ArcaOS 5.0.6 sieht ganze Festplatte nicht; FAT32 Problem

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
Martin Vieregg
Posts: 388
Joined: Tue 19. Aug 2014, 09:30

ArcaOS 5.0.6 sieht ganze Festplatte nicht; FAT32 Problem

Post by Martin Vieregg »

Ich habe zwei Versionen von ArcaOS auf demselben Rechner installiert: 5.0.2 und 5.0.6. Letztere sieht meine zweite Festplatte (mit mehreren Laufwerksbuchstaben) nicht, als ob sie nicht angeschlossen wäre, 5.0.2 hat kein Problem damit. Wie kann das sein?

Außerdem habe ich mit 5.0.6 größere Datenmengen auf eine FAT32-Partition gespielt. Diese neuen Daten sind alle nicht sichtbar, nach Neustart auch unter ArcaOS nicht mehr. Das sonst übliche chkdsk unter Windows hat auch nicht geholfen. Ist der FAT32-Treiber gegenüber dem von Netlabs wirklich so schlecht? Auch bei Netlabs muss ich nach dem Kopieren immer ein Chkdsk auf Windows laufen lassen, dann sind die Daten aber wenigstens da.