VLC-Media unter ArcaOS

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
os2guenni
Posts: 208
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

VLC-Media unter ArcaOS

Post by os2guenni » Tue 21. Apr 2020, 12:57

Eine Frage in die Runde, hat jemand VLC-Media unter ArcaOS installiert? Habe die VLC installiert auch die 2 DLL's GCC446 +STDCPP, wobei die schon von Haus aus installiert waren. Wenn ich das VLC starte wird es sofort wieder beendet.Der Unterschied zu OS/2 wenn ich PMDLL laufen lasse ist, er bringt ein zusätzliches DLL "UCV32.DLL"

morcvomorc
Posts: 108
Joined: Fri 3. Jan 2014, 09:42

Post by morcvomorc » Tue 21. Apr 2020, 13:21

Hallo os2guenni,

bei mir läuft es, hast du wie hier beschrieben alle Voraussetzungen installiert?
Yum oder ANPM
yum install libc libcx libgcc1 libssp libstdc++6 libstdc++ libsupc++6 libsupc++ libgcc-fwd libqt4 libqt4-gui libqt4-webkit libqt4-sql-mysql libqt4-sql-psql
Ansonsten wäre mein Tip ein Kommandozeilenfenster zu öffnen und dort die vlc.exe aufzurufen. Das sollte zeigen was fehlt. Oder mal im POPUPLOG.OS2

Viel Erfolg
Zuletzt geändert von morcvomorc am Tue 21. Apr 2020, 13:22, insgesamt 2-mal geändert.

os2guenni
Posts: 208
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Post by os2guenni » Tue 21. Apr 2020, 15:02

werde noch mal alles abgleichen.

Guzzi
Posts: 93
Joined: Sat 20. Dec 2014, 00:26

Post by Guzzi » Tue 21. Apr 2020, 22:39

UCV32.DLL ist eine Unicode support dll und soll in OS2/DLL Sein. IstTeil von AOS

aschn
Posts: 999
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn » Tue 21. Apr 2020, 23:46

Ja, Festplatte defekt?
Andreas Schnellbacher

os2guenni
Posts: 208
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Post by os2guenni » Wed 22. Apr 2020, 12:07

was möchtest Du damit andeuten! Das eventuell das Laufwerk einen Schaden haben könnte?
Das UCV32.dll ist in OS2/DLL vorhanden.
Alle Voraussetzungen für VLC sind vorhanden

User avatar
LotharS
Posts: 698
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS » Wed 22. Apr 2020, 13:25

Welche Version(en) überhaupt?
Welche Grafik?
Readme? config.sys?

os2guenni
Posts: 208
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Post by os2guenni » Wed 22. Apr 2020, 16:11

Versionen: Arca 5.04
virt. Box 6.0
vlc 3.08
vlc unter OS/2 2.2.1
in der Config.sys ist der Pfad für vlc eingetragen.
Unter OS/2 brauchte man das Verzeichnis QT, unter ArcaOs habe ich es mal Testweise angelegt - brachte aber nichts.

User avatar
LotharS
Posts: 698
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS » Wed 22. Apr 2020, 19:08

Alles was mir noch einfällt wäre ein Problem mit Speicher, je nachdem was nebenher noch läuft?

Hier bricht VLC direkt nach dem Start jedenfalls nicht ab. (V.3.08 auf AOS 5.04, über Win10-VM, VBox inzwischen v.6.1.6).

Macht hier jedoch nicht 100% was es sollte: Spielt wav- und mp3-Dateien ab (mehr hab' ich nicht probiert), Audio-CDs je nachdem jedoch mit leichten Aussetzern, DVD-Video nur mit Bild aber ohne Ton (fehlt vielleicht noch eine Einstellung?). Eine DVD-Video stürzte samt VLC nach ein paar Minuten spurlos ab.
Für mich persönlich war das nur als Test gemeint, meine MM-Erwartungen in OS/2 und gerade in einer VM sind von vornherein nicht mehr hoch. Hab' ja noch den Host in Mausklick-Reichweite ;)

os2guenni
Posts: 208
Joined: Tue 8. Apr 2014, 10:22
Location: Fürstenberg/Weser

Post by os2guenni » Wed 22. Apr 2020, 22:48

habe vlc noch in einer weiteren Partition mit ArcaOS installiert - es verhält sich genauso wie in der anderen Partition. Ich habe noch eine Win10 virt. Box, werde da mal vlc installieren. Mal sehen was passiert!

User avatar
ak120
Posts: 1007
Joined: Thu 8. May 2014, 12:50
Location: Demmin

Post by ak120 » Thu 23. Apr 2020, 00:29

os2guenni wrote:
Wed 22. Apr 2020, 22:48
habe vlc noch in einer weiteren Partition mit ArcaOS installiert - es verhält sich genauso wie in der anderen Partition. Ich habe noch eine Win10 virt. Box, werde da mal vlc installieren. Mal sehen was passiert!
Dafür braucht man kein Telepath zu sein - bei Erfolg Zeitlupe als Stummfilm.

User avatar
LotharS
Posts: 698
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS » Thu 23. Apr 2020, 11:11

LotharS wrote:
Wed 22. Apr 2020, 19:08
DVD-Video nur mit Bild aber ohne Ton (fehlt vielleicht noch eine Einstellung?)
Mir scheint, das liegt an der SB16-Emulation, denn der gleiche Effekt träte dann auch in meiner Linux-VM auf. Experientiere ich gelegentlich mit anderem "Gerät" und Uniaud... Thema ist für mich vorerst beiseite gelegt.

User avatar
LotharS
Posts: 698
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS » Thu 23. Apr 2020, 20:14

Hat mir doch keine Ruhe gelassen...
Habe in ArcaOS den Soundblaster16 deinstalliert und durch letzten Uniaud ersetzt. Im VBoxManager noch 'ICH AC97' gewählt, und voilà alle Sound-Problemchen behoben, soweit bisher getestet. Damit kann ich's für mich bewenden lassen.

erdmann
Posts: 371
Joined: Mon 4. Jan 2016, 14:36

Post by erdmann » Fri 24. Apr 2020, 07:07

Die neueste Version 6.0.6 von VBox behebt für mich das SB16 Problem. Sounds werden jetzt flüssig abgespielt.
Midi funktioniert allerdings nicht obwohl die SB16 HW und damit die Emulation das unterstützen sollte. Aber das ist kein großes Problem da es ja ohnehin kaum noch MIDI files gibt.
Zuletzt geändert von erdmann am Fri 24. Apr 2020, 07:07, insgesamt 1-mal geändert.

User avatar
LotharS
Posts: 698
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS » Fri 24. Apr 2020, 09:14

Du meinst sicher die neueste 6.1.6, doch genau die benutze ich. Das (hoffentlich bald gelöste) VLC-Problem des OP war für mich der Anlass auch einmal näher hinzuschauen. Für mich eigentlich belanglos, nur aus Interesse. Derzeit besser statt Shoppen ;)

Aufgefallen war zu meiner Mint-VM auf gleichem Host, dass dazu 'AC97' vor(?)eingestellt war und eine Gegenprobe mit 'SB16' die gleichen Symptome zeigte wie in ArcaOS. Das Gespann "AC97 - Uniaud" hat hier jedenfalls einiges behoben:
- VLC: Audio-CD flüssiger Sound
- VLC: DVD-Video bisher nur Bild aber nun auch Ton, bislang kein Absturz
- sogar die MMOS2-Wav-Schnipsel mit 11025Hz out-of-the-box tönen
Der Uniaud ist ja auch nicht mehr der von vor 10 Jahren glaube ich....
Midi kann meine Onboard-Hardware nicht.

Für Mitleser hier noch der Trick zum Deinstallieren von SB16 in ArcaOS, aus anderem Thread geklaut (Danke an Sigurd&Roderick):
- das Treiberverzeichnis von der DVD ...\CID\SERVER\MMOS2\DRIVERS\SB16 nach C:\MMOS2\INSTALL kopiert.
- dann in einer Befehlszeile:
minstall /F:C:\MMOS2\INSTALL\SB16\Control.scr eingegeben
- dann noch die Auswahl bestätigen,...
...und anschließend wird auch die Null eine Größe :) und Reboot.