Foren Style

(DE) Fragen, Meinungen, Wünsche, Fehlermeldungen zum Forum und os2.org
(EN) Questions, ideas, wishes, errors, eg. to the forum and os2.org
MarcSenn

Foren Style

Post by MarcSenn » Fri 27. Dec 2013, 23:25

man könnte hier ja mal schauen und die user mal schauen und das hier mal angeben.
https://www.phpbb.com/customise/db/styl ... styles-12/ ;-)

Mir Gefällt der
https://www.phpbb.com/customise/db/style/artodia_air/

User avatar
Frank Wochatz
Posts: 945
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Post by Frank Wochatz » Sat 28. Dec 2013, 09:55

artodia_air sieht ganz gut aus, stimmt. Kommt in die engere Wahl, danke für den Link.

User avatar
thorolf
Posts: 368
Joined: Wed 25. Dec 2013, 16:14
Location: Rhein-Main

Post by thorolf » Sun 29. Dec 2013, 23:11

Ich habe den Thread zur Fensterbreite mal aus dem OS2.org-Forum hierher übernommen:
thorolf wrote:Re: Neues Forum gestartet (von Thorolf, 18:39:54)
> Genau genommen ist der Block mit dem Inhalt ungefähr genauso breit wie im os2.org Forum.
jein, den von dem verfügbaren Bereich geht noch etwa 1/5 für den Benutzer/Avatar drauf.

> Das Standardtheme ist nur 800 Punkte breit, weil es ergonomischer ist, Textblöcke in
> schmaleren Spalten zu lesen.
Damit hast Du natürlich Recht, aber eigentlich würde ich trotzdem erwarten, das der Inhaltsbereich beim Verbreitern des Browserfensters auch breiter wird, vor allem weil kleiner in einem gewissen Bereich tut.

Vielleicht kann man ja das Forum-Fenster auf 70% - 80% des Browser-Fensters skalieren, dann bleibt noch ordentlich Rand, aber man kann es bei Bedarf eben größer ziehen.

PS: Es könnte sein, das alles was seit heute geschrieben wird, nicht mehr ins Archiv kommt. Ich bin nicht sicher ob ich nochmal die OS2.org-Seite "abziehen" will, das dauert schon ziemlich lange und die Bandbreite von OS2.org scheint auch nicht so hoch zu sein.

Klar, kann man alternativ über die Fenstergröße ändern...

Frank Wochatz wrote:Re: Neues Forum gestartet (von Frank Wochatz, 20:24:42)
Ok bevor das ein Problem wird mahc ich es breiter! ;)

Ich setze es erstmal von 800 auf 1280 Punkte. Größer wird das ja wohl keiner haben wollen. Mein Moni macht 1920 Punkte, in der Breite kann man nichts mehr vernünftig lesen.

Und Andreas hatte oben recht, teilweise erscheint hier auf Org auch der Foreninhalt viel breiter.
aschn wrote:Re: Neues Forum gestartet (von Andreas Schnellbacher, 22:11:45)
> Ok bevor das ein Problem wird mahc ich es breiter! ;)
>
> Ich setze es erstmal von 800 auf 1280 Punkte.

Na, damit muss ich mir das wieder begrenzen. Das ist viel zu breit auf
meinem großen Monitor. Die Zeilen werden damit unleserlich. Das
Begrenzen des Textbereichs geht ganz einfach mit folgendem
Noscript-Script:
----------------------------------------------------------------

Code: Select all

@namespace url(http://www.w3.org/1999/xhtml); 

@-moz-document domain("os2forum.teamos2hamburg.de") { 

.postbody 
{ 
width: 45em ! important; 
} 

}

----------------------------------------------------------------
aschn wrote:Re: Neues Forum gestartet (von Andreas Schnellbacher, 22:30:53)
Noch eine Verbesserung: "width" durch "max-width" ersetzen und
bei kleiner zur Verfügung stehender Breite entfällt damit das Scrollen,
weil dann nur noch die Obergrenze festgelegt wird:
----------------------------------------------------------------

Code: Select all

@namespace url(http://www.w3.org/1999/xhtml); 

@-moz-document domain("os2forum.teamos2hamburg.de") { 

.postbody 
{ 
max-width: 45em ! important; 
} 

} 
----------------------------------------------------------------

"em" ist eigentlich eine Einheit, die die Höhe eines großen Ms beschreibt.
Hier geht es aber um die Breite. IIRC gibt es in CSS keine variable Größe für
die Breite, wie in TeX das "ex".

Mir geht es um die Laufweite einer Zeile in Zeichen und/oder Worten. Diese
lässt sich bei variabel einstellbarer Schriftgröße nun mal nicht in "px" beschreiben.

> Noscript-Script
Nee, das ist natürlich ein Stylish-Skript.
Ich finde es jetzt besser als vorher mit der festen 800 Pixel Größe, bei etwas höheren Bildschirmauflösungen (>>1024) würde ich aber vielleicht den blauen Aussenrand seitlich etwas breiter machen, vielleicht so wie den unteren Rand, ggf. etwas schmäler, ich denke das das besser aussieht.

Bei kleinen Bildbreiten (<=1024) macht das natürlich keinen Sinn, da benötigt man den Platz für den Inhalt.
Grüße,

Thorolf

User avatar
Frank Wochatz
Posts: 945
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Post by Frank Wochatz » Sun 29. Dec 2013, 23:29

Die Einstellung im CSS für die Breite ist im Moment übrigens die:

Code: Select all

	min-width:750px;
	max-width:1280px;

D.h. der Bereich ist mindestens 750, maximal 1280 Punkte breit, alle Werte dazwischen können mit der Größe des Browserfensters angepaßt werden. Wer jetzt den Browser maximiert, hat dann natürlich u.U. eine sehr breite Box. Wir können da auch was anderes einstellen, nur wird man es nicht jedem recht machen können. Im Netzt findte man heute viele Seiten mit fester Breite zwischen 600 oder 800 Punkten (vor allem bei Blogs), hat sich offenbar bewährt.

@Andreas was für ein Script ist das, wo legts Du das ab?

User avatar
thorolf
Posts: 368
Joined: Wed 25. Dec 2013, 16:14
Location: Rhein-Main

Post by thorolf » Mon 30. Dec 2013, 00:07

Frank Wochatz wrote:Im Netzt findte man heute viele Seiten mit fester Breite zwischen 600 oder 800 Punkten (vor allem bei Blogs), hat sich offenbar bewährt.
eigentlich heisst das "Hypewort" heutzutage Responsive Design, abhängig von der Bildschirmgröße ändert sich also das Layout.

In der CSS meiner SmartPhone-/Tablet-App habe ich z.B. sowas drin:

Code: Select all

@media only all and (min-height:360px) and (max-height:409px) {
...
}
D.h. die CSS Einstellungen gelten nur wenn das Fenster 360 bis 409 Pixel groß ist. Ob und wie gut das bei "normalen" Web-Seiten funktioniert, habe ich allerdings noch nicht probiert und natürlich ist es auch nicht wirklich wichtig, eher "Fein-Design".

Hast Du schon eine Idee wie man die OS2.org-Seite hier inkl. Volltext-Suche "reinbekommen" könnte?
Grüße,

Thorolf

User avatar
Frank Wochatz
Posts: 945
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Post by Frank Wochatz » Mon 30. Dec 2013, 09:22

eigentlich heisst das "Hypewort" heutzutage Responsive Design, abhängig von der Bildschirmgröße ändert sich also das Layout.
Ok, aber wenn der Inhalt dynamisch zur Browserfernster angepaßts wird, ist das ja auch eine Lösung.

Auf meinem Mobile-Fon werden Desktop-Seiten auch korrekt eingestellt. Der inhaltlsose Hintegrund wird dabei erkannt und seitlich aus dem Bild geschoben (bzw. gibt es den Zoom auf den Mittelteil). Für andere Foren gibt es da spezielle Apps (Tapatalk), das gibt es für phpbb scheinbar (noch) nicht. vBulletin hat zB. für mobile Geräte auch noch eine komplett andere Ansicht, allerindings ist die zu rudimentär, dass sie nicht zu gebrauchen ist, ich erzwinge in Android da immer "Desktop Seite", also normale Webansicht.

Mit Sicherheit können wir hier sowas auch machen, da bräuchte ich dann allerdings Untertsützung eines Web-Programmierers.
Was ich erstmal machen kann ist mehrere alternative Themes zu installieren, die man von Hand umschalten kann.


Apropos Themeanpassung, ich habe ja wie Ihr seht die Hintergrundfarbe auf os2.org-Style ungestellt. Die anderen Farben ändere ich erstmal nicht. Leider ist das sehr zeitaufwändig, da die CSS Dateien nicht so richtig dokumentiert sind und man da mit "try and error" vorgehen muss (nach jeder Änderung ist einen Themrefresh im Board nötig. Das sind auch nicht nur 4 Farben sondern *zig, da die Darstellung ja auch sehr komplex ist.

Ansonsten hatte ich gestern noch ein paar kosmetische Probleme behoben, und die Meta-Keys ergänzt.
Hast Du schon eine Idee wie man die OS2.org-Seite hier inkl. Volltext-Suche "reinbekommen" könnte?
Ich würde da eine ganz simple Lösung vorschlagen: Google Suche auf eigener Website, alles in ein Unterverzeichnis und auf der Hauptseite ein Link dahin.

Ev. würde ich mit einer Suchen/Ersetzen Rexx-Routine noch die HTML Dateien etwas "entschlacken", d.h. die ganzen unnützen Informationen rauslöschen (zB. die ganzen Menües zu nicht verwendeten Seiten). Natürlich nur wenn das ohne Probleme geht.

Andi B.
Posts: 427
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. » Mon 30. Dec 2013, 13:27

Kann man irgendwo die Anzahl der Beiträge pro Seite einstellen? Ich hab da leider nichts gefunden. Mir wären 50 lieber als 10.

User avatar
thorolf
Posts: 368
Joined: Wed 25. Dec 2013, 16:14
Location: Rhein-Main

Post by thorolf » Mon 30. Dec 2013, 16:37

Frank Wochatz wrote:Ich würde da eine ganz simple Lösung vorschlagen: Google Suche auf eigener Website, alles in ein Unterverzeichnis und auf der Hauptseite ein Link dahin.
das wäre für den Anfang sicher die einfachste Lösung, mit der Einbindung von Google, in welcher Form auch immer, habe ich persönlich allerdings ernsthafte Probleme.

Viel schöner wäre allerdings die Einbindung als eigenes, schreibgeschütztes Unterforum mit zugegebenermaßen ziemlich vielen Beiträgen und dann die Nutzung der Forums-eigenen Suchfunktion.

Außerdem sollte man über eine verminderte Darstellung des OS2.org-Forums nachdenken.

Z.Z. gibt es eine Übersicht aller Themen pro Monat, klickt man auf eins davon, erscheint die Baumansicht, dann klickt man auf eine der Nachrichten und bekommt sie angezeigt oder man klickt auf "Zeige alle Einträge" und bekommt alle Nachrichten angezeigt.

Ich denke letzteres reicht und daher würde ich alle einzelnen Nachrichten einfach löschen. Dazu müsste/sollte/könnte man noch die einzelnen Links anpassen, damit die nicht ins Leere laufen, außerdem haben alle Links ein "?list=101085", "?all=101085" oder "?id=101085" angehängt, was bei einer statischen Web-Seite recht "wenig" Sinn macht.

Mal sehen in wie weit man das mit einem Rexx-Script "erschlagen" bekommt, vielleicht finde ich demnächst mal "ein paar" Stunden dafür.

Aber jetzt muss ich erstmal schauen, wie ich den "HelpDesk" archiviert bekomme, das sind mehr als 100000 Links und das mag das Programm nicht, trotzt anders lautender Parameter und Einschränkung des Suchergebnisses.
Ev. würde ich mit einer Suchen/Ersetzen Rexx-Routine noch die HTML Dateien etwas "entschlacken", d.h. die ganzen unnützen Informationen rauslöschen (zB. die ganzen Menües zu nicht verwendeten Seiten). Natürlich nur wenn das ohne Probleme geht.
Da muss man nochmal schauen, im Moment sieht es so aus, das praktisch die komplette OS2.org-Seite gesichert wird, zumindest bis zu einer bestimmten Ebene und daher dürfte es ziemlich viel Aufwand bedeuten das auseinander "zu rupfen".
Grüße,

Thorolf

User avatar
Frank Wochatz
Posts: 945
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Post by Frank Wochatz » Mon 30. Dec 2013, 17:51

Viel schöner wäre allerdings die Einbindung als eigenes, schreibgeschütztes Unterforum mit zugegebenermaßen ziemlich vielen Beiträgen und dann die Nutzung der Forums-eigenen Suchfunktion.
Dazu müßte man die Seiten in die Datenbank importieren, und zwar Beitrag für Beitrag (oder wenigstens Thread für Thread), und das ist imo zu aufwendig... Wenn man das macht, dann braucht man auch die HTML Abzüge nicht, dann sollte man die ORG Datenbank direkt auslesen. Sonts muss der ganze HTML Code wieder entfernt werden. Und die Standard-Forumsuche umbauen will ich nicht. Bitte bedenken, dass wir das Forum ev. auch mal updaten müssen. Bei jeder Art von Hacks im Programmcode sind da Probleme vorprogrammiert.

Ich würde das extra ablegen, wenn es geht mit den Daten von commTalk, so dass man beides zusammen als ein Archiv hat.

Was hast Du denn für Probleme mit Google? Datenschutz? (Theoretisch) ist in dem jetztigen os2.org-Forum jetzt auch alles von Google indizierbar, das sind doch eh alles offen zugängliche Daten.

Ansonsten lass uns mal auf das OK von os2.org warten, bevor wie da tätig werden.

User avatar
Frank Wochatz
Posts: 945
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Post by Frank Wochatz » Mon 30. Dec 2013, 18:06

Moin Andi,
Andi B. wrote:Kann man irgendwo die Anzahl der Beiträge pro Seite einstellen? Ich hab da leider nichts gefunden. Mir wären 50 lieber als 10.
das kann man nur für das gesamte Forum ändern. Ich habe es mal auf 25 erhöht, ich hoffe das ist ein Kompromiss.

Das Problem ist, dass man zB. über mobile Geräte und womöglich mit Bildern im Thread großen Traffic bekommt, den man eigentlich vermeiden kann. Der Traffic für das Forum vervielfacht sich damit auch (oh, das ist im Moment noch kein wirkliches Problem)

Ev. kann ich Dir folgende Alternative dazu schmackhaft machen:

wähle unten im Thread in der Drop-Down-Box "absteigend". Dann bekommst du auf der ersten Seite (nun) die letzten 25 Beiträge, der neueste ganz oben (also umgekehrte Reihenfolge). Nützlich, wenn man die alten Beiträge schon kennt.

User avatar
thorolf
Posts: 368
Joined: Wed 25. Dec 2013, 16:14
Location: Rhein-Main

Post by thorolf » Mon 30. Dec 2013, 18:51

Hallo Frank,
Frank Wochatz wrote:Dazu müßte man die Seiten in die Datenbank importieren, und zwar Beitrag für Beitrag (oder wenigstens Thread für Thread), und das ist imo zu aufwendig... Wenn man das macht, dann braucht man auch die HTML Abzüge nicht, dann sollte man die ORG Datenbank direkt auslesen. Sonts muss der ganze HTML Code wieder entfernt werden.
zu aufwendig darf das auf keinen Fall werden und ich gebe zu, das ich mich noch nie richtig mit irgendeiner Forums-Software beschäftigt habe, mir fehlt einfach die Zeit dafür. So gesehen ist das von meiner Seite nicht mehr als ein Stochern im Nebel.
Und die Standard-Forumsuche umbauen will ich nicht. Bitte bedenken, dass wir das Forum ev. auch mal updaten müssen. Bei jeder Art von Hacks im Programmcode sind da Probleme vorprogrammiert.
Das sollte nach Möglichkeit auch vermieden werden, denn mit dem nächsten Update rächt sich das, bitterbös. Darf ich immer wieder bei den Ticket-Systemen in unserer 4ma erleben, wenn ich dann doch ein Update machen muss.

Vielleicht gibt's ja ein Plugin dafür :-)
Was hast Du denn für Probleme mit Google? Datenschutz? (Theoretisch) ist in dem jetztigen os2.org-Forum jetzt auch alles von Google indizierbar, das sind doch eh alles offen zugängliche Daten.
Das sind zweierlei Dinge, wenn Google eine Web-Seite indiziert stört mich das erstmal nicht. Solange da kein Google-Button, -Icon oder sonstwas (z.B. Facebook, Twitter, ...) drauf ist, bekommt Google nicht mit, das ich die Seite besuche und was ich mir anschaue.

Google bekommt das nur mit, wenn ich zuvor auf ihrer Suchmaschine war und von dort weitergeleitet werde. Aber ich habe aus verschiedenen Gründen wo möglich, Google gegen DuckDuckGo ersetzt.

Wenn da jetzt die "Custom Search" von Google genutzt wird, kann man die Seite im Grunde nicht einmal mehr aufrufen, geschweige denn nach was suchen, ohne das Google das mitbekommt. Und weil Google anhand der an sie übermittelten IP-Adresse, User-Agent usw. das mit anderen Google-Diensten, die ich vielleicht gerade nutze/nutzen muss verknüpft, können sie ohne unsere Mithilfe ziemlich genaue Profile erstellen.

Schlimmer (und genauer) geht es eigentlich nur noch, wenn man sich vorher bei Google anmeldet, z.B. um GMail zu nutzen oder wenn man ein "original" Android-Gerät nutzt, was die Anmeldung erzwingt und den Nutzer gleich auch automatisch über Chrome, Maps, GMail usw. anmeldet.

Dagegen hilft, wenn überhaupt, nur die eingeschränkte Nutzung von Google-Diensten in einem privaten Tab in einem anderem Browser oder die Nutzung einer alternativen Firmware ohne Google auf einem Androiden.

Andere, wie Apple mit iOS oder Microsoft mit WP8 sind da natürlich kein bisschen besser, so gesehen also auch keine Alternativen :-(
Ansonsten lass uns mal auf das OK von os2.org warten, bevor wie da tätig werden.
Sowieso, mehr als Ideenfindung ist das für mich bisher nicht.

Ich habe nun den x-ten Anlauf unternommen den "helpdesk" komplett herunterzuladen, diesmal habe ich zuvor ein paar Variablen und Puffer im Quelltext von httrack vergrößert und neu übersetzt. Mal sehen ob es nun endlich durchläuft.
Grüße,

Thorolf

User avatar
thorolf
Posts: 368
Joined: Wed 25. Dec 2013, 16:14
Location: Rhein-Main

Post by thorolf » Mon 30. Dec 2013, 21:45

thorolf wrote:Ich habe nun den x-ten Anlauf unternommen den "helpdesk" komplett herunterzuladen, diesmal habe ich zuvor ein paar Variablen und Puffer im Quelltext von httrack vergrößert und neu übersetzt. Mal sehen ob es nun endlich durchläuft.
auf den ersten Blick sieht das nun besser aus:

Code: Select all

Bytes saved:    212,13MiB              Links scanned:   10565/127465 (+1302)
Time:   4h,44min53s                    Files written:   11866
Transfer rate:  21,99KiB/s (11,64KiB/s)Files updated:   11866
Active connections:     8              Errors:  0
Mir ist zwar nicht ganz klar, weshalb er bislang nur 200 MB heruntergeladen hat, aber schon fast 130T Links, da bislang immer mit 100T Schluss war, aber 700 MB geladen wurden, aber wenn's weiter läuft soll mir das egal sein.

Morgen weiß ich dann mehr ...
Grüße,

Thorolf

aschn
Posts: 739
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Mon 30. Dec 2013, 23:59

Frank Wochatz wrote: @Andreas was für ein Script ist das, wo legts Du das ab?
Das ist ein CSS-Skript für die Mozilla-Erweiterung Stylish. Angelegt wird das im Profil über Klick auf den Stylish-Knopf und dann den Menüpunkt "Write new style > For os2forum.teamos2hamburg.de".

Das ist ziemlich einfach, auch wenn man sich mit CSS nicht auskennt. Über die SelfHTML-Sidebar http://de.selfhtml.org/navigation/sidebars/css.htm bekommt man schnell eine ganz gute Übersicht über alle möglichen Elemente usw.

Schwieriger wird es bei denen, die im Dokument definiert sind, wie ".postbody " in diesem Forum. Werkzeuge, um diese herauszufinden sind die Mozilla-Erweiterung "Web Developer" mit ihrer undurchsichtigen Vielfalt an Menüpunkten in der Toolbar und der Mozilla-interne DOM-Inspektor, der aber nicht alles anzeigt.

Ich benutze (leider immer noch) eine ziemlich fehlerhafte uralte Version von SeaMonkey. Damit läuft auch eine große Anzahl an Firefox-Erweiterungen, die für SeaMonkey angepasst wurden, einige davon von Lewis Rosenthal: http://xsidebar.mozdev.org/modifiedmisc.html.
Andreas Schnellbacher

User avatar
thorolf
Posts: 368
Joined: Wed 25. Dec 2013, 16:14
Location: Rhein-Main

Post by thorolf » Tue 31. Dec 2013, 10:17

thorolf wrote:Morgen weiß ich dann mehr ...
läuft noch und das wohl noch eine ganze Weile:

Code: Select all

Bytes saved:    809,28MiB              Links scanned:   38314/184869 (+4377)
Time:   17h,13min56s                   Files written:   42178
Transfer rate:  3,79KiB/s (12,36KiB/s) Files updated:   42178
Active connections:     8              Errors:  0
@Frank:
Eine Bitte hätte ich noch, in der Foren-Übersicht gibt es ja eine Schaltfläche mit "Neuster Beitrag", leider ist die so klein, das man sie als Grobmotoriker wie mich "kaum trifft", auf einem Tablett natürlich erst recht nicht.

Kannst Du hier den Abstand zum Verfasser vergrößern und das Symbol deutlich breiter machen?

Und für den Avatar kannst Du vielleicht mehr als 6KB zulassen, man muss Fotos sonst bis zur "Unkenntlichkeit" herunter komprimieren. Müssen ja nicht gleich 100KB sein, aber 10 bis 20 KB wären schon besser.

Vielen Dank,
Grüße,

Thorolf

User avatar
Frank Wochatz
Posts: 945
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Post by Frank Wochatz » Tue 31. Dec 2013, 10:21

aschn wrote:
Frank Wochatz wrote: @Andreas was für ein Script ist das, wo legts Du das ab?
Das ist ein CSS-Skript für die Mozilla-Erweiterung Stylish. ...

Ah ok, Danke für den Hinweis. Schaue ich mir an.

User avatar
Frank Wochatz
Posts: 945
Joined: Sun 22. Dec 2013, 22:04
Location: Berlin

Post by Frank Wochatz » Tue 31. Dec 2013, 10:41

thorolf wrote: Eine Bitte hätte ich noch, in der Foren-Übersicht gibt es ja eine Schaltfläche mit "Neuster Beitrag", leider ist die so klein, das man sie als Grobmotoriker wie mich "kaum trifft", auf einem Tablett natürlich erst recht nicht.

Kannst Du hier den Abstand zum Verfasser vergrößern und das Symbol deutlich breiter machen?

Und für den Avatar kannst Du vielleicht mehr als 6KB zulassen, man muss Fotos sonst bis zur "Unkenntlichkeit" herunter komprimieren. Müssen ja nicht gleich 100KB sein, aber 10 bis 20 KB wären schon besser.

Avatars können jetzt 30kB groß sein. Das sollte reichen für ein 90x90 PNG-Foto. 90x90 ist die maximale Größe.

Die Größe der Schaltfläche "Neuster Beitrag" ist ein Theme-Thema, ich stelle das mal kurz zurück, bis ich da wieder dran baue.

User avatar
thorolf
Posts: 368
Joined: Wed 25. Dec 2013, 16:14
Location: Rhein-Main

Post by thorolf » Tue 31. Dec 2013, 11:03

Frank Wochatz wrote:Avatars können jetzt 30kB groß sein. Das sollte reichen für ein 90x90 PNG-Foto. 90x90 ist die maximale Größe.
super, jetzt kann man wenigestens erkennen, das ich ein Kamel bin :-D

Und 30KB reichen definitiv, selbst als PNG ist mein 90x90 Pixel-Bild nur 24KB groß, als JPG in akzeptabler Qualität sogar nur 9KB. Blos die 6KB waren ein wenig "sparsam" ;-)
Die Größe der Schaltfläche "Neuster Beitrag" ist ein Theme-Thema, ich stelle das mal kurz zurück, bis ich da wieder dran baue.
Ja, das ist wohl die Default-Schaltfläche bei phpBB, klein, unauffällig, passt gut ins Design, aber übersieht fast jeder und die, die sie sehen treffen nicht ;-)
Grüße,

Thorolf

Andi B.
Posts: 427
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. » Tue 31. Dec 2013, 12:58

das kann man nur für das gesamte Forum ändern. Ich habe es mal auf 25 erhöht, ich hoffe das ist ein Kompromiss.
Bei manchen Foren kann das der User in seinen Einstellungen selbst ändern und ich dachte ich hätte das übersehen. Aber 25 ist auch okay für mich. Danke.

User avatar
thorolf
Posts: 368
Joined: Wed 25. Dec 2013, 16:14
Location: Rhein-Main

Post by thorolf » Wed 1. Jan 2014, 14:56

thorolf wrote:läuft noch und das wohl noch eine ganze Weile:
immer noch, man oh man, ich hoffe das ich das nicht nochmal starten muss:

Code: Select all

Bytes saved:    2,07GiB                Links scanned:   102335/185886 (+11246)
Time:   1d,21h,57min24s                Files written:   112051
Transfer rate:  6,15KiB/s (12,30KiB/s) Files updated:   112051
Active connections:     8              Errors:  0
Aber immerhin scheint meine Programm-Anpassung funktioniert zu haben.

PS: Und natürlich auch von mir ein gutes Jahr 2014!
Grüße,

Thorolf

aschn
Posts: 739
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Mon 22. Dec 2014, 22:32

Frank Wochatz » Di 31. Dez 2013, 10:21 wrote:
aschn wrote:
Frank Wochatz wrote: @Andreas was für ein Script ist das, wo legts Du das ab?
Das ist ein CSS-Skript für die Mozilla-Erweiterung Stylish. ...
Ah ok, Danke für den Hinweis. Schaue ich mir an.
Inzwischen sieht das Stylish-Skript bei mir so aus: (Ich benutze als Board-Style subsilver2.) Die grünen Quelltexte waren mir zu schlecht lesbar. Die hab ich auch noch auf schwarz und normale Monospace-Schrift geändert.

Code: Select all

@namespace url(http://www.w3.org/1999/xhtml);

@-moz-document domain("os2forum.teamos2hamburg.de"),
domain("os2.org") {
.postbody
{
max-width: 55em ! important;
}
.codecontent
{
color: black ! important;
font-family: monospace ! important;
}
}
Andreas Schnellbacher