Verfügbaren Arbeitsspeicher anzeigen

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
User avatar
ThomasOF
Posts: 257
Joined: Mon 20. Jan 2014, 19:26
Location: Offenbach

Verfügbaren Arbeitsspeicher anzeigen

Post by ThomasOF »

Hallo,

wie zeigt man den verfügbaren Arbeitsspeicher an? Das mem-Kommando geht ja nur in DOS.

Thomas

Andi B.
Posts: 651
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. »

mem bzw. mem -v funktionieren hier. Zumindest im 4os2 Fenster. Ansonsten above512xxx. Gibt sicher noch viele weitere Tools die das können.

User avatar
aschn
Posts: 1363
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Ja, das ist mem.exe von Alex. Es ist bei ArcaOS dabei. Esgibt wohl deshalb so viele Programme, die das anzeigen, weil sie alle eine Systemfunktion nutzen.

Grafisch und fortlaufend wird das sehr schön von "System load" (sl.exe von Andrey Vasilkin), Module DosQuerySysInfo, angezeigt.
Andreas Schnellbacher

User avatar
ThomasOF
Posts: 257
Joined: Mon 20. Jan 2014, 19:26
Location: Offenbach

Post by ThomasOF »

Hallo,

bei meinem Laptop geht das mem-Kommando nicht richtig: nachdem ich MEM-ENTER gedrückt habe geht ein neues Fenster auf und gleich wieder zu. Ich hab noch ArcaOS 5.00 (weil in höheren Versionen VirtualBox nicght mehr läuft), mit ANPM alles aktuell sonst.

Kennt jemand dieses Pränomen?

Thomas

User avatar
LotharS
Posts: 859
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS »

ThomasOF wrote:
Fri 11. Nov 2022, 17:16
Ich hab noch ArcaOS 5.00 (weil in höheren Versionen VirtualBox nicght mehr läuft), mit ANPM alles aktuell sonst.
Bei meinem Vortrag neulich in Köln lief ArcaOS 5.0.7 auf VBox-Win 6.1.36., incl. upgedingste Treiber und Kernel.
Sollte es aber umgekehrt etwa um VBox-OS/2 gehen? Naja weißnich...
Ansonsten sollte alternativ above512 tun.

Andi B.
Posts: 651
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. »

ThomasOF wrote:
Fri 11. Nov 2022, 17:16
.... nachdem ich MEM-ENTER gedrückt habe geht ein neues Fenster auf und gleich wieder zu.
Klingt so als ob ein DOS Programm gestartet wird, also DOS Fenster. Ich würde in dem Fall "which -asu mem.exe" bzw. ohne die options und mit which mem.com suchen. Bzw. meinen Pfad bzw. meine Platten nach einem mem.exe / mem.com absuchen. Wahrscheinlich existiert bei dir nur \os2\mdos\mem.exe. Ab ecs bzw. ArcaOS sollte es neuere OS/2 Versionen davon geben. Und zwar z.B. "2020.01.20 06.46.56 16.742 C:\sys\bin\MEM.EXE"
Ich hab noch ArcaOS 5.00 (weil in höheren Versionen VirtualBox nicght mehr läuft), mit ANPM alles aktuell sonst.
Wenn ich mal eine der ArcaOS Testpartitions gestartet habe, werde ich das testen. Ich meine es gibt keinen Grund, warum das nicht funktionieren sollte. Wenn die dlls alle gefunden werden und der Treiber in der config.sys (DEVICE=p:\VirtualBox\VBoxDrv.sys) eingetragen ist....

User avatar
aschn
Posts: 1363
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

ThomasOF wrote:
Fri 11. Nov 2022, 17:16
nachdem ich MEM-ENTER gedrückt habe geht ein neues Fenster auf und gleich wieder zu.
Das war dann der DOS-Befehl. Bei Dir fehlt also mem.exe im PATH.

Ich lese gerade, Du hast geschrieben, dass Du ArcaOS 5.00 hast. Bei ArcaOS 5.01 ist es dabei.

Ich würd das aus einer neueren ISO herausziehen, liegt in \sys\bin. (Auf Alex' Seite hab ich es nicht gefunden.)
Andreas Schnellbacher

User avatar
ThomasOF
Posts: 257
Joined: Mon 20. Jan 2014, 19:26
Location: Offenbach

Post by ThomasOF »

Wow, passt mit mem.exe, danke an 2x Andreas!

Andi B.
Posts: 651
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. »

Ich hab nun auf einer ziemlich neuen ArcaOS 5.0.6 EN VirtualBox gestartet. Alle yum installs von der Readme ausgeführt und neu gestartet. Wie üblich SET LIBCX_HIGHMEM=2 für die Vbox exes in den Einstellungen bzw. auf der Kommandozeile vorm Starten der exe und läuft.

User avatar
ThomasOF
Posts: 257
Joined: Mon 20. Jan 2014, 19:26
Location: Offenbach

Post by ThomasOF »

Hallo Andreas,

hab den Parameter in die config.sys eingetragen und schon läuft es. Vielleicht sollte ich die Dokumentationen mal gründlicher lesen.
Vielen Dank für die Hilfe.

Thomas

Andi B.
Posts: 651
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. »

Ich trage das nicht in der config.sys ein, weil es dann für alle libcx Programme gelten würde.

Wenn DTProgram installiert ist einfach im Einstellungsreiter der VirtualBox.exe und VBoxManage.exe Objekte unter "Umgebung", ansonsten davor von der Kommandozeile und von da starten, oder in eine .cmd wo das gesetzt wird.
libcx_DTProgram_Environment.png
You do not have the required permissions to view the files attached to this post.