checksum invalid - muß ich das ernst nehmen?

(DE) System, Installation, Konfiguration, Hardware, Treiber, Netzwerk, Virtualisierung, etc.
(EN) System, Installation, Configuration, Hardware, Drivers, Network, Virtualisation, etc.
User avatar
DonLucio
Posts: 757
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

checksum invalid - muß ich das ernst nehmen?

Post by DonLucio »

Beim Installieren des Dooble-Browsers bzw. seiner "Prerequisites" via yum bekomme ich am Schluß der Verarbeitung diese Meldung:

Code: Select all

Rpmdb checksum is invalid: dCDPT(pkg checksums): libsupc++.i386 0:4.4.6.17-1.oc00 - u
Das dooble.exe startet gleichwohl und zeigt sich zunächst in vollem Funktionsumfang. Und wenn man Javascript in den Einstellungen ankreuzt, kann man sogar etliche Seiten gut anschauen. Https-Sites lassen sich aber gar nicht erst aufrufen:

Code: Select all

Load Error
Dooble cannot establish a secure connection to amazon.de. Please visit
the Allowed SSL Ciphers panel and review your selections.
The issuer certificate of a locally looked up certificate could not be found.
Ich habe dieses "Allow SSL ciphers panel" aufgerufen und alle "negate"-Checkboxen "aus" gesetzt. Später auch mal alle auf "an". Löst aber nicht das Problem. Amazon.de kann ich aber mit dem alten Firefox 45.9.0 problemlos aufrufen. Auch mit https.

Liegen die Probleme im Dooble-Browser oder in dem o.a. "Checksum-Error" vom yum?

Zur Info: Das Dooble-exe stammt vom 5. Juli 2015, ist also nochmal drei Jahre älter als unser Firefox. Ist es also total naiv, diesen Uralt-Dooble zu benutzen zu versuchen?

Danke,
Lutz W.

User avatar
LotharS
Posts: 827
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS »

DonLucio wrote:
Sat 2. Apr 2022, 13:14
Beim Installieren des Dooble-Browsers bzw. seiner "Prerequisites" via yum bekomme ich am Schluß der Verarbeitung diese Meldung:

Code: Select all

Rpmdb checksum is invalid: dCDPT(pkg checksums): libsupc++.i386 0:4.4.6.17-1.oc00 - u
Solche checksum-Mldungen kommen bei yum häufiger vor und sollen nichts Ernstes bedeuten, und nehme sie auch nicht ernst ...
Https-Sites lassen sich aber gar nicht erst aufrufen:
Https ist aber heute Must-have für Nutzer und zwingend für Anbieter wo's auf Sicherheit ankommt. Eigentlich sollte der Browser verifizierte CA-certificates und aktuell einbinden können? Vielleicht gibt's da irgendnen Trick für dieses alte Teil?
Zur Info: Das Dooble-exe stammt vom 5. Juli 2015, ist also nochmal drei Jahre älter als unser Firefox. Ist es also total naiv, diesen Uralt-Dooble zu benutzen zu versuchen?
Dann kann ich mir ja 's Probieren sparen :ugeek: Heutige Webseiten mutieren eh langsam zu regelrechten Multivisions-Events, am liebsten für Android-only programmiert. Gescheit wenn überhaupt lesbar zielführende Text-Infos erst nach bewegter Werbung und "Umrunden aller Supermarktregale".... :roll:

ThomasFrey
Posts: 110
Joined: Fri 2. Apr 2021, 17:29

Post by ThomasFrey »

Habe mir diesen alten Dooble auch installiert. Benutze ihn nur um Seiten auszuprobieren, wenn im Seamonkey oder FF mal etwas nicht funktioniert.
Hoffe immer noch auf einen neuen Browser, egal wie er heisst.

User avatar
DonLucio
Posts: 757
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Post by DonLucio »

ThomasFrey wrote:
Sat 2. Apr 2022, 14:28
Benutze ihn nur um Seiten auszuprobieren, wenn im Seamonkey oder FF mal etwas nicht funktioniert.
War auch meine Intention. Wie hast du das "Load-Error"-Problem aka https/Certificates gelöst?

Anders gefragt: Kommst du auf Seiten wie spiegel.de?
ThomasFrey wrote:
Sat 2. Apr 2022, 14:28
Hoffe immer noch auf einen neuen Browser, egal wie er heisst.
Da sind wir schon zwei :-)

Gruß,
Lutz W.

ThomasFrey
Posts: 110
Joined: Fri 2. Apr 2021, 17:29

Post by ThomasFrey »

Hallo Lutz
DonLucio wrote:
Sat 2. Apr 2022, 15:48
War auch meine Intention. Wie hast du das "Load-Error"-Problem aka https/Certificates gelöst?

Anders gefragt: Kommst du auf Seiten wie spiegel.de?
Auf spiegel.de komme ich, aber erhalte die Meldung "Ihr Browser wird nicht unterstützt". :( Habe kein Load-Problem.

User avatar
DonLucio
Posts: 757
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Post by DonLucio »

Hallo Thomas,
ThomasFrey wrote:
Sat 2. Apr 2022, 16:30
Auf spiegel.de komme ich, aber erhalte die Meldung "Ihr Browser wird nicht unterstützt". :(
Kommst du dann trotzdem weiter, gibt's da einen "ignorieren"-Button?
ThomasFrey wrote:
Sat 2. Apr 2022, 16:30
Habe kein Load-Problem.
Wie kann das sein? Hast du irgendwelche Certifikate von aussen geladen / im Doodle importiert?

Gruß,
Lutz W.

ThomasFrey
Posts: 110
Joined: Fri 2. Apr 2021, 17:29

Post by ThomasFrey »

DonLucio wrote:
Sat 2. Apr 2022, 17:46
Hallo Thomas,
ThomasFrey wrote:
Sat 2. Apr 2022, 16:30
Auf spiegel.de komme ich, aber erhalte die Meldung "Ihr Browser wird nicht unterstützt". :(
Kommst du dann trotzdem weiter, gibt's da einen "ignorieren"-Button?
Nein, da wird auf https://www.spiegel.de/browser-update hingewiesen, man soll einen neuen Browser verwenden.
DonLucio wrote:
Sat 2. Apr 2022, 17:46
Wie kann das sein? Hast du irgendwelche Certifikate von aussen geladen / im Doodle importiert?
Auch Nein, aber nach der Installation musste ich noch ein LIB-Paket mit ANPM nachinstallieren. Leider weiss ich nicht mehr welches. Aber wenn der Browser startet, ist dieses Library installiert. Vielleicht hast Du ein falsches Zertifikat installiert ? Lösche mal alle Dateien aus C:\Home\.dooble

aschn
Posts: 1320
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Wie Lothar schon geschrieben hat, ist das ein bekanntes Problem. Das ist sogar schon sehr lange bekannt und zeigt, dass Du yum und nicht ANPM genutzt hast. Nur die Meldung ist falsch, also ignorieren. Details hab ich wieder vergessen, kann aber mit Python zu tun haben.
Andreas Schnellbacher

User avatar
DonLucio
Posts: 757
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Post by DonLucio »

ThomasFrey wrote:
Sat 2. Apr 2022, 19:18
Nach der Installation musste ich noch ein LIB-Paket mit ANPM nachinstallieren. Leider weiss ich nicht mehr welches.
Schade ...

ThomasFrey wrote:
Sat 2. Apr 2022, 19:18
Vielleicht hast Du ein falsches Zertifikat installiert ? Lösche mal alle Dateien aus C:\Home\.dooble
Ich habe gar nichts installiert. Ausser diesen beiden yum-Empfehlungen lt. Dooble-Website.
Löschen hat nix gebracht.

So bleibt Dooble für mich leider unbrauchbar. Schade, denn das Programm macht einen guten Eindruck. Nicht-https-Seiten kann er ja aufrufen, und die sehen sehr ansehnlich aus, auch mit voller Javascript-Unterstützung.

Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee, wo ich die benötigten Zertifikate herkriege? (Wenn's denn an den Zertifikaten liegt)

Gruß,
Lutz W.

User avatar
LotharS
Posts: 827
Joined: Sun 29. Dec 2013, 20:07
Location: Düsseldorf

Post by LotharS »

DonLucio wrote:
Sun 3. Apr 2022, 00:19
ThomasFrey wrote:
Sat 2. Apr 2022, 19:18
Nach der Installation musste ich noch ein LIB-Paket mit ANPM nachinstallieren. Leider weiss ich nicht mehr welches.
Schade ...
Etwa die Qt4-Runtime? Mehr dazu: https://trac.netlabs.org/qt4/wiki

_diver
Posts: 278
Joined: Fri 27. Jun 2014, 10:57

Post by _diver »

DonLucio wrote:
Sat 2. Apr 2022, 17:46
Hallo Thomas,
ThomasFrey wrote:
Sat 2. Apr 2022, 16:30
Auf spiegel.de komme ich, aber erhalte die Meldung "Ihr Browser wird nicht unterstützt". :(
Kommst du dann trotzdem weiter, gibt's da einen "ignorieren"-Button?
ThomasFrey wrote:
Sat 2. Apr 2022, 16:30
Habe kein Load-Problem.
Wie kann das sein? Hast du irgendwelche Certifikate von aussen geladen / im Doodle importiert?

Gruß,
Lutz W.
wieso nimmst du nicht einfach die neueste Qt4Net.dll von Netlabs? Nur die tut mit https. die original qt4 tun seit langem nicht mehr.
http://trac.netlabs.org/qt4
ftp://ftp.netlabs.org/pub/qtapps/QtNet4_Fix_SSL.zip

aschn
Posts: 1320
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Ich hab's jetzt auch mal probiert, aber anscheinend ein anderes Problem mit dooble.exe: 3 DLLs werden nicht gefunden.

Leider kann ich die auch mit ANPM nicht finden. Kann mir jemand weiterhelfen, welche .rpm-Pakete muss ich dafür installieren muss?

Aus PMDLL, File -> Print...

Code: Select all

DLL tree - F:\APPS\ ... OBLE-1.53\DOOBLE.EXE                             Page 1

...

Module        : GCRYPT20.DLL
Error         : Path to DLL not in LIBPATH
File size     : ?
File date/time: ?

Module        : GPG-ERR0.DLL
Error         : Path to DLL not in LIBPATH
File size     : ?
File date/time: ?

Module        : LIBSPOT.DLL
Error         : Path to DLL not in LIBPATH
File size     : ?
File date/time: ?
Andreas Schnellbacher

aschn
Posts: 1320
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

So, startet jetzt. Hab aber jetzt auch das Problem mit SSL und den Tipp von Silvan nicht getestet.

Anleitung lesen ist doch manchmal besser als einfach nur das zu machen, was bei eCSoft/2 steht. Fehlende Pakete bei mir gab es nur als .zip: Daraus hab ich die beiden DLLs nach \usr\lib kopiert. Das war's. Später werd ich dann mal den Tipp von Silvan ausprobieren. Vielen Dank dafür.

Qt4net.dll hab ich jetzt auch aus der .zip-Datei so installiert, dass die bisherige ersetzt ist. Immer noch gleiches Problem. Merkwürdig.
Andreas Schnellbacher

User avatar
DonLucio
Posts: 757
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Post by DonLucio »

aschn wrote:
Mon 4. Apr 2022, 21:13
Qt4net.dll hab ich jetzt auch aus der .zip-Datei so installiert, dass die bisherige ersetzt ist. Immer noch gleiches Problem. Merkwürdig.
Umso merkwürdiger, als dass ThomasFrey die Probleme nicht hat (s. oben).

Irgendwas ist bei ihm anders. Aber was?

@ThomasFrey
Thomas, wenn du Lust und Zeit hast, vergleiche doch mal deine QT-Dateien mit meinen.
Ich habe mal alle auf C:\ befindlichen QT-Dateien aufgelistet:
c:\>dir qt*.dll /S

Das ist das Ergebnis:

Code: Select all

qtawt4           .dll     120,032 .a.. 22-03-13 20:19:50│
QtCLuc4          .dll     504,994 .a.. 22-03-13 22:14:02├
QtCore4          .dll   1,676,690 .a.. 22-03-13 17:58:54│
QtDecl4          .dll   2,059,257 .a.. 22-03-13 18:24:14│
QtGui4           .dll   8,014,260 .a.. 22-03-13 18:09:16│
QtHelp4          .dll     340,930 .a.. 22-03-13 22:15:24├
qtiff4           .dll     160,352 .a.. 22-03-13 20:20:02│
QtNet4           .dll     897,991 .a.. 21-11-14 14:22:24│
qtrgrs4          .dll       9,206 .a.. 22-03-13 20:19:20│
QtScri4          .dll   1,418,819 .a.. 22-03-13 18:19:50│
QtScTl4          .dll     459,314 .a.. 22-03-13 20:19:06│
QtSql4           .dll     153,555 .a.. 22-03-13 18:00:08│
QtSvg4           .dll     208,560 .a.. 22-03-13 18:15:52│
QtTest4          .dll      67,795 .a.. 22-03-13 18:00:20│
qtwcod4          .dll     138,877 .a.. 22-03-13 20:19:36│
QtWebK4          .dll  15,539,081 .a.. 22-03-13 20:16:56│
QtXml4           .dll     144,884 .a.. 22-03-13 17:59:02│
QtXmlP4          .dll   2,934,820 .a.. 22-03-13 18:15:34│
Irgendwo muß ja eine Diskrepanz sein.

Danke,
Lutz W.

ThomasFrey
Posts: 110
Joined: Fri 2. Apr 2021, 17:29

Post by ThomasFrey »

Hallo Lutz

Wenn bei Dir Dooble startet, dann liegt es nicht am von mir nachinstallierten Paket, dann hast Du es installiert. Am Qt4 (+ gefixtem QtNet4.dll) liegt es auch nicht, sonst würde Dooble auch nicht starten. Seit die Libraries portiert und hier mit RPM installiert werden, ist die ganze Sache unübersichtlich geworden (soll keine Kritik sein!).

Code: Select all

The volume label in drive C is ARCAOS.
The Volume Serial Number is 2D3B:F415.

Directory of C:\usr\lib

22.03.13 22.14        504'994    124 a---  QtCLuc4.dll
22.03.13 17.58      1'676'690    124 a---  QtCore4.dll
22.03.13 18.24      2'059'257    124 a---  QtDecl4.dll
22.03.13 18.09      8'014'260    124 a---  QtGui4.dll
22.03.13 22.15        340'930    124 a---  QtHelp4.dll
21.11.14 14.22        897'991    124 a---  QtNet4.dll
22.03.13 18.19      1'418'819    124 a---  QtScri4.dll
22.03.13 20.19        459'314    124 a---  QtScTl4.dll
22.03.13 18.00        153'555    124 a---  QtSql4.dll
22.03.13 18.15        208'560    124 a---  QtSvg4.dll
22.03.13 18.00         67'795    124 a---  QtTest4.dll
22.03.13 20.16     15'539'081    124 a---  QtWebK4.dll
22.03.13 17.59        144'884    124 a---  QtXml4.dll
22.03.13 18.15      2'934'820    124 a---  QtXmlP4.dll
       14 file(s)  34'420'950 bytes used

Directory of C:\usr\lib\qt4\plugins\accessible

22.03.13 20.19        120'032    124 a---  qtawt4.dll
        1 file(s)     120'032 bytes used

Directory of C:\usr\lib\qt4\plugins\codecs

22.03.13 20.19        138'877    124 a---  qtwcod4.dll
        1 file(s)     138'877 bytes used

Directory of C:\usr\lib\qt4\plugins\graphicssystems

22.03.13 20.19          9'206    124 a---  qtrgrs4.dll
        1 file(s)       9'206 bytes used

Directory of C:\usr\lib\qt4\plugins\imageformats

22.03.13 20.20        160'352    124 a---  qtiff4.dll
        1 file(s)     160'352 bytes used
Total files listed:
       18 file(s)    34'849'417 bytes used
                   63'229'195 K bytes free

aschn
Posts: 1320
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Sieht bei mir ähnlich aus, nur dass noch Qt5-DLLs dazu aufgelistet werden.
Andreas Schnellbacher

User avatar
DonLucio
Posts: 757
Joined: Sun 29. Dec 2013, 01:14
Location: Hamburg

Post by DonLucio »

Habe exakt dieselben qt*.dlls.

Also liegt das SSL-Problem nicht an QT4. Ja, woran dann?

Auf os2world kam gerade ein Post von Roderick, der nochmal darauf hinweist, dass eine neue Version von Dooble in der Röhre steckt. Er sagt leider aber auch, dass sich das Release-Date verzögert ....

Also, was führt eher zum Ziel: Warten auf Roderick's neue Version oder weiter forschen am SSL-Problem der bestehenden Version?

Ich denke mal: Besser ist's auf die neue Version zu warten, denn auch wenn das SSL-Problem gelöst ist, wird es mit der alten Dooble-Version (von 2015!) alle möglichen HTML-/Javascript-Probleme geben. Eine Kostprobe davon habe ich schon erlebt mit Seiten, die nicht https sind, die ich also erreichen kann. Einiges läuft, vieles aber nicht.

Von daher ist es wohl besser, zu warten.

aschn
Posts: 1320
Joined: Wed 25. Dec 2013, 22:47

Post by aschn »

Ja, das glaube ich auch.
Andreas Schnellbacher

ThomasFrey
Posts: 110
Joined: Fri 2. Apr 2021, 17:29

Post by ThomasFrey »

Qt5 habe ich auch installiert für den "Simple Browser". Den DIR-Befehl habe ich mit "qt*4.dll /S" ausgeführt.

Nach meiner Meinung könnte der "Simple Browser" weiterentwickelt werden. Was noch fehlt sind die File-Funktionen und das Clipboard. Nur schon wenn eines von beidem ergänzt würde, wäre er als Alternative zu den Mozillas brauchbar. So muss man ständig die ganze URL eintippen. Heute dachte ich, ich müsste Windoof starten, aber mit dem Simple-Browser hats funktioniert. Die Bilder und ein Popup-Fenster waren da. Mit Seamonkey und FF war die Darstellung uvollständig. Zum Glück wurde ich nicht umgeleitet.