kann sich JFS und HPFS verhaspeln?

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
Martin Vieregg
Posts: 437
Joined: Tue 19. Aug 2014, 09:30

kann sich JFS und HPFS verhaspeln?

Post by Martin Vieregg »

Ich habe in den letzten 2 Wochen merkwürdige Ausfälle gehabt, zuerst ging Winos2 nicht, dann waren einzelne große Zip-Dateien nicht mehr lesbar und gestern hat sich der Rechner beim Zugriff auf bestimmte Dateien komplett aufgehängt. Ohne weiteres Zutun hat sich dann heute nach einem 15-Minuten-Hochfahren mit langem Chdsk JFS Phase 1 die Sache wieder eingerenkt. Er hat ein 64 MB großes Lost+Found Verzeichnis angelegt. Sonst geht die Phase 1 in wenigen Sekunden durch. Zur Sicherheit habe ich nun eine neue Festplatte bestellt und werde morgen mit DFSEE die Platte komplett kopieren. Deutet das auf ein Hardwareproblem hin (die Platte ist 5 Jahre alt und wurde viel benutzt) oder ist es auch möglich, dass die Dateisysteme softwaremäßig aus dem Tritt kommen und ein langer Chkdsk Lauf einfach überfällig war?

Andi B.
Posts: 639
Joined: Tue 24. Dec 2013, 16:40

Post by Andi B. »

SATA Kabel stecken fest drinnen? Ich hatte mal mysteriöse Fehler und teilweise lange Zugriffszeiten bis zu chkdsk kann's nicht mehr reparieren und dabei war nur das Kabel locker. Seitdem gibt's nur mehr welche mit Verriegelung.

Kann aber auch eine kaputte Platte bis zu einem sterbenden Netzteil sein.

Martin Vieregg
Posts: 437
Joined: Tue 19. Aug 2014, 09:30

Post by Martin Vieregg »

Es hat sich nun irgendwie wieder beruhigt, habe inzwischen ein komplettes Backup gemacht. Möglicherweise war wirklich ein Kabel locker, das wäre für mich momentan die plausibelste Erklärung.