor und Einzelblatteinzug sind nämlich im Laufe der Zeit verschütt gegangen. Aber sonst - unter eCS mit dem Epson LQ-850-Treiber und Parallelkabel gibt es sofort Klasse Ausdrucke!

Jetzt werde ich mir wohl in der Bucht 'nen D88Plus besorgen, denn für Neuware reicht leider der Schotter nicht.
Aber noch bin ich ja versorgt :)

Ach so, passend zum Thema 'Bucht' geht ebay mal wieder seit einigen Tagen nicht mehr mit dem Feuerfuchs. Genau so wie hier. Da damals schon keine echte Lösung bekannt war (abgesehen von Tee trinken und abwarten), werde ich wohl wieder auf dem trockenen sitzen bleiben... :cry:
Sch... Woche!
Schöne Grüße von Deutschlands größter Insel
ajunra

genie3s
Posts: 33
Joined: Tue 26. Aug 2014, 13:10
Location: 46514

Post by genie3s » Thu 4. Feb 2016, 20:50

Bei einem alten Canon konnte ich den Zähler resetten.

Hier ist es vielleicht ähnlich.

Schau mal bitte hier:

http://www.fixyourownprinter.com/posts/49172
____________________
Mit freundlichen Grüßen

G3s

genie3s
Posts: 33
Joined: Tue 26. Aug 2014, 13:10
Location: 46514

Post by genie3s » Thu 4. Feb 2016, 21:05

genie3s » Do 4. Feb 2016, 20:50 wrote:Bei einem alten Canon konnte ich den Zähler resetten.

Hier ist es vielleicht ähnlich.

Schau mal bitte hier:

http://www.fixyourownprinter.com/posts/49172
Der Link geht wohl nicht...

Hier gibt es das Manual - gerade habe ich es mir zwecks Test runtergeladen.

http://www.manualslib.com/manual/765924 ... s-C87.html (beinhaltet auch den 88)
____________________
Mit freundlichen Grüßen

G3s

ajunra
Posts: 343
Joined: Mon 23. Dec 2013, 06:40
Location: Insel Rügen

Post by ajunra » Fri 5. Feb 2016, 10:21

Danke für die Verweise, genie3s.
Das Programm hatte ich mir schon gezogen, der Verweis auf das Handbuch ist jedoch Klasse!
Ich hatte immer nur die deutsche Aussage "unbekannter Fehler" im Netz gefunden. In diesem Handbuch steht jedoch konkret
As a result of cleaning and flushing, total emission of ink has exceeded the specific level
Damit ist die in einigen Foren geäußerte Vermutung ja wohl bestätigt: Der Resttintenbehälter (Schwamm) ist voll.
Auf druckerchannel.de hatte ich auch eine Anleitung zum "Windel-wechsel" gefunden (welch ein Graus: Servicefreundlich sieht anders aus). Jedoch werde ich den Schwamm wohl auswaschen müssen, denn ich konnte nirgendwo einen neuen erwerben.

Was meinem Canon fehlt, weiß ich nicht. Irgendetwas blockiert die Kiste. Ich hoffe die allerdings wieder zum laufen zu bekommen, denn dafür habe ich vor einiger Zeit noch eine 'Windel' bekommen können. Die lief nämlich schon über und deshalb steht der in einer mit Zeitung ausgelegten Schale. Tintenpi... halt. ;)
Danke nochmals für die Verweise!
Schöne Grüße von Deutschlands größter Insel
ajunra